Artikel

In den Klauen der Killerspiele

Wenn aus einem Kind ein Killer wird

Ballern bis zum Abwinken: Was für viele nur ein hirnloses Hobby ist, ist für Kinder wie Robert Lebensinhalt. Seit er 13 ist, haben ihn die Metzel-Games fest im Griff. Gewaltexzesse und Ballerorgien am Rande der Sinnlosigkeit. Eltern im Netz über das traurige Leben eines Jungen im Killerspiele-Sumpf.

Metzeln bis der Arzt kommt: Hier das neue Gewalt-Game Doom

Die gelbe Uhr in der Küche über der Tür hat Sabine immer im Auge. Sie ist rund, mit schwarzen Zeigern, und anstelle des Ziffernblatts hat sie einen aufgemalten Smiley. Täglich um viertel vor drei und um viertel nach neun liegen die beiden schwarzen Zeiger, die aus der Nase dieses comichaften Gesichts entspringen, waagerecht, so dass es von etwas weiter weg so aussieht, als seien sie der Schnurrbart. Sabine findet das jedes Mal aufs Neue witzig, selbst jetzt noch, knapp sechzehn Jahre, nachdem sie hier mit ihrem ehemaligen Mann Holger eingezogen ist. Damals, als noch alles gut war.

Jenseits dieser Uhr gibt es nicht viel, was Sabine sonst noch lustig findet. Denn der Witz, der ist schon lange raus aus ihrem verzweifelten Leben. Eine Uhr hätte sie schließlich auch im Wohnzimmer, aber da hält sie sich nur noch ungern auf, seitdem Robert im Amok-Rausch vor ein paar Monaten beinahe die komplette Einrichtung zerstört hat. So sitzt sie den ganzen Tag in ihrer winzigen Küche, raucht selbstgestopfte Zigaretten, die sie wie Salzstangen auf dem billigen Küchentisch in einem Glas angeordnet hat, und verbringt ihre Zeit damit, auf diese paar Minuten des Tages zu warten, die ihr tristes Leben wenigstens ein bisschen fröhlicher machen. Und Zeit, davon hat die 47-jährige Hartz-IV-Empfängerin mittlerweile reichlich.

“Eigentlich war das nur eine Notlösung, diese Uhr”, sagt sie und nickt in Richtung dieses albernen Gegenstandes. “Andrea, meine frühere Freundin, hatte sie mir mal zum Geburtstag geschenkt, als Spaß.” Sie wollte eine neue kaufen, aber dann kam Robert zur Welt, und schließlich hatte sie es einfach vergessen. Mit Roberts Geburt begann auch die Tragödie der Familie. Vielleicht war die Tragödie aber auch Robert selbst.

Auf einmal war alles anders
“Es fing an, da war er 13″, sagt Sabine und nimmt einen langen Zug von der Zigarette. Es knistert, Asche rieselt auf ihren Pullover. Der Minutenzeiger der gelben Uhr schlägt um. “Sein Freund Nicolai übernachtete bei uns. Er brachte auch dieses… Ding mit.” Das Wort auszusprechen macht ihr große Mühe. “Sie spielten bis spät in die Nacht, als mein Mann und ich schlafen gingen, hörten wir immer noch die Schüsse und das wilde Rumgehacke auf den Joysticks.”

Als Sabine am nächsten Morgen aufwachte, um zur Arbeit zu gehen – damals arbeitete sie noch in einer Fleischerei – hörte sie die Schüsse immer noch. “Ich dachte, sie sahen sich nur einen Film an und waren dabei eingeschlafen. Ich konnte ja nicht wissen, dass es bereits zu spät war.” Sie öffnete die Tür und traute ihren Augen nicht. Die beiden Jungen saßen mit weit aufgerissenen Augen vor dem Fernseher, drückten wie wild auf ihren Tastaturen herum und feuerten sich gegenseitig an: “Los, erschieß den Juden, schlag ihm den Kopf ab!” Auf dem Bildschirm blitze das Mündungsfeuer ihrer Sturmgewehre Typ Glock 18, der Kopf eines toten Babys flog durch die Gegend. “Es war schrecklich.”

Für Sabine, damals noch mit beiden Beinen im Leben, war sofort klar, dass sie handeln musste. Noch am selben Tag nahm sie ihm all seine elektronischen Geräte weg, gab ihm einen Monat Hausarrest und verbot ihm, sich noch einmal mit Nazi-Nicolai zu treffen. Aber es half nichts, es war zu spät. Robert war süchtig.

Gefangen im Killerspiele-Sumpfs
Von da an nahmen die Dinge ihren Lauf. Roberts Schulnoten verschlechterten sich dramatisch, zu Hause war er wie ausgewechselt. Wie tief er bereits im Killerspiele-Sumpf steckte, wurde an seinem 15. Geburtstag deutlich. “Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author). Nach langem Überlegen schenkten mein Mann und ich ihm ein Buch und einige CDs. Als er die Geschenke öffnete und sah, dass es nicht sein Horror-Spiel war, schrie er wie wild. Er spuckte uns an und sagte, er werde uns eines Tages mit seinen Computer-Waffen abmetzeln, genau wie in seinen Videospielen.”

Sabines Mann Holger verzweifelte als Erster an dem psychischen Zusammenbruch seines irren Metzel-Sohnes. “Er kam eines Abends, nachdem Robert wieder seine alltäglichen Wutausbrüche hatte, zu mir ins Wohnzimmer und sagte: ‘Sabine, ich kann nicht mehr.’”, erinnert sie sich, nimmt eine Zigarette aus dem Glas auf dem Küchentisch und schüttelt den Kopf. “Er wollte die Scheidung.”

Das war der Punkt, an dem auch Sabines bisheriges Leben zu Bruch ging. Während sie jeden Morgen zur Arbeit fuhr, schwänzte Robert den Unterricht, um sich in seinem Zimmer mit den neuesten und krankesten Killerspielen zuzudröhnen. Die Spiele bekam er von seinem Nazi-Freund Nicolai, der mittlerweile als Händler für illegale Ballerspiele berüchtigt war und Robert alle paar Wochen mit neuem Stoff versorgte. Sabine war auf der Arbeit nicht mehr konzentriert, dachte ständig nur daran, wie ihr mittlerweile 16-jähriger Sohn in seinem Zimmer saß und das Blut auf dem Fernseher spritzt. Sie musste kündigen.

“Ich muss die Bombe entschärfen!”
Aber anstatt von nun an mehr Zeit zu haben, um sich um ihren geisteskranken Sohn zu kümmern, wurde sie nur noch mehr Zeuge von den grausamen Folgen, die die Killerspiele bei ihm ausgelöst haben. “Eines Tages kam er zu mir ins Wohnzimmer, vermummt mit alten Tüchern und Bettlaken. Er sagte, er müsse die Bombe auf de_dust2 entschärfen.” de_dust2 ist eines der brutalsten Spiellevel des berüchtigten Amok-Shooters Counter-Strike 2. Ziel des Levels ist es, so viele Geiseln zu erschießen wie möglich. “Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”

Ein paar Monate darauf zerstörte Robert das Wohnzimmer. Er warf die Kerzenständer um, zerbrach den gläsernen Wohnzimmertisch. Die eingerahmten Fotos auf der hölzernen Kommode fielen auf den Boden, eins davon zersplitterte und schrammte tiefe Kratzer in das glänzende Fotopapier. Es zeigt Robert mit 12 Jahren, die dunkelbraunen Haare kurzgeschnitten, die Ohren leicht anliegend. Damals lachte er noch.

Es ist viertel vor drei, die Zeiger der gelben Uhr über der Küchentür stehen waagerecht. Sabine zieht an ihrer Zigarette, Tabakkrümel bröseln vorne heraus und fallen auf den Tisch vor ihr. Sie lacht nicht.

Diskussion (467 Kommentare)

  1. Das ist schrecklich wann werden diese Metzel Amok Killerspiele endlich verboten in den Baby der Kopf weggeschossen wird und Juden vergast werden mit dem Sturmgewehr Glock 18…
     
    oh je oh je

    Geschrieben von michael | 16. Februar 2011, 23:40
    • Klarer Fall von antiautoritärer Erziehung von beiden Seiten. *lol* also ich finde, das Schlimme an dem Artikel ist, dass die Assi-Mutter “Sabine” ihren Sohn für die Scheidung von ihrem Mann verantwortlich macht. Das alles schön verpackt mit so Worten wie “Killerspiele” oder “Nazi-Freund”. Sie hätte, glaube ich, eher mal sich – mit ihrem Mann – um das Kind kümmern sollen, aber stattdessen zündet sie lieber eine Zigarette nach der anderen an. Der Artikel ist vermutlich eher ein Hilferuf der Frau, wobei da sicherlich alle Hilfe zu spät kommt.

      Geschrieben von Wyre | 10. Juli 2012, 12:38
      • Die Seite ist so dumm!

        Ich finde Leute die diese Artikel ernst nehmen, sind übelst DUMM!!

        Geschrieben von Eltern Im Netz | 20. August 2012, 17:57
      • Es lohnt sich nicht sich über diese Seite aufzuregen,man sollte lieber über sie lachen!Ich meine ernsthaft Leute die ist ja noch teilweise witziger als 9Gag!Vielleicht solltet ihr auch über”brutale killerspiele” wie “Arma2″ “Slender” oder über das brutalste “Killerspiel”aller Zeiten “Age of Empires “oder “command and conquer” herziehen.Ich meine,man zwingt Leute sich gegenseitig ZU TÖTEN!!!!!!!!!! Da verspürt man doch direkt den Drang einen Krieg anzufangen (am besten gegen Juden oder Kinder oder eine Minderheit)!!!!!!!!!

        Geschrieben von BrutalerMassenmörder | 23. August 2012, 17:04
      • ohhhhh man :D das is die geilste seite ever !!! so ne scheisse findet man nur hier :D *zitat*” er hat sich world of warcraft gewünscht!(einer der brutalsten 3D-killershooter auf dem markt)” *zitat ende* bitte leute bevor ihr so ne scheisse schreibt informiert euch über die scheisse! und natüüürlich gibt es keine gamer die ein leben , eine freundin haben und gut in der schule sind!! nein wegen “brutalen killerspielen” müssen ja alle verdummen! ernsthaft egal welcher troll diese seite gemacht hat , er verdient nen award :D diese fake post darf man nich ernstnehmen und wers macht

        Geschrieben von phillman | 13. September 2012, 18:51
      • ohhhhh man :D das is die geilste seite ever !!! so ne scheisse findet man nur hier :D *zitat*” er hat sich world of warcraft gewünscht!(einer der brutalsten 3D-killershooter auf dem markt)” *zitat ende* bitte leute bevor ihr so ne scheisse schreibt informiert euch über die scheisse! und natüüürlich gibt es keine gamer die ein leben , eine freundin haben und gut in der schule sind!! nein wegen “brutalen killerspielen” müssen ja alle verdummen! ernsthaft egal welcher troll diese seite gemacht hat , er verdient nen award :D diese fake post darf man nich ernstnehmen und wers macht ist einfach nur dumm!

        Geschrieben von phillman | 13. September 2012, 18:51
      • @Eltern im Netz: bin ganz deiner meinung ^^ diese seite is übelst dumm :D

        Geschrieben von deine mutter | 24. September 2012, 13:24
    • Ich finde Sturmgewehr Glock 18 genial :D

      Eine Glock ist eine Handfeuerwaffe bzw. Eine Pistole. Man sollte erst recherchieren bevor man irgendwelchen müll von komischen Artikeln glaubt. Hier noch ein kleiner Spruch der perfekt zu dieser Seite passt:
      Glaube keine Zeitungsberichte die du nicht selbst gefälscht hast!

      Geschrieben von Dafuq | 10. Juli 2012, 14:13
      • Vorallem damit Juden zu vergasen…
        xD

        Geschrieben von ThPid | 10. Juli 2012, 22:01
      • Ich finde es geil das WoW ein brutaler 3D-Shooter ist!

        Geschrieben von Frank is süchtig | 1. August 2012, 08:31
      • Ähm an alle die das hier ernstnehmen und evtl. entsetzt sind. Wenn man sich auch nur ein bisschen auskennt, weiß mann, dass das kompletter blötsinn ist.
        1. Sturmgewehr Glock 18: Die Glock ist eine Pistole und kein Gewehr.

        2. Es gibt kein Spiel, welches in Deutschland zugelassen ist, in dem man Babys erschießt. Selbst wenn ein Spieleentwickler so etwas entwickeln würde, würde man in Deutschland und vielen anderen Ländern das Spiel schneiden, sprich die Babys rausnehmen, oder koplett verbieten. Der erwerb dieses Spiels z.b. aus einem anderen Land und der anschließenden importierung nach Deutschland wäre illegal.

        3. Wiederspruch: Es ist einmal die Rede von Joystics und einmal von Tastatur und Maus: Ja was denn jetzt?!

        4. World of Warcraft (WOW) = 3D – Killershooter ?! eher nicht.WOW ist ein Fantasy Rollenspiel. Und hat in keinster weise etwas mit einem shooter gemeinsam.

        5. Welcher Mann scheidet sich von seiner Frau aufgrund des Kindes?

        Ich denke damit ist gezeigt, das alles kompletter Schwachsinn ist, und sich niemand sorgen machen muss. Behaltet das im Hintergrund. Denn diese angeblichen Wahrheiten auf anderen Artikel dieser Website sind ebenso allesamt erlogen.

        Geschrieben von selbsternanter Experte (SCHERZ) | 17. August 2012, 15:29
      • Da Gebe ich dir recht die sind doch alle gehirnamputier die sowas schreiben zumal di glock 18 nichtmal voll auto ist sondern nur einzelschuss hat

        Geschrieben von WTF | 13. Oktober 2012, 19:46
    • Halt dein verkacktes Maul du dreckiger Bastard. Wenn du keine Ahnung von CSS hast, dann mach lieber ganz schnell den Kopf zu junger Mann!

      Geschrieben von Max Mustermann | 15. Juli 2012, 21:16
    • deine seite wirds bald nicht mehr geben ;)

      Geschrieben von lenny linux | 31. Juli 2012, 14:26
      • hoffentlich alta..das ist alles so hirnverbranter müll hier

        Geschrieben von Hugu | 22. August 2012, 20:14
      • wieso nicht ich finde es sau lustig was fürnen MÜLL diese selbsternannten eltern hier hinschreiben^îch lese es tag fr tag und bin schockiert und gleichzeitig erfreut über die dummheit die hier herrrscht^^

        Geschrieben von y not? | 30. August 2012, 18:36
      • schon mal was von satire gehört? diese “eltern” sind alles ein und der selber autor

        Geschrieben von aaaalterwiedummbistdu? | 31. August 2012, 04:02
    • xD und ja übrigens Wow is auch kein brutaler Killershooter sondern ein Rollenspiel.

      Geschrieben von Gamer 98 | 1. August 2012, 20:24
      • endlich mal jemand, der weis, das WoW kein shooter, sondern ein fantasy rollenspiel is ^^

        Geschrieben von deine mutter | 24. September 2012, 13:27
    • Netter Kommentar.

      Ich kenne kein Spiel wo es das Ziel ist Juden zu vergasen.

      Wenn ihr eins kennt. Würde mich mal interessieren.^^

      Geschrieben von TrollingImInternet..NaToll | 2. August 2012, 03:03
      • Sowas würde nie auf den Markt kommen und der Entwickler wahrscheinlich noch angezeigt werden. Genauso wie es kein spiel gibt in dem man babys den kopf wegscheisst

        Geschrieben von Thomask123 | 5. August 2012, 22:57
      • Und das “Level” de_dust2 ist auch kein Level sondern eine Map und das Ziel ist es nicht möglichst viele Geiseln zu töten, sondern die Bombe zu legen. LOL, dümmster Artikel, den ich je gelesen hab!!!:DD

        Geschrieben von ManniMüller | 14. September 2012, 20:51
      • Ich glaube alles was den nationalsozialismus verbreitet, unterstützt oder verherrlicht ist in deutschland sowie so verboten.

        Geschrieben von trollolololololol | 25. September 2012, 21:12
      • eher an den Kommentar von Thomask123 gerichtet:

        Das WegSCHEISSEN eines Babykopfes würde ich dann doch gerne mal in einem Videospiel sehen ;)

        Geschrieben von Gamer | 10. Oktober 2012, 01:57
    • Ja, eine wahre Tragödie, ich meine, so ein “Sturmgewehr” ist hochgefährlich. Besonderst die Glock 18… xD

      Geschrieben von Inflames | 2. August 2012, 17:22
    • ist das euer ernst?
      inwiefern bessergesagt in welchen ego-shooter muss man bitteschön juden VERGASEN?!
      habt ihr alle ein anner waffel?
      und wenn ihr ernsthaft mein das shooter gamer zu amokläufern erzieht dann…
      alle achtung ihr habt mein letzten funken hoffnung an die intelligenz der menschheit zu glauben mit füßen getreten
      (jaja ich weiss ich scher mich n dreck um rechtschreibung hat euch aber nicht zu interessieren und labert mich nich damit zu…
      bitte)

      Geschrieben von geht-dich-nichts-an | 2. August 2012, 18:54
    • Ach ja dieses Niveau der Eltern echt schade armes Deutschland :D

      Ich spiele seit Jahren “Killerspiele” und habe nicht die geringste Ahnung wie man einen Panzer oder ein Gewehr richtig bedient. 90 % was auf der Seite geschrieben wird ist Müll irgendein Bullshit der nicht recherschiert wurde .Von der Bezeichnung “Sturmgewehr Glock 18″ hab ich das kalte Kotzen bekommen echt aus welchem Teil Deutschlands kommt ihr denn ? Neandertal ??

      Geschrieben von KillerSpieler16 | 2. August 2012, 19:01
    • Wenn man keine Ahnung von solchen Spielen hat, soll man (tut mir leid für diese wörter) die Fresse halten !! 1. Werden keinen Babies den köpfen abgeknallt und auch keine Juden vergaßt! Diese Leute, die solche Spiele herstellen sind doch nicht dumm !! 2. Diese Spiele sind auch nur zur Unterhaltung da. Und auch wenn einer Amok läuft, bedeutet das nicht das er es wegen den Spielen macht, sondern weil diese Person schon vorher einen Schuss in der Birne hat. Kann an allem liegen wie Familie, Schule,Armut,…

      Geschrieben von Vivi | 2. August 2012, 20:30
    • Dies ist nur in dem brutalen Killer-Ego-Shooter Doom so.
      Und das ist selbst laut meinen Zocker-Freunden brutel. Das EINZIGE Game wo Gedärme umherfliegen.
      Und das darf sowieso nicht mehr verkauft werden, da es auf dem Index steht.

      Geschrieben von Melanie | 3. August 2012, 00:19
    • Hallöchen ich wollte eigentlich nur einmal sagen das die Glock18 eine vollautomatische 9mm Pistole ist die aus dem Hause Glock stammt :)

      Hier ist auch noch ein Bild:
      http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20110718220303/deadliestfiction/images/a/a4/Glock_18.jpg

      Aber in welchem Spiel werden bitteschön Juden vergasst und Babys der Kopf abgeschossen werden.
      Solche Spiele gibt es schlichtweg nicht auf dem Deutschen Markt und wenn hätten sie keine Jugendfreigabe und würden Zensiert werden :)
      Es mag sein das es Spiele gibt wo man Köpfe abschiesst aber diese werden ZENSIERT !

      P.S. Wenn man Klugscheißen will mein Lieber Freund täte ich dir mal raten erkundige erstmal über sachen wie z.B. die Glock18 :)
      Nur eine kleine Kritik kein Grund zum Ausrasten

      Eure Zocker.Community
      Ich Spreche hier für alle Zocker, Gamer, Spieler (je wie ihr sie nennen wollt.

      Geschrieben von Zocker.Community | 3. August 2012, 14:09
      • Ich denke, ein Spiel, in dem man Babys erschießt oder Juden vergast, kommt aus der kranken Fantasie des Erstellers dieser Seite. Dasselbe denke ich übrigens auch von den Artikeln hier.

        Geschrieben von mir | 27. September 2012, 23:34
    • OMG?!?!? Du weisst schon, das in diesen ach so überls harten metzel spielen (achtung ironie -.-” ) meistens das schiessen auf normale menschen und KINDER (in keinem spiel darf/kann auf kinder geschossen werden, man sollte sich erkundigen bevor man etwas postet

      Geschrieben von ich | 5. August 2012, 21:25
    • Abgesehen, dass die Glock 18 kein Sturmgewehr sondern eine halb- oder vollautomatische Pistole ist, dass World of Warcraft kein Shooter sondern ein Fantasy-Rollenspiel und das Ziel in dem genannten Level von Counterstrike das Retten der Geiseln und nicht das Erschiessen ist, ist dieser ganze Bericht eigentlich nur die Geschichte einer Hartz-IV Empfängerin mit einem geistig behinderten Sohn! Einfach nur erbärmlich was diese Seite alles zusammenlügt, nur um wieder mal die ach so böse und geistig umnachtete Zocker-Kiffer-AmokJugend zu beschuldigen!

      Geschrieben von LeFluff | 6. August 2012, 15:55
    • ey lass die killagames in rue dass macht voll krass fun leute zu killn damit bin ich noch lange nich dumm und ausserdem hat es keinen mit den spielen zu tun dass die amok laufen die sind auch dafor so gewesen ich spiele aich und will nich amoklaufen (nicht so richtig)

      grüsse max

      Geschrieben von maxkillt | 7. August 2012, 00:36
    • In keinem ego shooter schießt man einem Baby den Kopf weg und man vergast auch keinen juden wenn chekt ihr das endlich ihr Kontrolfreeks ihr habt doch kein leben

      Geschrieben von marcel | 9. August 2012, 20:27
    • Ouh mann Wow ist ein Online Rollenspiel ab 12 und kein Metzel shooter und übrigens in den spielen die hier gezeigt werden wird nirgens ein babykopf weggeballert bei den meisten spritzt nichmal blut und weißt du was? nicht jeder der sowas spielt wird potenzieller amokläufer au mann ich find die geschichten von dieser satireseite einfach zum lachen xD

      Geschrieben von Will was richtig stellen | 10. August 2012, 15:47
      • hahaha immer wenn ich mal was zum lachen brauche komme ich auf diese Seite :D!
        Nein ganz ehrlich das meine ich wirklich ernst! In meinem von Killerspielen dominiertem Leben gibts für mich keine anderen Möglichkeiten der Belustigung außer dieser Seite :(

        *Ironie off*

        Ganz ehrlich diese Seite ist genauso schlimm wie all diese katholisch fundamentalistischen Seiten im Netz.
        Die Macher dieser Website haben selbst keinen Plan von dem Thema über das sie sich in lächerlicher Art und Weise auslassen und meinen mit erfundenen Geschichten irgendjemanden beeinflussen zu können. Die Mutter in diesem Artikel (arbeitslos, selbst süchtig und zwar nach etwas wirklich gefährlichem und mit ihrem Leben unzufrieden)macht ihren Sohn für ihr mieses Leben verantwortlich.
        Außerdem ist dieser Artikel wirklich mies recherchiert: G18 ist KEIN Sturmgewehr, WoW ist kein Shooter, mir ist kein Spiel bekannt welches nicht auf dem Index steht in dem man Babys und Juden umbringen muss.Ganz ehrlich von dieser Seite geht eine Gefahr aus , nicht von “Killerspielen”
        So ich geh jetzt mal wieder mit meinem G18 Sturmgewehr in WoW ein paar Babys und Juden jagen *kopfschüttel*

        Geschrieben von Jannik | 15. August 2012, 23:47
    • heißt es nicht Glock 17 ??? egal XD

      Geschrieben von Troll | 12. August 2012, 22:13
      • Es gibt viele glock versionen. D.h. Glock 17 ist richtig und glock 18 auch ;) es gibt viel zu viele glock versionen

        Geschrieben von nur zur Berichtigung hier | 13. August 2012, 16:43
    • Glock 18 ist eine Handpistole du Pfosten! in diesem Text stimmt kein Wort.

      Geschrieben von Lordsoundso | 14. August 2012, 13:22
    • Auf die Idee, dass “Robert” einfach nur von Haus aus ein gesunde, Psychische Störung hat, ist wohl auch noch niemand gekommen oder?

      Geschrieben von Jemand | 15. August 2012, 01:48
    • Ich spiele selber seit einigen Jahren (Seit ich 13 bin also insgesamt 7 Jahre) das was sie als “Killerspiele” bezeichnen, und ich kann jedem aus eigenen Erfahrungen berichten: “In Counterstrike 1.6, Counterstrike Source oder auch irgend einem anderen FirstPersonShooter gibt es weder Gräultaten wie Juden vergaßen oder Babys erschießen, wenn man bei CSS oder CS 1.6 eine Geisel verletzt bringt dies sehr viele Minus Punkte und Spielgeld Verluste mit sich, ausserdem geht es auf Dust2 auch nicht darum irgendetwas mit Geisel zu tun, sonder darum dass die Antiterroreinheit die Terroreinheit daran hindern muss eine Bombe zu platzieren oder gegebenenfalls zu entschärfen. In fast keinem FirstPersonShooter ist es ausserdem immer Hauptziel alle Gegner zu töten, sondern meistens sind es Ziele wie: “Nehme diesen Punkt ein” oder “Klaue diese Flagge und bring sie zu eigenen Basis”. All diese “Order” können erfüllt werden ohne einen einzigen Gegner zu töten! Spiele sind Spiele und nicht mehr, wenn man einen Gegner im Spiel tötet stirbt keine echte Person und 99% aller Spieler, sprich: Alle die NICHT geistesgestört sind, mich mit einbegriffen sehen in den gegnerischen Spielfiguren keine Menschen sondern Spielfiguren.
      Da fällt mir ein: Wenn das virtuelle Töten von Spielfiguren verboten werden soll, soll dann auch Schach verboten werden ?
      Ich hoffe dass diese “Medienpropaganda” bald aufhört in Deutschland denn Deutschland ist das mir einzig bekannte Land in dem es so hart gehandhabt wird!

      Geschrieben von Akinari-Matsushina | 15. August 2012, 16:42
      • Ich kenne auch kein Spiel wo Kinder oder Babys sterben können und schon gar nicht sterben müssen! Da denk ich das Spieleentwickler doch noch ein bisschen Herz haben.

        Geschrieben von twetge3 | 16. August 2012, 16:27
    • Wäre doch mal cool Bw dos Attacke auf diese website zu starten…

      Wenn alle zu einem zeitpunkt loslegen…..

      Achja, ich bin 13 und. Habe noch kein ballerspiel angerührt, ich programmiere in meiner freizeit und
      Die idee kommt nicht aus rebellischem drang oder aus an#eren varianten die auf diesr webseite aufgeführt sind sondern och sehe die gesamte internetseite als Beleidigung aller kinder sn!

      Geschrieben von Anonym | 18. August 2012, 03:47
      • *start hacking*
        Altha diese Seite ist soo fürn Arsch, dass ich beschlossen hab, diese seite so derbst zu hacken, dass ihr sehr balt nur noch auf ne Pornoseite kommt oder so was!
        Leider bin ich momentan in Amerika, aber sobald ich fertig bin, gehts los! Das schwöre ich euch!

        Geschrieben von Annonymous | 22. September 2012, 23:53
    • ICH dummen leute glub den shit :D haha da lach ich nur ich komm gleich mal mit meiner stoner um die ecke und bller dein hirn weg ;) wers glaubt

      Geschrieben von HOMO | 18. August 2012, 13:34
    • OMG wie kann man nur so sein? Sich gar nicht informieren irgendendeine Scheisse hören und glauben. Armes Deutschland.

      Geschrieben von Anti Eltern Im Netz | 19. August 2012, 00:50
    • So viel scheiße auf einmal habe ich noch nie gesehen nicht einmalbei RTL.
      Alle waffen sind Typ Glock 18 und zu dir Frank vielleicht bist du nur ein Typ mit Langewile der LEute trollt aber das es so viele beschränkte MEnschen gibt wusste ich nicht.

      Geschrieben von Janik | 19. August 2012, 04:12
    • Ihr seit doch alle so kleine gelähmte spasten die kein plan vom leben haben (damit meine ich den Verfasser und seine “Anhänger”) World of Warcraft 3 D Shooter ?! Wtf?! Ich spiele es zwar nicht aber weiß das es kein brutaler 3 D Killershooter ist. Und außerdem es gibt kein Sturmgewehr Glock 18. Eine Glock 18 ist eine Rheienfeuerpistole ihr solltet euch mal besser informieren. Frank nur weil du in real life keine Freunde hast musst du dir hier keine machen weil die dich in real life auch nicht leiden können. Während du heute wieder vorm PC hockst und diese gefälschten pussy berichte schreibst bin ich mit meinen freunden im Freibad und warum ich das mach weil ich Freunde hab du Lutscher. Und außerdem die meisten Kommentare stammen von unter anderem Account das ist so auffällig. Ich wollte die eig. nicht beleidigen aber so muss man mit dir reden und jetzt flamt mich oder so mir egal.

      Geschrieben von Timo | 19. August 2012, 10:04
    • Ich spiele selbst solche spiele und ich hätte noch nie nur irgendeine idee gehabt jemanden zu töten, also ist das ABSULUTER BLÖDSINN also hört auf mit diesem SCHEISS!

      Geschrieben von ABSULUTER BLÖDSINN | 21. August 2012, 22:28
    • hoffentlich nie sonst müssen wir es ja in ral nachstellen ;>

      wie hol seit ihr hier eigentlich das sind spiele mehr nicht die auch noch erst ab 18 sind wenn ihr eltern zu doof seit eure kinder zu kontolieren das sie mit 10 solche games spielen selber schuld oder vllt solltet ihr eure kinder weniger schlagen usw vllt drehen se dann nicht durch nicht die spiele machen kinder zu killer !!!

      nicht waffen töten menschen menschen töten menschen ;>

      Geschrieben von florian | 22. August 2012, 16:00
    • Seit wann ist Glock 18 ein Sturmgewehr ???^^ Ist das nicht eine Pistole ???^^ Und bei welchem Spiel ,was in Deutschland zugelassen ist werden Babys die Köpfe weggeschossen oder Juden vergast? Sowas hör ich zum ersten mal und ich hab sogar Indizierte Spiele gespielt(siehe Dead Island,Mortal Kombat und Dead Rising 2).Hab bisher in keinem dieser oder anderer Spiele,sowas erlebt.

      Geschrieben von Dennis | 6. September 2012, 22:34
    • genau!! die glock 18 ist ja auch ein sturmgewehr!!!!

      Geschrieben von pasi | 10. September 2012, 05:15
    • bitte kannst du dass auch auf richtigem Deutsch sagen weil ich kann mit dieser Satzstellung nichts anfangen tut mir auch leid.

      Geschrieben von Michael | 10. September 2012, 18:23
    • Da kann ich sie beruhigen, solche Spiele gibt es nicht :) Und einen solchen Sohn ebenfalls nicht. Gamer sind weder Geisterkrank noch dumm. Ich spiele jeden Tag und hab einen Abiabschluss mit 2,0.

      Und wie kann man jemanden mit einem Sturmgewehr vergasen? :D

      Geschrieben von Dominik W. | 12. September 2012, 18:56
    • Geschrieben von BeeFEateR | 15. September 2012, 21:14
    • 1. Das ist Satire
      2. Spiele mit solcher Gewaltverherrlichung sind in Deutschland eh verboten.
      3. Die Glock 18 ist KEIN Sturmgewehr sondern eine vollautomatische Pistole (CoD Zocker wissen das am besten^^)

      Geschrieben von killerspielenderkiffer | 17. September 2012, 21:21
      • Korrekter Name:D

        Ich als erfahrener “Killer-Spiel” Spieler kenne mich hier natürlich am besten aus:

        1. Juden werden nicht MIT dem “Sturmgewehr” Glock 18 vergast.

        2. die Glock 18 ist kein Sturmgewehr, sondern eine Halbautomatische Pistole.

        3. Diese Argumentation ist wohl völlig lächerlich. Durch die übermäßige Verwendung von Wörtern die bei vielen eine negative Konnotation zum Drogenkonsum auslösen, wie z.B., dass er “Robert alle paar Wochen mit neuem Stoff” versorge.

        4. Was hat das damit zu tun, dass er Rechtsextrem ist? Diese Tatsache wird nur erwähnt, weil im allgemeinen Rechtsextremismus schlecht ist, und es wunderbar so aussieht, als würde jeder Ego-Shooter Spieler gleich Neo-Nazi werden.

        Da ich euch als propagandistische und plakative Lügner entlarvt habe, in dessen Reden wenig Logos und viel Pathos verwendet wird, die Reden durch so auffällige Rhetorik unterstützt werden, dass selbst ein Analphabet diese finden könnte und welche sich dann noch viel zu wenig mit der Marterie auseinander setzen (vgl. “Sturmgewehr” Glock 18), komme ich zu dem Schluss, dass all jene die diesem Artikel zustimmen “voll keine Checkung”(vgl Artikel: Killerspieler-Jargon) haben.

        Des Weiteren möchte ich erwähnen, dass ich weiß, dass diese Seite nur eine Satire ist, oder sein sollte. Ich habe mir nur aus Spaß die Zeit genommen eine wirklich kleine Argumentation zu schreiben. Ich bin 15, bin auf einem Gymnasium, 9. Klasse, konsumiere Cannabis und spiele sogenannte “Killer-Spiele”. Und trotzdem wird mich keiner Argumentativ aus dem Konzept bringen können.

        Peace (Y)

        Geschrieben von Aetti | 28. September 2012, 22:57
    • Passt mal auf diese Spiele sind im Trend genause wie früher eure brettspiele also wenn es euch nicht passt das kinder sie spielen dann habt ihr pech gehabt . Ihr könnt es ihnen eh nicht verbieten und so lange ihr sie nicht spielt müsst ihr euch auch nicht aufregen . Und jetzt kommt mir nicht mit alle amokläufer spielen “ballerspiele” das liegt daran weil jeder sie spielt . macht ne umfrage und 98 % aller jugendlichen spielen “ballerspiele” . Die amokläufer vor 30 jahren haben auch keine gespielt und es gab sie trotzdem das sind alles nur sinnlose vergleiche die schwachsinnig an den haaren herbeigezogen sind ! viele grüße der Bozz

      Geschrieben von Matze | 20. September 2012, 19:58
    • Dieser verfickte scheiß auf dieser armseligen Seite ist dermaßen unlogisch… WORLD OF WARCRAFT ist kein Shooter sondern ein MMORPG(massiv multiplayer online role play game) also Fresse Halten und aufhören und das Leben schwerzumachen indem sie unsere Eltern abschrecken!!!

      Geschrieben von Haltsmaulduwixxer | 21. September 2012, 19:18
    • Ich möchte gerne das Sturmgewehr Glock 18 sehen.
      Wenn es mir wer zeigen könnte wäre das toll.

      Geschrieben von herold | 22. September 2012, 00:15
    • Metzeln bis der Arzt kommt: Hier das neue Gewalt-Game Doom… Ehm Doom is n bissl älter oder ? Das sieht aus wie Counterstrike aber man kann sich ja irren… DIE KILLERSPIELE VON MORGEN !!! VERBIETET SIE ODER 12 JÄHRIGE KINDER FANGEN AN JUDEN ZU VERGASEN !!! Diese Website ist doch echt der größte bullshit den ich jeh gesehen habe…

      Geschrieben von EmsdettenCounterstrike? | 23. September 2012, 01:45
    • epischer Kommentar ;D ich finde auch man sollte mal härter durchgreifen in der Politik…am besten ein paar Ansaätze aus dem Internet nehmen zB diese Seite hier oder auch kreuz.net diese Seiten sprechen wirklich die absolute Wahrheit

      PS: schade, dass kreuz.net keine Satire ist :(

      Geschrieben von Pfendrick | 23. September 2012, 19:33
    • also i weis ja ned was ihr für kranke typen seid und ua. ser naja i sag nal so “komische” eltern es sind die ein kind haben des zb. erst 13jahre ust und ihm spiele ab 16oder gar 18geben…..ich spiel selbst alle möglichen sachen egal für welches alter bin 16 und hab mit ungefähr 11jahren mein erstes computer spiel bekommen das ab 16freigegeben war…ich bin eig ein sehr netter junger lustiger und humorvoller typ AUCH TROTZ SPIELE AB 16ODER18!!! man kann es auch übertreiben aber wenn man slbst auch dahinzer steht zb.wie ich nicht immer zu spielen (tu ich eh wieder eher garnicht) WEIL: ich seit august meine lehre als koch in einem sehr guten haus begonnen habe und ich auch stoltz darauf bin was aus mir geworden ist…..es werden nichtautimatisch aus kindern assis die es zu nichts bringen werden …es kommt auf das kind selber an…ob es erkannt hatt wenn man in der schule gut ist dass man einenerfolgreichen job zb. bekommt od. so was ich auchnoch sagen will bzw. als insider loswerden muss:DEUTSCHLAND IST DAS EINZIGSTE LAND AUF DER GANZEN VERSCH. WELT DAS SPIELE AUFWÄRTS AB 16 SCHNEIDET …ERGO BEDEUTET DASS SO GUT WIE FASST ODER AUCH EHER ALLE BLUTSZENEN RAUSGESCHNITTEN SIND….und wenn ihr solche eltern seid die sich vob ihren kinder leicht zu solchen spielen überreden lassen zu kaufen dann macht es ..aber es muss es sich im klaren sein dass ned alles vin sowas abhängt…und nur so nochmal.eltern die einen wirbel um jede fliegenscheiße macht sind ich glaube ich rede führ sehr viele teenies IN MEINEN AUGEN HÄUCHLER……..das lied sagt alles …”scheiße imn meinem keller liegt ne leiche!!!!!” come on hatt die nicht jeder….und falls ihr mit mir mal so reden wollt …mein name ist :marcel costa und wohne in aschbach.feldkirchen-westerham…bin natürlich in fb gern zum reden da..also bis dann !

      Geschrieben von marcel costa | 23. September 2012, 23:28
    • Erstens mal, gibt es kein Counterstrike 2. Zweitens ist World of Warcraft kein “3D Killershooter” sondern ein MMORPG (Für die dummen Leute, die diese Seite erstellt haben: Massively Multyplayer Online Role Playing Game) Also ein Rollenspiel. Drittens gibt es kein Spiel, in dem Juden vergaßt werden, oder Babys Köpfen abgeschossen werden. Viertens ist de_dust2 Kein “Brutales Spiellevel” und hat auch rein garnichts mit irgendwelchen Terroristen oder dergleichen zu tun. Fünftens würde auch niemand zu seiner Mutter gehen und vor ihr Masturbieren. Zu deutsch: Ego-Shooter sind nicht schlimm, sogar im Gegenteil! Es ist Wissenschaftlich bewiesen, dass Ego-Shooter Spieler eine verbesserte Orientierung besitzen und Teamfähiger sind als andere!

      Geschrieben von Jemand der Weiß was wahr ist | 26. September 2012, 22:31
    • Erstens mal, gibt es kein Counterstrike 2. Zweitens ist World of Warcraft kein “3D Killershooter” sondern ein MMORPG (Für die dummen Leute, die diese Seite erstellt haben: Massively Multyplayer Online Role Playing Game) Also ein Rollenspiel. Drittens gibt es kein Spiel, in dem Juden vergaßt werden, oder Babys Köpfen abgeschossen werden. Viertens ist de_dust2 Kein “Brutales Spiellevel” und hat auch rein garnichts mit irgendwelchen Terroristen oder dergleichen zu tun. Fünftens würde auch niemand zu seiner Mutter gehen und vor ihr Masturbieren. Zu deutsch: Ego-Shooter sind nicht schlimm, sogar im Gegenteil! Es ist Wissenschaftlich bewiesen, dass Ego-Shooter Spieler eine verbesserte Orientierung besitzen und Teamfähiger sind als andere! Zudem ist die Glock 18 kein Sturmgewehr, sondern eine Halbautomatik Handfeuerwaffe.

      Geschrieben von Jahomi | 26. September 2012, 22:34
    • Aber es ist nicht schlimm wenn die Leute in Afghanistan abgeknallt werden da muss mann das Positive in den Killer spielen sehen sie sind nur Simulation der Krieg z.B Irak ist echt!

      Geschrieben von Horst Wein | 28. September 2012, 16:51
    • Ich als erfahrener “Killer-Spiel” Spieler kenne mich hier natürlich am besten aus:

      1. Juden werden nicht MIT dem “Sturmgewehr” Glock 18 vergast.

      2. die Glock 18 ist kein Sturmgewehr, sondern eine Halbautomatische Pistole.

      3. Diese Argumentation ist wohl völlig lächerlich. Durch die übermäßige Verwendung von Wörtern die bei vielen eine negative Konnotation zum Drogenkonsum auslösen, wie z.B., dass er “Robert alle paar Wochen mit neuem Stoff” versorge.

      4. Was hat das damit zu tun, dass er Rechtsextrem ist? Diese Tatsache wird nur erwähnt, weil im allgemeinen Rechtsextremismus schlecht ist, und es wunderbar so aussieht, als würde jeder Ego-Shooter Spieler gleich Neo-Nazi werden.

      Da ich euch als propagandistische und plakative Lügner entlarvt habe, in dessen Reden wenig Logos und viel Pathos verwendet wird, die Reden durch so auffällige Rhetorik unterstützt werden, dass selbst ein Analphabet diese finden könnte und welche sich dann noch viel zu wenig mit der Marterie auseinander setzen (vgl. “Sturmgewehr” Glock 18), komme ich zu dem Schluss, dass all jene die diesem Artikel zustimmen “voll keine Checkung”(vgl Artikel: Killerspieler-Jargon) haben.

      Des Weiteren möchte ich erwähnen, dass ich weiß, dass diese Seite nur eine Satire ist, oder sein sollte. Ich habe mir nur aus Spaß die Zeit genommen eine wirklich kleine Argumentation zu schreiben. Ich bin 15, bin auf einem Gymnasium, 9. Klasse, konsumiere Cannabis und spiele sogenannte “Killer-Spiele”. Und trotzdem wird mich keiner Argumentativ aus dem Konzept bringen können.

      Peace (Y)

      Geschrieben von Aetti | 28. September 2012, 22:55
    • wie dumm man sein muss…. eine glock18 ist eine vollautomatische PISTOLE. und wow ist ein rollen spiel, was ab12 freigegeben ist!!!! da gibt es kein blut. aber die verfasser haben auf DIESER SEITE KEINEN PLAN!!!!!!!! sowas regt mich aauf. ach übrigens… mein kumpel spielt *killerspiele* und ist EINER DER BESTEN AUF DEM GYMNASIUM!!!!!

      Geschrieben von wow-killerspiel XD | 29. September 2012, 09:55
    • Sturmgewehr Glock 18 gibt es nicht. Die Glock 18 ist eine kleikalibrige Pistole. Und in Shootern gibt es krine Stellen wo man Kinder erschießen kann. Außerdem würde es in Deutschland kein Spiel legal erscheinen in dem man Kinder tötet und Juden vergast.

      Ein 27 Jahre alter Sozialpädagoge

      Geschrieben von 12345 usw. Lol | 30. September 2012, 16:27
    • Ich finde es echt lustig wie leicht man euch (Erwachsene) verarschen kann :D. aber beginne ich doch erstein mal :). Es gib keine Spiele in denen Babys/ Juden erschossen werden! Ich habe den Artikel nicht ganz gelesen weil ich den Anfang schon so dämlich fand… Naja ich Spiele selbst, bin nicht aggressiv, habe freunde, eine Freundin, gehe zur schule, schreibe gute noten… Was ich viel schlimmer finde ist das ihr euch so leicht durch die Medien beeinflussen lasst obwohl ihr Erwachsen seid?! Bildet euch eine eigene Meinung und wenn ihr mal eins testen wollt geht nicht gleich mit der “aha killerspiele sind scheiße” Meinung da ran…

      oivrlol2

      Hier noch einige links guckt es euch mal an liebe Eltern ;)

      Geschrieben von oivrlol2 | 1. Oktober 2012, 16:34
    • Solche Spiele gibt es nicht da diese in Deutschland zensiert werden wenn sie zu brutal sind und wenn sie ein Jugendlicher wie ich sind dann merken sie das viele Jugendliche Ego-Shooter spielen aber das bedeuted nicht dass alle so verkrampfte Suchten haben das sind nur Extremfälle die diese Seite benutzt um Dinge zu verbieten die sie garnicht verstehen weil sie eine andere Generation sind. Anfang des 19. Jahrhunderts konnte man sich nicht einmal einen Bikinni vorstellen und heute ist er ganz normal an jedem Strand zu sehen.

      Geschrieben von Done | 6. Oktober 2012, 00:21
  2. Furchterregend! Wirklich Furchterregende.
    Wie kann es sein das ein 13 Jähriger an solche Killerspiele kommt?
    Meiner Meinung nach müsste dieser Nazi-Nicolei selbst mit einer Pistole der Marke AK-47 gerichtet werden. Dieser Kerl zerstört das Leben unserer Kinder. Meiner Tochter Hilde (nun bereist 22 Lenze alt) habe ich verboten einen eigenen Computer in ihrem Kinderzimmer aufzustellen! Wir haben zwar so ein Teufelsding (für Recherchezwecke) jedoch sollte jeder der mit so etwas Arbeitet von einer zweiten Person beobachtet werden.
    Jeder der alleine am Computer ist kann in diesen Teufelskreis der Gewalt geraten.
     
     
    Hochachtungsvoll
    Frank H.
     
     
    PS: Danke für einen weiteren Artikel der Medialen Aufklärung!

    Geschrieben von Frank H. | 17. Februar 2011, 07:08
    • Moment mal Frank,
      Haben sie gerade vorgeschlagen einen Killerspieler hinzurichten? Einen 13 jährigen einfach abzuknallen… Mit solchen Gedanken sind sie im allerbesten Fall genauso schlimm wie Spieler von Rollenspielen

      Geschrieben von www | 22. April 2012, 20:55
    • nur so nebenbei: eine AK-47 ist keine Pistole xD ich glaube der ‘Computer (für Recherchezwecke)’ verstaubt da eher, als, dass man recherchieren würde, bevor man was schriebt. ;P

      Geschrieben von PotenziellerAmokläufer!!! | 30. Juli 2012, 05:27
    • Sehr geehrter Herr Frank Hl.

      Ich habe mit 4 Jahren angefangen Halo zu spielen und habe schon 1019 Stunden Counter strike source gespielt und mach im moment mein Abi und will Studieren! Ich habe eine Freundin seit einem Jahr und du kleiner Mongole hast null
      Ahnung was du schreibst. Vielleicht ist dieses (Teufelsding) der grund wieso du einen Job hast und das du nicht jeden Monat deinen Lohn in 0,20ct Münzen bekommst …. Also .. altes gamer Sprichwort sagt.. HALT DEIN ML DU VOLLIDIOT UND SUCK MY ASSHOLE DU NUTZLOSES STÜCK SCHEIßE DER SICH ERHÄNGEN SOLLTE WENN ER SCHEIß SCHREIBT UND NOCHMAL .. LECK MIR DIE EIER VERDAMMT IHR LAMER !!!

      Geschrieben von Alter ? | 31. Juli 2012, 04:52
      • Seid ihr alle strulle in der Birne?
        Was Frank geschrieben hat war kompletter Sarkasmus.
        und für alle die nicht wissen was sarkasmus ist:

        ”Der Begriff Sarkasmus bezeichnet beißenden, bitteren Spott und Hohn”
        -de.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus

        Geschrieben von schlaues Meerschweinchen | 5. August 2012, 05:44
    • Ich find es wirklich sehr erschrecken wie fast jeder unter diesen Bericht, der absoluter Müll ist noch mehr schrott drunter rotzen muss! Seid wann sind Rollenspiele Brutal verdammt? Seid wann ist de_dust2 ein brutales spiellevel die Gewaltszcenen sind in allen Levels gleich. Wenn die Eltern so bescheuert sind und ein unreifes Kind spielen lassen sind sie selber Schuld, diese Reife kann man aber nicht an einem bestimmten Alter festmachen! Und Kinder und Babys werden auch in keine Spiel was in Deutschland erhältlich ist enthauptet! Mann kann auf dem ernsten Blick sagen , dass der verfasser dieses Berichtes, die informationen über “Killerspiele” von Dr. Pfeier oder sonst einem doch so kompetenten “SpieleExperten”! Fakt ist einfach, dass man genausogut von Nasenspray süchtig werden kann wie von Computer spielen!

      Geschrieben von Thorben S. | 31. Juli 2012, 12:01
    • Sehr geehrter Frank H.
      Ich bin ein 15 Jähriger der
      1. ihre Tochter bemitleidet erstmal um die Wahl des Namens den sie ihr gegeben haben aber das tut ja hier nichts zursache…
      ich bemitleide also ihre Tochter um den Verlust in ihrer Kindheit soziale Kontakte mit ihren Mitmenschen zu pflegen die auch schon zu der damaligen Zeit existierten.
      2. Möchte ich ihnen erklären das eine Nacht mit solchen “Killerspielen” wie es im obigen Artikel heißt noch lange nicht zu einer Sucht führt.
      3. Ist es die Schuld der Mutter die nicht genau genug darauf aufgepasst hat womit sich die Jungen beschäftigen und auch wenn es nur ein Film gewesen sein sollte wie die Mutter anfangs angenommen hat sollte sie doch mal darüber nachgedacht haben was für einen Film ihr Sohn da sieht in dem es stundenlang nur um geballer geht wie es so schön heißt.
      4. Möchte auch ich ihnen raten sich vor so einem Post zu vergewissern ob es auch alles korrekt ist was sie dort schreiben jedenfalls ist meiner Kenntnis nach eine AK-47 keine Pistole sondern ein Gewehr und die Bezeichnung für ein russischs Gewehr Marke Kalaschnikow. Sollte ich mich dabei irren dürfen sie mich gerne belehren.

      Hochachtungsvoll
      Christopher D.

      PS: Ich hoffe immernoch inständig das dies eine Satire-Seite ist!!!

      Geschrieben von alter15 | 31. Juli 2012, 20:53
      • ist es auch

        Geschrieben von DieseSeiteIstSatire | 8. August 2012, 02:16
      • Das Sinnvollste, was auf der ganzen Seite steht.

        Sehr geehrter Frank H.-
        ich bitte sie, nach jedem Artikel hier die Hintergründe zu prüfen. Wie richtig erkannt wurde ist das fast alles haltlos. Eine Computerspielsucht ist eine viel länger anhaltender Prozess, und Computer sind kein “Teufelszeug”, sondern eine nützliche Erleichterung des Alltags, wenn man mit ihnen umzugehen weiß.

        Das schlimmste was man tun kann, ist zu versuchen, jemandem den Rechner die gesamte Jugend über vorzuenthalten. Man kann, so unangenehm das auch sein mag, nicht mehr ohne ihn arbeiten, denn fast jede Arbeit ist heutzutage computergestützt- oder basiert.
        Vermitteln sie lieber den gesunden und verantwortungsvollen Umgang!
        Und suchen sie bitte keinen Rat in solchen Artikeln- wer PC- Spieler als “geistesgestört” bezeichnet, sich einen 13-jährigen aus unglücklichen Umständen aussucht, verallgemeinernd PC-Spiele unterschwellig mit Nazi”s in Verbindung bringt, und solche Sätze wie “Er zog seine Hose runter und onanierte” schreibt- dem darf man einfach kein Gehör schenken.

        Geschrieben von name | 21. August 2012, 12:54
    • Sie sind doch krank wieso glauben sie noch den scheiß der in diesem Artikel geschrieben wird und wenn sie so denken wie sie es in ihrem Artikel geschrieben haben gehören sie selbst an die Wand gestellt.

      Geschrieben von Gamer 98 | 1. August 2012, 20:21
    • Ernsthaft?

      Geschrieben von Georg | 2. August 2012, 01:14
    • Ähm…Tut mir leid aber ich kann ihren Kommentar einfach nicht ernst nehmen…wirklich nicht:
      1) Ich kann ihnen nicht glauben das ihre 22 Jährige Tochter noch in ihrem Kinderzimmer bei ihnen wohnt und bei solchen Punkten auf sie hört (Hinweis: Mit 18 Jahren ist man in Deutschland volljährig -.-)
      2) Gamer=Nazi ich kann ihnen versicher das die meisten Gamer (oder wie sie sie nennen: “Killer”)extrem gegen Nationalsozialismus sind.
      3)Irgendwie ist diese ganze Seite nicht so wirklich zum ernst nehmen.

      P.S. Einige Ansichten wie die Darstellung von Homosexuellen gleicht viel mehr Nazis…

      Geschrieben von Geass007 | 2. August 2012, 16:21
    • “Meiner Meinung nach müsste dieser Nazi-Nicolei selbst mit einer Pistole der Marke AK-47 gerichtet werden.”

      1- Ist das eine Morddrohung, wofür sie jeder bei der Polizei melden könnte.
      2- “Pistole der Marke AK-47″ Ehm, ja… Das AK-47 ist ein russisches Sturmgewehr, das von Michail Timofejewitsch hergestellt wird/wurde. “AK-47″ ist lediglich die Bezeichnung für dieses Model. Es gibt nämlich noch z.b AK-47u…. usw.

      Mfg:
      Inflames (Das ist mein InGame Name von CoD… Uhhh….)

      Geschrieben von Inflames | 2. August 2012, 17:27
    • PISTOLE? AK47?
      informier dich besser bevor du stuss laberst xD

      Geschrieben von juuuunge nei >_ | 2. August 2012, 18:56
      • er kann sich gar nicht besser informieren der PC ist viel zu gefährlich xD :D

        Geschrieben von lol | 7. August 2012, 23:57
    • Mediale Aufklärung? Mediale Verblödung! Diese Website ist nur etwas für dumme möchtegern Eltern die denken sie würden ihren Kindern einen großen Gefallen tun mit allem was sie machen.. ich weise auf den Artikel ”Hilfe, meine Tochter ist zu dick” hin.. in diesem Artikel schreibt eine Mutter dass sie ihrer 17 Jährigen Tochter Abführmittel heimlich unter das Essen gemischt haben soll! Was ich sagen will ist, alle Eltern auf dieser Seite sind egozentrische, übervorsorgliche Psychopathen denen man die Kinder so schnell wie möglich wegnehmen sollte. Ist Ihnen in keinster Weise bewusst was für einen schlimmen psychischen Schaden sie bei ihren Kindern dadurch anrichten? Ich studiere Psychologie und spiele Games schon seit ich 4 bin damals zwar keine Shooter oder sonstiges aber ich will Sie nun etwas fragen : Wie kommen sie darauf wir würden alle Drogen nehmen, wären Amoklauf gefährdet und höchst aggressiv? Wir sind nicht dumm oder sonstiges. Fast alle Studenten auf meiner Universität spielen World of Warcraft oder sonstiges und das sind alles so nette, sympathische, intelligente Leute. Ich hoffe sie denken darüber nach was ich Ihnen geschrieben habe.
      Mit lieben Grüßen,
      Johanna S.

      Geschrieben von wtf.. | 3. August 2012, 12:12
    • 1. Die AK-74 ist ein Gewehr
      2. Sind Computer eine der größten Errungenschaften der Menschheit
      3. Halten sie sich aus dem Leben ihrer Erwachsenen Tochter heraus

      Geschrieben von Anonym | 4. August 2012, 18:14
    • Wer will jetzt hier amoklaufen und 13 jährige Kinder erschiessen xD

      Geschrieben von lol | 7. August 2012, 23:54
    • Also ich bin kein Psychokiller der mit einer Ak-47 rumrennt um Menschen zu töten und ich Spiele solche Spiele
      . Ich bin sicher mit ihrer Aussage sprechen sie Amokläufer an. Diese Leute werden Agressive weil sie in ihrer Umgebung respektlos behandlet werden. Und ich habe keine Ahnung welcher hirnlose abgefuckte Bastard dieses Vorurteil gegenüber “Gamer” in die Welt gesetzt hat. Wahrscheinlich so ein Spaten von eltern-im-netz.net

      Geschrieben von Killerspieler13 | 8. August 2012, 20:34
    • Ich wollte nur klarstellen, dass wir das Jahr 2012 schreiben und nicht das Jahr 1912.

      Wenn Sie nicht wissen was ein Computer ist, sollten Sie mal hier vorbeischauen:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Computer

      Würde ihnen guttun.

      Und was Sie schockieren wir:

      Während Sie das lesen, sitzen Sie vor so einem “Teufelsding”.

      Beten Sie zu Gott, dass er Sie nicht auffressen wird.

      Obwohl, wäre vielleicht besser.

      Ohne freundliche Grüße

      Irgendsontyphalt

      Geschrieben von Was sind Sie für ein Idiot??? | 10. August 2012, 20:53
  3. Deine Mudda zog anschließend seine Hose runter und onanierte!
    um hier mal eine Antwort auf passendem Niveau zu geben…

    Geschrieben von magg0t | 17. Februar 2011, 13:17
  4. Also ich sehe die Schuld bei den Eltern.
    1. sollte man schon eine gewisse geistige Reife besitzen um solche spiele zu spielen damit man unterscheiden kann das es nur virtuell ist und mit 13 Jahren ist dies noch lange nich der Fall.
    2. Gibt es ausreichende möglichkeiten das ausführen von bestimmten Programmen am PC zu unterbinden, wenn man denn den Willen hat dies zu tun.
    Man möge auch bedenken das diese spiele meist auch erst ab 18 Freigegeben sind.
    PS. Sturmgewehr Glock 18 –> Glock 18 ist eine pistole kein Sturmgewehr.
    Pistole der Marke AK-47 –> eine AK-47 ist keine Pistole, es ist ein russisches Sturmgewehr cal. 5.45^^
    MFG jemand der mehr Wissen hat^^

    Geschrieben von alucard2515 | 17. Februar 2011, 13:52
    • ”(…)Pistole der Marke AK-47 –> eine AK-47 ist keine Pistole, es ist ein russisches Sturmgewehr cal. 5.45^^(…)”

      Sie liegen gründlich falsch! Richtig wäre Kaliber .308 oder 7,62*53mm.

      Ich nehme meinen 16 jährigen Sohn zwar immer mit auf die Jagd um ihm diesen Vegetarier-Unsinn auszutreiben, indem ich ihn zwinge das Wild auszuweiden. Aber Killerspiele( in denen auf Menschen geschossen wird!!) würde ich ihn niemals spielen lassen. Überhaupt darf er nur an meinen Rechner, wenn er etwas für die Schule machen muss(er geht auf ein Gymnasium!) und so sollte das auch sein.
      Eltern die ihre Kinder unbeaufsichtigt einen Rechner benützen lassen, sollten weggespert werden, denn sie begehen seelischen Mord an ihren Kindern.
      Aber in unserer verkommenen Zeit will sich niemand mehr die Zeit nehmen den Kindern aus der Bibel vorzulesen.Stattdessen werden sie einfach vor einem Flimmerkasten geparkt.
      Gottseidank gibt es aber noch Leute wie sie, Herr Torthoff, die auf diese Misstände aufmerksam machen.

      Hochachtungsvoll

      Hans Peter Wolf

      Geschrieben von Hans-Peter Wolf | 5. Dezember 2011, 15:07
      • Guten Tag,

        was denken Sie, was mehr dazu beiträgt ein wirklicher “Killer” zu werden. Der Umgang mit einer echten Waffe, oder das Klicken auf der Maus?
        Das eine zerstört echtes Leben, das andere lässt den Computer Daten ausrechnen und dem entsprechend Pixel arbeiten.
        Was ist wohl gefährlicher?

        Geschrieben von Lenny | 10. Juli 2012, 13:04
      • Schade, dass es hier keinen Daumen hoch Button oder so gibt, denn dein Kommentar verdient über 1000

        Geschrieben von langweiler23 | 31. Juli 2012, 03:17
      • Oh, ich bin 14 und Spiele die UNCUT-Version (!!!) von Killing Floor und einige andere Firstperson-Shooter!! Oh je, ich werde bestimmt irgendwann amoklaufen, klar -.-”

        Geschrieben von PotenziellerAmokläufer!!! | 30. Juli 2012, 05:31
      • Sehr geehrter Herr Wolf

        Leider muss ich dem vorigen Kommentar zustimmen und finde es erschüternt das sie die Lebenseinstellung eines Vegetariers als Unsinn abkenzeln…
        Ich möchte ihnen auch bitte beibringen das das Jagen und Ausweiden auch nur eines Tiers mehr Einfluss auf die Psyche ihres Sohnes gehabt hat als, wenn man der Statistik glauben darf, 1/2 Jahr exzesives Dauer-”Zocken” (das heißt man würde am Tag mehr als 14 Stunden spielen)
        Außerdem vertrete ich die Meinung der Glaubensfreiheit (ich selbst bin Anhänger des Nordischen Glaubens) das ihr Sohn frei entscheiden darf an was er glaubt!
        Ich weiß nicht ob sie schon einmal von einem Sozialen Netzwerk gehört haben aber diese Netzwerke ermöglichen es ihrem Sohn ein soziales Verhältnis zu anderen Mitmenschen aufzubauen und außerdem auch immer zu wissen was seine Freunde und Klassenkameraden gerade tun.
        Ich würde ihnen raten mal über den sozialen Stand ihres Sohnes in seiner Klasse nachzudenken denn heutzutage sind Kinder ohne solche Kontaktmöglichkeiten häufig außen vor…

        Geschrieben von alter15 | 31. Juli 2012, 21:12
      • weisst du was du da vorschlägst?
        du willst allenernstes ein strumgewehr mit 308.er laden? xD
        warum nich gleich 50.cal oder besser noch 45.mag xD
        und wegen der biebel (ja ich weiss es ist falsch geschrieben war absicht ;P)
        welcher mensch der halbwegs hirn hat kauft sich überhaupt sowas?
        ernsthafte christen sind mindestens 5mal schlimmer als alles auf dieser welt (ja auch hitler) und ein vorschlagt wenn ihr euch über die games herzieht regt euch doch auch gleich über die musik auf.
        genau was haltet ihr von dubstep und dnb los lasset es hate regnen
        und belehrt mich eines besseren das diese musik gut ist anders als diese scheisse die ihr schlager nennt

        Geschrieben von juuuunge nei >_ | 2. August 2012, 19:04
      • Ha Ha echt witzig.
        Ich bin 14 (auch aif nem Gymnasium mit nc 1,9 oder besser) und spiele “Killerspiele” schon seit ich 12 bin.
        Meiner schulischen Leistung hat es keinen Abbruch getan und ich bin weder ein Natzi noch potentiel ammokgefährdet. Der auf dieser Website beschriebene Fall ist ein extremfall der nur extrem selten auftritt und WoW ist gar kein horror schooter oder wie es auch immer genannt wurde. Es ist ein kostenpflichtiges Mmorpg (Massive Multiplayer online Roleplaing game) mit einer Altersfreigabe von USK ab 12. Mein freund spielt genau so viel wie ich und er ist auch “gut in der Schule” (Gymnasium nc nicht über 1,9).

        Geschrieben von hahaxD | 2. August 2012, 22:56
      • Looool
        danke für diesen artikel
        hab selten so gelacht.
        Abgesehen davon dass hier von einem absoluten einzelfall geredet wird wimmelt es in diesem artikel nur so von Fehlern. (sturmgewehr glock 18 und 3D-Shooter WoW)
        PS: vielleicht solltet ihr mal das “sogenannte internet” oder ein Lexikon benutzen um Informationen eimzuholen.
        Aber das is ja “sau gefährlich” weil ja üverall diese “Killerspiele” lauern und das sowieso euer Niveau übersteigt :D
        sogar eine Ratte hat mehr würde und ist niveauvoller.
        ihr seid eine beleidigung für das wort.

        Geschrieben von hahaxD | 2. August 2012, 23:20
      • Sehr geehrter, Herr Wolf

        Ich muss sie bezüglich der Kaliber angabe der AK47 berichtigen sie hat wie von ihnen gesagt 7.62 mm Durchmesser aber die Kugellänge beträgt 39 mm, der alucard2515 hat sich bei der Waffe auf die AK74 bezogen und AUSERDEM nehmen sie es hin das ihr Sohn Vegetarier ist seien sie froh das er kein Veganer ist.

        mit freundlichen grüßen
        killerspielspieler

        Geschrieben von killerspielspieler | 3. August 2012, 14:10
      • @juuuunge nei >_

        Ich bitte dich. Du beschimpfst Christen als “schlimmer als Hitler” ? Gehts noch ?
        Die Aussage ist im Grunde das Selbe wie die Aussagen von Hitler, nur halt in die andere Richtung.

        Ich bin ja auch kein Fan von dieser Seite oder konservativer Religion aber Christen sind nie im Leben schlimmer als Hitler!

        Geschrieben von :S | 6. August 2012, 02:46
    • Und WoW ist ein MMORPG – Massively Multiplayer Online Role Playing Game = Grosse Mengen von Spieler die eine Rolle übernehmen, mal am rande für die klugen Leute wie Frank Torhoff – kein Shooter!

      Geschrieben von Frank is süchtig | 1. August 2012, 08:36
  5. Vielen Dank für den Artikel. Selten so gelacht.
     
    und der Satz
    “Es ist viertel vor drei, die Zeiger der gelben Uhr über der Küchentür stehen waagerecht. Sabine zieht an ihrer Zigarette, Tabakkrümel bröseln vorne heraus und fallen auf den Tisch vor ihr. Sie lacht nicht.”
    Einfach genial und so dramatisch.
     
    PS: Wer irgendetwas was in dem Artikel da oben steht ernst nimmt ist selber schuld. Deutlicher geht Satire doch gar nicht mehr.

    Geschrieben von Frank A. | 17. Februar 2011, 16:48
  6. Author auf was warst du drauf als du diese geschichte geschrieben hast ? bzw. woher bekommst du bitteschön solche “dinge” diese Eltern menschen “dinger” die es nichtmal schaffen ein kind groß zu ziehen ?
    RLY also der Junge ist entweder so Süchtig oder die Eltern sind solche pfeifen das sie es nichtmal schaffen ein anständiges wort mit ihm zu sprechen..
    Achja was macht der “Vater” lässt den Sohn demulieren aber er selbst guckt zu und frisst popcorn war net da hm ?
    Schuld = Eltern
    Warum ? Keine anständige erzihung :>

    Geschrieben von xD Reg dich auf yeah :D | 17. Februar 2011, 17:52
    • Lieber Herr Gulpana,

      Sind sie selbst psychisch gestört? Haben sie Kinder?
      Anscheinend nicht, denn Homosexualität ist etwas normales, Herr Gulpana. Ich würde gerne wissen, wer ihre Praxis zugelassen hat, wenn er ihre Methoden kennen würde. Also, lieber Herr Gulpana, sperren sie sich für den rest ihrer Tage in einem Keller ein, am besten mit Herr Torthoff zusammen.

      MfG

      PS: Ich bin ein 13 Jähriger Junge, spiele an jedem Wochenende bei meinem Vater ca. 2 std. Killerspiele, habe eine ganz normale Kindheit durchlebt, gehe ans Gymnasium (in der Schweiz (höhere ansprüche)).
      Bin ih psychisch in irgendeinem Weg gestört?

      Geschrieben von Frank is süchtig | 1. August 2012, 08:46
  7. Ich werde immer besorgter um meinen Sohn Hatem. Nach ihrem Amok-Alphabet der Killerspieler hatte ich schon Angst um ihn, als ich ihn des Killerspielspielens verdächtigte (den Beitrag können sie auf der Seite des dritten Teils lesen), aber das hier klärt die unvorstellbaren Folgen dieses Konsums auf. Es ist hart aber erschreckend.
    Danke für diesen Artikel.
    Ich fühle mich, als müsse ich noch etwas mehr Eigeninitiative zeigen und gegen World of Warcraft und andere Killerspiele vorgehen.

    Geschrieben von Fatikh Olsun | 17. Februar 2011, 17:58
  8. Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author).
     
    ich wüsste ma gerne seit wann World of Warcraft ein 3D-Shooter is -.- total fehlerhafter Artikel
    seitwann gibs in nem Shooter mehr oder weniger brutale Level bzw. Maps? Und dann is es auch nit das Ziel bei Counter Strike möglichst viele Geiseln zu töten sondern die jeweils gegnerische Seite zu töten. Ja man kann in Counter Strike auch Geißeln töten jedoch ist das nicht das Hauptziel
    so jetz ma genug
    MfG

    Geschrieben von Hutnerfreak | 17. Februar 2011, 18:08
    • Ja, genug jetzt.

      Geschrieben von Günther | 6. April 2012, 14:34
      • Ja, genug jetzt.
        Warum dieser Satz? Reicht es Ihnen das diese asozialen und unterbelichteten, minderwertigen Spieler der FPS (First-Person-Shooter) Ihre hoch angepriesenen Artikel verbessern? Dies lässt sich sehr leicht vermeiden in dem man besagte Artikel besser recherchiert und uns weniger als dumm sondern auch als gleichberechtigt ansieht.
        Um Ihr Bild ,welches Sie von uns so bestärken: Ich hau disch ausainanda und steg dan main penes in dain munt!!!

        Geschrieben von TotalaAgresifaKillaspieläspiela | 1. August 2012, 11:41
    • Diese artikel sind alle selbst ausgedacht ! Und leute das ist voll “gruselute” haha man ich hasse so spießige eltern!!

      Geschrieben von Asone1 | 20. August 2012, 18:17
  9. Bravo Fräulein Torthoff..
    Der Artikel ist Mist, wie immer, was sie schreiben. Haben Sie Hirn in ihrer Rübe, sie Realschüler (um auf ihren Niveau zu bleiben)?
     
    MufG

    Geschrieben von Angebliches Amokschwein | 17. Februar 2011, 18:40
  10. Ich dachte die gute Frau hat ihm den Computer weggenommen, warum durfte er dann noch spielen, wenn jemand so inkonsoquent ist, dann ist sie selbst schuld!

    Geschrieben von Johann van Serenberg | 17. Februar 2011, 19:07
  11. Was? Wow ist ein 3D Egoshooter?
    Ehrlich mal, informiert euch, bevor ihr einen Artikel schreibt!

    Geschrieben von ~ | 17. Februar 2011, 19:35
  12. Wieder einaml ein Bericht voller Lügen.
     
    1.) Es gibt keinen FPS (First-Person-Shooter), wo Babys der Kopf weggeschossen wird. Viele solcher Spiele gibt es in Deutschland garnicht oder werden von der USK gschnitten und.
     
    2.) Das Bild zeigt Counter-Strike 1.6 und nicht Doom.
     
    3.) World of Warcraft ist KEIN Shooter sonder ein MMORPG und ist von der USK freigegben ab 12. (MMORPG = Massive-Multiplay-Online-Role-Playing-Game [oder so ähnlich ^^) sprich: ein Spiel, wo man sich einen virtuellen Charakter erstellen und mit Freunden über das Internet spielen kann OHNE jemandne zu erschießen.)
     
    3.) de_dust2 ist eine ganz normale Karte bei Counter-Strike und das Ziel ist NICHT soviele Geiseln wie möglich zu erschießen (Geiseln kommen in dieser Karte nicht einmal vor) sondern den Sprengkörper bei A oder B zu platzieren. Dies wäre theoretisch auch möglich ohne einen Abschuss machen zu müssen.
     
    4.) Glock 18 ist kein Sturmgewehr sondern eine Pistole und die AK-47 ist keine Pistole sondern ein Sturmgewehr und ist in Deutschland NICHT erhältlich.
     
    Liebe Eltern, hören sie nicht auf den Mist der hier von Torthoff & Co., das sind alle vollkommen inkompetente, hetzerische, rechtsradikale Lügner.
     
    Gruß, ein 15 jähriger Gymnasiast aus Österreich
     
    Post Scriptum: Wer etwaige Rechtschreibfehler bzw. Tippfehler findet darf sie behalten.

    Geschrieben von Daniel T. | 17. Februar 2011, 20:26
    • Danke, für diese sehr aufschlussreiche Aufklärung über einige der Fehler in diesem Artikel.
      Abgesehen davon, dass MMORPG= Massive-Multiplayer-Online-Roleplay-Game heißt ist auch alles volkommen richtig.

      BTW: Zum Zeitpunkt als dieser Artikel erschienen ist gab es kein DOOM Spiel was so hätte ausehen können.

      Gruß, ein 15 jähriger Gymnasiast und Killerspieler aus dem Ruhrgebiet

      Geschrieben von Irgend Jemand | 30. Juli 2012, 22:57
    • Danke für diesen überaus gut gelunegen Satireartike.
      habe selten so viel gelacht wie beim lesen der artikel auf eltern-im-netz

      Geschrieben von Irgend Jemand | 30. Juli 2012, 23:05
  13. “Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”

    Muss ich dazu noch was sagen?

    Geschrieben von HUdini | 17. Februar 2011, 21:39
  14. Sehr veehrtes Eltern-im-Netz Team,
    Ich bin zutiefst bestürzt über die Folgen des Konsums dieser abartigen Killerspiele. Als Psychologe weiß ich jedoch, dass die Schuld auch bei den Eltern dieser Amok-Kinder liegt. Zum einen hätten sie dafür Sorge tragen müssen, dass Nazi Nicolai keinerlei Zutritt zum Haus hätte bekommen können. Sehr gut eignet sich hierbei meiner persönlichen Erfahrung nach eine hinter der Tür in Genitalhöhe installierte Schrotflinte, welche mit der Klinke verbunden ist und so vor unbefugten Zutritt schützt. Um sicherzustellen, dass der Killer-Knabe auch außerhalb des Hauses Kontakt zu seinen Dealern bekommt, hätten ihn die Eltern zu seiner eigenen Sicherheit im Keller des Hauses einsperren sollen, jedoch nicht ohne ihn durch dort installierte Kameras unter Beobachtung zu halten, denn der Junge scheint neben seinem Tötungswahn auch noch andere schwerwiegende psychische Störungen zu haben: das Onanieren weist auf eine tiefgreifend gestörte Sexualität hin! Wenn dem nicht Einhalt geboten wird, besteht die Gefahr, dass das Kind zu einem drogenabhängigen vergewaltigenden Nazikiller mit homosexuellen Persönlichkeitsstörungen wird. Um dem einen Riegel vorzuschieben empfehle ich Sabine ihren Sohn zur Vergewaltigung einer Jungfrau zu zwingen. Dieses Hausmittel hat sich bereits hier in meiner Nachbarschaft im thüringischen Magdeburg bewährt. Es war mir damals eine Freude den Nachbaren meine Tochter zur Verfügung zu stellen. Sollte Sabine jedoch keine der genannten Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, fürchte ich besteht die Gefahr dass wir uns bald alle hier in Deutschland vor ihrem Amok-Sohn fürchten müssen, denn niemand weiß wo er dann zuschlagen wird! Ich kann nur hoffen, dass unser Kriegs… äh Verteidigungsminister bald dafür sorgt, dass die Bundeswehr die Aufgaben, die sie jetzt bereits in Afghanistan erledigt auch im Inland übernimmt!
    Hochachtungsvoll
    Dr. Gulplana

    Geschrieben von Dr. Gulplana | 17. Februar 2011, 21:40
  15. Wahre Worte wehrter Herr Dr. Gulplana!
     
    @ Daniel T.
    Werschrekend das Sie als 15 Jähriger Bereist so viel über Waffen wissen!  Dies bestätigt mein Bild der Jugen immer weiter. Bei ihnen ist anscheinend bereits Hopfen und Malz verlohren. Sicher spielen Sie auch solche Killerspiele wie Baller-Robert aus dem Artikel. Gott sei dank das Sie nicht in meinr nähe wohnen, sonst müsste ich Angst um die Leben meiner Familie haben.
     
    Hochachtungsvoll
    Frank H.

    Geschrieben von Frank H. | 18. Februar 2011, 06:57
    • Viel über Waffen ist das nicht für einen Gymnasiast,
      von der AK-47 steht fast jedentag in der Zeitung, und Glock-17 ist Auch ziemlich bekannt….

      Geschrieben von ein kranker12-jährigerjunge | 16. Juni 2012, 22:47
    • Mein lieber Herr Frank
      ich muss zugeben das ich langsam ein richtiger Fan ihrer Posts werde…
      Sie können doch nicht ernsthaft meinen das der Post von Dr.Gulplana ein ernsthafter war.
      (Jedenfalls hoffe ich das!!!)
      Denn sie können doch nicht die Vergewaltigung einer Jungfrau ernsthaft als Therapie ansehen…
      Ansonsten würde ich mir sehr große Sorgen um die Kinder in ihrem Umfeld machen.

      Geschrieben von alter15 | 31. Juli 2012, 20:58
  16. Alhoa,
    ich denke vieles liegt wahrscheinlich in der Natur. Und ich meine NATUR.
    Die Kinder können doch heute nicht mehr in Ruhe aufs Klosett! Da drücks und nicht kann mehr raus. Tja da wird geballert, so siehts aus…
    Drückt Euch also mal was ausm Kreux und lasst die Finger vom Heimrechner!

    Geschrieben von Hrohn | 18. Februar 2011, 08:16
  17. Wehrter Daniel T,
    als Diplominformatiker bei der größten IT-Firma Deutschlands Microsoft, weiß ich um die gefahren solcher Killerspieler sehr gut Bescheid.
    Vor geraumer Zeit habe ich meine Frau Waltraudt-Verna beim heimlichen spielen des Voyeur-Spiels Sims 3 beobachtet. Sie schaute ihrem Charakter beim onanieren zu.
    Ich lief sofort zum Sicherungskasten und knallte alle Sicherungen raus.
    Daraufhin bekam meine Frau einen ihren alltäglichen Amokanfälle. Nachdem ich sie gründlich zum Schweigen brachte, konnte ich nicht anders und ließ mich von dieser perversen und Gewaltverherrlichenden Person scheiden.
    Natürlcih musste sie am nächsten Tag aus unserer Familienvilla ausziehen.Nun lebt sie Mittellos in einer Sozialeinrichtung in Aachen im Saarland.
    Hochachtungsvoll
    Dimplominformatiker H.G. Vettel
     
    PS: Das hat sie nun davon. Ein weiteres Bsp. durch den sozialen Abstieg durch Killerspiele.

    Geschrieben von Dimplominformatiker H.G. Vettel | 18. Februar 2011, 08:30
    • Sie haben doch überhaupt keine Ahnung von der ganzen Sache. Und wenn man Diplominformatiker ist sollte man sich wenigstens mit sowas auskennen. Sims ist ein Simulationsspiel und kein “Voyeurspiel” wie sie es so schön nennen. Sind sie wirklich so minderbemittelt oder tun sie nur so?
      Sowas kann doch niemand ernst meinen.
      Und falls doch sind sie ein zurückgebliebener Mensch, der eine gestörte Wahrnehmung hat.
      Dies soll KEINE Beleidigung sein!

      Geschrieben von abo123 | 11. August 2012, 00:15
  18. hier gibt es wohl nur “bild -und -bz”leser?

    Geschrieben von student | 18. Februar 2011, 12:18
  19. Sehr geehrte Studentin,
    ich frage mich, wie sie es von der Realschule zum Studium geschaft haben.
    Was studieren sie denn? Die Bild, oder doch die BZ?
    Selbst als Bildleser sollte man die deutsche Rechtschreibung beherrschen.
    PS: Nur um ihre Voyeuristische Neigung (ich sehe gewisse parallelen zu meiner Ex-Frau) zu befriedigen; Ich lese die FA, für sie zur Erklärung: Frankfurter Allgemeine, falls sie das in der Walldorfschule nicht getanzt haben. Mit ihnen will ich auch nicht verheiratet sein.
    Hochachtungsvoll
    Diplominformatiker H.G. Vettel

    Geschrieben von Dimplominformatiker H.G. Vettel | 18. Februar 2011, 13:16
  20. was ein süßer propaganda text…. echt lächerlich

    Geschrieben von amokmitbabykopfumherfliegenderkillerspielkiller | 18. Februar 2011, 13:20
  21. Sehr geehrter Herr Torhoff,
    Ich danke Ihnen vielmals für einen weiteren, sehr aufschlussreichen, wenn auch zutiefst erschütternden Artikel. Es ist wirklich ein Graus, wie weit es mit der deutschen Jugend gekommen ist. Nazi-Nicolai und Robert sind leider wahrlich keine Ausnahmefälle. Ich frage mich immer wieder, wie es so weit kommen könnte. Auch früher gab es schließlich schon unmoralische und gefährliche Reize für Jugendliche, doch diesen wurde damals nicht so leicht nachgegeben. Und warum?
    Durchgreifen bei der Erziehung ist die einzige Lösung. Ich habe meine 5 Kinder Heinz-Manfred, Urban-Ferdinand, Adolf-Joseph, Sieglinde und Ingeborg-Gudrun alle an ihrem jeweils 10. Geburtstag mit in den Wald genommen und sie mit meinem Luftgewehr mehrmals in blanken Hintern und Rücken geschossen. Natürlich hatte jeder von ihnen nachher kein Interesse mehr an Waffen! Zur Ausmerzung von Tendenzen hin zur gefährlichen Krankheit “Homosexualität” muss man als Vater im Notfall auch zu härteren Mitteln greifen und den Kindern zeigen, das ein Penis im Hintern einfach nur falsch ist! Übrigens kann ich auch einige homosexuelle Tendenzen im Verhalten von Nazi-Nicolai und Robert erkennen. Es ist sowieso wisschenschaftlich erwiesen, dass diese Schwuchteln gerne Ballerspiele spielen, diese beiden Persönlichkeitsstörungen stehen in sehr engem Zusammenhang.
    Doch auch wenn man seine Kinder ähnlich aufmerksan und fürsorglich erzieht wie ich, kann es aufgrund der ganzen Kanaken und Schwulen und des verwerflichen “Internets” in unserem Land, noch zu bedenklichen Störungen in der Entwicklung unserer Kinder kommen. Auch meinen Sohn Urban-Ferdinand habe ich einmal beim “Onanieren” in seinem Kinderzimmer erwischt. Dabei hatte der damals erst 19-jährige sogar auf eine Zeitungsreklame mit einer jungen Frau in aufreizender Unterwäsche gestarrt! Ich wusste, dass ich durchgreifen musste und habe sowohl beide Handflächen als auch den Penis meines unzüchtigen Sohnes mit Schleifpapier blutig bearbeitet, während seine Geschwister zuschauten. So einen Vorfall hat es in meinem Haus seitdem nicht mehr gegeben und Urban-Ferdinand, mittlerweile 37, wohnt, wie alle seine Geschweister, noch bei mir im Haus, kümmert sich reizend um mich und hat sich zu einem verantwortungsvollen jungen Mann entwickelt. Ich denke, ich bin bald so weit, mit ihm auf Brautschau zu gehen und überlege gar, ihm wieder erlauben, mehr von seinem Einkommen für sich zu behalten.
    Leider weiß ich auch, dass nicht alle Eltern so erprobt und willensstark im Erziehen sind. Deshalb fordere ich stärkeres Durchgreifen des Staates. In meiner Jugend in der zweiten Hälfte der 1930er Jahre war das der Fall. Damals hatten die jungen noch Ehrfurcht vor Polizei und Autoritäten, wie es sich gehört. Und wenn einer sich nicht strikt an Regeln gehalten hat, und sich in irgendeiner Weise gegen die Allgemeinheit aufgelehnt hat, nun ja, der hat uns alle nicht mehr lange belästigt.
    Leider sind diese Zeiten vorbei. Doch ich denke, wenn es zu einem Umdenken kommt in unserer Gesellschaft und wir uns wieder einen starken, klugen Führer bzw Reichskanzler wählen, könnten solche sinnvollen Maßnahmen wieder an der Tagesordnung sein. Ich persönlich denke, dass unser guter, bayerischer Karl Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Freiherr von und zu Guttenberg geeignet. Der Mann hat Schneid und ist intelligent, immerhin hat er auch eine Doktorarbeit mit summa cum laude geschrieben. Ich hoffe er kann bald Reichskanzler werden und die immer schlimmer werdenden Auswüchse der zu ausufernden Demokratie bremsen
    In diesem Sinnen und in bester Hoffnung für die Zukunft unseres schönen Deutschlands
    Hochachtungsvoll
    Erich Zweck

    Geschrieben von Erich Zweck | 18. Februar 2011, 14:01
    • Sie wissen aber schon das das was Sie getan haben gen Kindesmisshandlung und Körperverletzung geht? Wenn ich sowas lese wünsche ich Menschen wie Ihnen einen grausamen Tod und ihren Kindern, nach Ihr erfolgreichem Dahinscheiden, ein befreiendes Leben.

      Und unser Intellektueller Guttenberg war wohl doch nicht so Intelligent oder halten Sie zur Urkundenfälschung? Oder haben Sie aus der Hitler Geschichte nichts gelernt?

      Geschrieben von Lina | 16. Juli 2012, 11:51
    • Gott ich hoffe sehr, dass das was Sie da geschrieben haben Sarkasmus war. Sonst würde ich mir mehr Sorgen um Sie als um die heutige Jugend machen! Das ist ja schlimm, was ich da lesen musste! Man muss halt nur auf die Kinder aufpassen. Das sie nicht den Anhang zur Realität verlieren. Um sie zu schützen muss man nicht das Geschlechstorgan mit Schleifpapier bearbeitet! Wir leben im 21. Jahunhundert. Finden Sie sich damit ab. Es ist nicht mehr 1930, was eigentlich bedeutet, dass Sie jetzt über 80 Jahre alt sind. Sie sollten sich was schämen!

      Geschrieben von Einerschrockenesmädchen | 2. August 2012, 18:19
    • Sie sind ein Genie :D Der Kommentar war so genial, ich wär fast vom Stuhl gekippt xD

      Geschrieben von Leofwin | 17. September 2012, 14:21
  22. Wehrte Amokmitbabykopfumherfliegendekillerspielkillerin,
    wie sie vielleicht gemerkt haben killen sie Killerspiele. Aus Ihrer Rekation auf diesen rein informativen Text, schließe ich auf versteckte Aggressionen und inkonsequente Erziehung.
    Um ihre Schizophrenie nochmals zum Ausdruck zu bringen! Ihr Synoym beinhaltet eine ganz andere Aussage als ihre vorzüglich ausgeführte Meinung. Daraus kann man, auch, auf eine nicht so erfolgreiche und verkorkste Schulkarriere schließen, gepaart mit Schizophrenie.
    Sie als junge Dame sollten sich vielleicht Hilfe holen. Die Sozialeinrichtung meiner Ex-Frau in Aachen-Saarland kann ich Ihnen zu tiefst empfehlen.
    Hochachtungsvoll
    Diplominformatiker H.G. Vettel

    Geschrieben von Dimplominformatiker H.G. Vettel | 18. Februar 2011, 14:12
  23. Hoch verehrter Herr Zweck!
    Ich habe mit großer Aufmerksamkeit ihren Kommentar durchgelesen und muss doch wirklich sagen, dass ich mehr als begeistert von ihrer Standhaftigkeit und ihrem Durchhaltevermögen bin. Meine 22-jährige Tochter Eulalie stammt sicherlich nicht aus schlechtem Hause, doch ihre Maßnahmen inspirieren mich so sehr, dass ich der Meinung bin, doch noch einiges lernen zu müssen, um ein richtig sorgender Vater zu sein. Ich muss leider sagen, dass ich meiner Eulalie weder mit einem Luftgewehr in den Rücken geschossen habe, noch dass ich versucht habe, ihr Geschlechtsorgan blutig zu schleifen. Damals, als ich sie beim onanieren erwischt habe, da war sie erst 19. Ich klärte sie zuerst über die ganzen schlimmen Krankheiten auf(HIV, Aids, Lebra, Krebs, Tuberkulose) die man bekommen kann, wenn man kein aufrichtiges Leben nach den Maßstäben der katholischen Kirche führt und dem lüsternen Spielen des Teufels verfällt. Leider schien sie mir nicht ganz folgen zu können, so half ich ihr noch mit dem Ledergürtel nach und verbannte sie anschließend 3 Wochen zu ihrem Onkel, meinem Bruder Josef, wo sie am Felde ihre Sünden abarbeiten konnte und täglich von den anderen Bauern geschlagen und missbraucht wurde. 
    Ihren Mustersöhnen kommt Eulalie natürlich nicht nahe, dagegen ist sie ein rotzfreches Mädchen. Und wenn ich ehrlich sein darf, gleich nachdem ich ihren Kommentar gelesen habe, ließ ich sie von einem “Amok-Afro”(beschönigender Ausdruch für “Neger”) besamen. Er sollte ihr allerdings nur ans Hinterteil gehen, damit sie junfräulich und fruchtbar bleibt. Der “Amok-Afro” besaß ein strammes und überaus langes Glied, Eulalies schmerzvollen Schreie werden Gott sicher milde gestimmt haben und sie hoffentlich auch der einen oder anderen Sünde entledigt haben. Sie liegt jetzt heulend in ihrem Kinderzimmer und spricht über Suezid, was ich für ein sehr sehr gutes Zeichen halte.
    Natülich wird mich jetzt jeder fragen, wo der Effekt bei dieser Sache ist. Nun gut, Sigi Göbbeles durchdenkt alle seine Entscheidungen gründlich. ich wollte Eulalie nur demonstrieren wie schmerzvoll es ist, wenn man Geschlechtsverkehr für den Spaß mißbrauch, und dass die schönste Nebensache der Welt, eigentlich auch gleichzeitig die größte Lüge der Welt ist. Nur um Kinder zu gebären, dazu sollte die Vagina gebraucht werden.
    Ich hoffe halt, dass Herr Zweck einen guten Eindruck von mir bekommen hat, er scheint ein sehr ehrwürdiger Mann zu sein, in diesem Sinne,
    hochachtungsvoll und bescheiden,
    für katholische Tugenden kämpfend,
    euer treue Kreuzritter,
    Sigi Göbbeles

    Geschrieben von SIGI GÖBBELES | 18. Februar 2011, 16:51
  24. Goebbels lebt und er wird in kürze sein Amt wiederaufnehmen. Und mit seinem Chef Frank “Adolf” Thorthoff durch die guten alten konservativ christlichen Werte wie Jungfräulichkeit, Kinderarbeit, Selbstjustiz usw. für Ruhe und Frieden sorgen.
    Ein Neues Zeitalter hat begonnen folgt dem einzig wahrem Glauben von “Eltern im Netz.0day.asia”
     
    Hochachtungsvoll
    S.B.

    Geschrieben von Sebastian Brenner | 18. Februar 2011, 23:47
  25.  

    Mein lieber Frreund Sigi Göbbeles!
    Mir stehen die Tränen in den Augen, so glücklich bin ich über ihre Antwort auf meinen Beitrag. Ich hatte schon die Hoffnung verloren, was die Zukunft unseres Landes angeht. Was man in den leider immer sehr akkuraten und genauen Artikeln auf dieser Internetseite zu lesen bekommt, weckt auch wenig Zuversicht. Um so glücklicher bin ich, zu vernehmen, dass es noch andere Eltern gibt, die ihre Kinder genug lieben und umsorgen, dass sie alles tun würden, um sie auf den rechten Weg zu führen. Und Sie, mein lieber Herr Göbbeles sollten nicht zu bescheiden sein, ihre Erziehungsmaßnahmen waren, so denke ich, völig ausreichend. Es ist liediglich bedenklich, dass ihre Tochter Eulalie geweint hat, nachdem Sie ihr durch die Vergewaltigung durch den Amok-Afro ihre Fürsorge unumstößlich bewiesen hatten. Sie sollten ihr klarmachen, dass all dies keine Bestrafung und nichts schlimmes ist, sondern nur eine vollkommen logische Erziehungsmaßnahme

    Ich empfehle Ihnen dafür, ihrer Tochter Gelegenheit zu geben, darüber nachzudenken, was gut für sie ist. Besonders gut wäre es, wenn Sie ihre Tochter dafür in einem kalten, feuchten Keller nackt, gefesselt, geknebelt und mit verbundenem Augen zu verstauen und sie dort für einige Wochen nachdenken zu lassen. Auf diese Weise hat sie genug Zeit, eine starke Persönlichkeit in Ihrem Sinne zu entwickeln. Aus der ganzen Sache können Sie sogar noch Profit schlagen, indem Sie gegen Bezahlung verschiedenen Männern erlauben, Eulalie zu missbrauchen. Auch das stärkt die Persönlcihkeit junger Frauen! Natürlich müssen Sie darauf achten, dass Eulalies heilige Jungfräulichkeit bewahrt wird. Dass Sie das gewonnene Geld am Besten in Eulalies weitere Erziehungsmaßnahmen investieren, muss ich Ihnen als verantwortungsbewusster Vater natürlich nicht sagen.

    Im Übrigen würde ich mich sehr freuen, wenn wir beide ein Treffen unserer Familien vereinbaren könnten, da ich glaube, dass sobald Eulalie ihre weinerliche Phase überwunden hat, durchaus als Weib für einen meiner Söhne in Frage kommt. Sie, lieber Sigi, haben natürlich Verständnis dafür, dass ich zuerst selbst die Fruchtbarkeit und Eignung Ihrer Tochter austesten müsste. Natürlich gehe ich darüberhinaus davon aus, dass sich Eulalie meinen Söhnen und mir als Patriarch und Führer der Familie zu jeder Zeit unterzuorden und uns zu dienen. Im Austausch für Ihre Tochter würde ich Ihnen gerne auch eine meiner Töchter verkaufen, die, falls Sie selbst einen Sohn besitzen, sie diesem als Weib dienen kann, oder auch Sie persönlich als Zweitfrau beglücken kann.
    In diesem Sinne und auf baldige Antwort hoffend
    Erich Zweck

    Geschrieben von Erich Zweck | 20. Februar 2011, 14:21
  26. Hach, diese Seite ist das beste Trolling seit dem King von 4chan.

    Geschrieben von Aunvilgod | 20. Februar 2011, 15:09
  27. Ach, einfach köstlich, wirklich köstlich. Ich glaube, ich werde diese Seite öfter besuchen – das ist einfach genial, ich kenne keine Seite, wo man soviel Scheiße auf einem Fleck findet. Allerdings lustige Scheiße, wohlgemerkt. Das hier toppt echt jede Comedy, einfach herrlich. Ich glaube, die Wahrscheinlichkeit, beim Lesen dieses Artikels durch einen Lachanfall zu sterben, ist weit größer, als durch einen Pseudo-WoW-Killerspieler gerichtet zu werden.

    Geschrieben von WoW_Das_Ultra_Killerspiel | 20. Februar 2011, 15:16
  28. AHAHAHHAHAHAHA

    Geschrieben von Kacken | 20. Februar 2011, 16:14
  29. “Seit er 13 ist, haben ihn die Metzel-Games fest im Griff. Gewaltexzesse und Ballerorgien am Rande der Sinnlosigkeit.”
    - Bitte, das ist doch kein Journalismus!  Schon in der Überschrift wird, deutsch gesagt, nur Mist erzählt. Ich wette, der autor hat nicht eine Minute recherchiert sondern sichlieber vom medialen Rummel berieseln lassen.
    Journalistisch gesehen reinster Abfall und beste Propaganda… WIEDERLICH!

    Geschrieben von Journalist | 20. Februar 2011, 19:44
  30. Die Artikel werden langsam immer behinderter als sie ohnehin schon waren…
    Der Überschrift nach, hat der Junge jemanden umgebracht (da er ja ein Killer sein soll…). Wen denn, wenn ich fragen darf? Diesen non-existenten Juden in dem Computerspiel, dass es gar nicht gibt? In keinem Spiel töten man Juden und schon gar keine Babys! Auf was für einem Drogentrip haben Sie denn diesen grauenhaften Artikel geschrieben, Fräulein Schwanzkopf? Sie dürften sich wirklich daran aufgeilen, bei den ganzen Fantasien, die sie hier niederschreiben. Sie könnten Horror-Film Autor werden, finden Sie nicht?
     
    An die asoziale Mutter… Ähm, wie wäre es, wenn Sie gleich eingeschritten wären? Oder zuerst Nicolai kennengelernt hätten? Wäre vielleicht keine schlechte Idee gewesen. Und Sie haben dem Tortenkopf ja geschrieben, dass Sie ihm all seinen elektronischen Plunder weggenommen haben, also sagen Sie mir, wie hätte er dann noch spielen können? Und außerdem bezweifle ich, dass diese Frau Ahnung hat, was ein Mündungsfeuer ist. Laut Ihren Angaben arbeitet sie in einer Fleischerei und sei nun Hatz(!)IV-Empfängerin. Also ist sie keine “Killerspielerin”. Wie sollte sie denn sonst Ahnung von der Materie haben? Laut Ihren Texten, weiß man sowas nur, wenn man selber ein potenzieller Amokläufer ist, sprich: Wenn man Shooter-Spieler ist, was ohnehin ein Witz ist, DENN wäre das, wie von Ihnen so oft erwähnt, in ca. hunderten Studien erwiesen worden sein, dass Spiele aggressiv machen (was NICHT stimmt), dann hätte man sie schon längst verboten. Ist aber nicht so, also werden sie nicht verboten, da ein Verbot keinen Sinn macht, da es dann nur NOCH interessanter ist, für die “Killer-Jugend”. Gleich an dich, Siegheil… ähm Siegfried Göbbeles. Ihre arschgefickten Methoden sind wohl schlimmer als jedes “Killerspiel”. Was du deiner Tochter antust, ist unter jeder Menschenwürde. Der Einzige, der mal ordentlich “in den Arsch gefickt” gehört, bist du, du kranker, fanatischer Hurensohn! Es ist mir so dermaßen scheiß egal, was du von mir haltest, du kranker Bastard, aber so scheiß egal, das kannst du dir gar nicht vorstellen, ja?
    Normalerweise kann ich mich ja beherrschen, aber bei solch einem geistigen Scheißhaufen, kann ich nichts anderes, als mir auszumalen, wie ich dich umbringen werde, Fräulein Schwanzkopf und Siegheil… ähm Siegfried Göbbels. Ich werde euch zusammennähen. Mit dem Kopf in den Arsch des anderes, damit der eine schön die Scheiße des anderen frisst und wieder rauskackt.
     
    So, mehr mächte ich nicht sagen, außer:
     
    Fick dich, du dummer arschgefickter, hirnverbrannter, hässlicher Sohn einer räudigen Hure! Damit meinte ich Siegheil Göbbels und Frank ‘Adolf’ Tortenkopf.
     
    Gruß, Bill

    Geschrieben von | 20. Februar 2011, 19:48
  31. am besten gefällt mir Göbbeles Post. wird wohl in die Geschichte eingehen, als einer der ironischsten Kommentare der Geschichte

    Geschrieben von Ironie ftw | 20. Februar 2011, 22:50
  32. H.G. Vettel

    was bist du für ein Schwachkopf, deine Ex ist in Aachen im Saarland, na super. Aachen liegt nicht im Saarland. Da hat deine Ex dir nur etwas Mist erzählt, das du Sie nicht mehr belästigst. Du arbeitest bei Microsoft. Mit deiner Allgemeinbildung aber höchstens als Kloputzer! ! !
    Sig “heil” Göbbels
    du bist der größte Schwachmat auf der Seite. Lass dich mal von deinem Freund Zweck gut ficken. Vieleicht schreibst du dann nicht mehr so viel Schwachsinn.
    Erich Zweck
    das du perverser auch noch Göbbels Tochter ficken willst, ist mir klar. Hab ich schon getan du kommst zu spät, du Spinner

    Geschrieben von IHRSEITBESCHEUERT | 21. Februar 2011, 13:11
  33. Absoluter Schwachsinn.
    Es gibt kein Counter-Strike 2. Bei Counter-Strike geht es auch nie darum mö´glichst viele Geiseln zu töten. Deppen. Alle Leute die mit “wie schrecklich” etc. kommentiert haben sind genauso dumm wie der Artikel selbst.

    Geschrieben von Alexander | 21. Februar 2011, 19:24
  34. Wieso beim Mephisto sollte der Junge denn vor der eigenen Mutter zu onanieren beginnenen? Nur weil Sie dies in ihrer Kindheit auch des öfteren praktiziert haben, Herr “Totkopf”. Mit fürstlicher Durchlauchtheit und einem kleinen Schuss falscher Eitelkeit, wünscht ihnen der nette Baron von Schulzele alles Schlechte auf dieser Welt.
    In freundlichen Grüßen verbleibend und auf den baldeigen Tod von Torthoff, Göbbels sowie auch Zweck wartend, der Mann dessen Haustiere den feinsten Kavier verzeheren, Baron Daviede von Schulzele

    Geschrieben von Baron Davide von Schulzele | 21. Februar 2011, 23:22
  35. Mir ist diese Seite von meinem jüngeren Bruder Sigi empfohlen worden. Er meint, er verbringe hier manchmal seine Zeit, indem er Meinungen mit erfahrenen Pädagogen und konservativ-katholischen Eltern austauscht.
    Auf den ersten Blick, dachte ich auch, hier würde es wirklich sittsam und nach den Bräuchen sowie Werten der guten katholischen Kirche von statten gehen, doch nun, nach näherer Betrachtung, muss ich doch wirklich sagen:
    ICH BIN ERNÜCHTERT!
    Einzig Herr Zweck scheint mir halbwegs in Ordnung zu sein. Eulalie sollte er aber nicht an die Wäsche gehen, sie ist eine richtige Hure und vergnügt sich nach Informationen meines Bruders regelmäßig mit Amokafros.

    So bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich meinen Bruder, nachdem er die Heimatreise von seinem Jagdurlaub im Pliezhasen bei Reutlingen vollendet hat, verprügeln und misshandeln werde. Er hat es sich wirklich verdient. Außerdem werde ich diesen Herrn Torthoff verklagen, da er sich wider den Maßstäben der katholischen Kirche verhält.

    Grausamer und verbitteter Gruß,
    der ältere, Josef

    Geschrieben von Josef Göbbeles | 22. Februar 2011, 18:42
  36. @ F. Torthoff und “Diplominformatiker” H. G. Vettel (übringens haben sie ihren besagten “Titel” falsch geschrieben.)
     
    Herr Torthoff abgesehen von den vielen Rechtschreibfehlern den ihr Beitrag aufweist möchte ich ihnen sagen, JA ich spiele 3D – Shooter wie Call of Duty etc.
    und jetzt kommt die große Überraschung ich bin nicht amokgefährdet und sonst etwas.
    Ich lebe glücklich mit meiner Familie in einer schönen Wohnung ohne jegliche Gewalt, Dorgen etc.
     
    und an sie H. G. Vettel
    ich möchte wirklich wissen wo sie ihren Titel gewonnen haben. Wahrscheinlich in ihrer Trafik nebenan…

    Ich weiß nicht ob ich über diese ganze Dummheit hier lachen oder weinen soll.
    Wenn ich mir manche Menschen ansehe wundere ich mich wirklich nicht warum so viel Unheil auf unserer Welt geschieht.

    Ich rege mich am Besten erst gar nicht auf, es hat sowieso keinen Sinn Menschen wie Torthoff etc zu diskutieren, sie werden es nie einsehen das sie ein rassistisches, nichtswissendes Schwein sind. (ich entschuldige mich für den vulgären Ausdruck)
     
     
    Gruß Daniel

    Geschrieben von Daniel T. | 22. Februar 2011, 21:23
  37. @Daniel T: Lieber Daniel, ich glaube sie machen sich selbst etwas vor! Unzählige Studien beweisen, dass Menschen die oft Killerspielen ausgesetzt sind, gewalttätig sind. Da bezweifle ich doch stark ob sie wirklich eine Ausnahme sind? Im Internet fühlen sie sich ja heimisch, aufgrund ihrer unzähligen Stunden in Team-Ballerspielen. Daher ist es für sie sicherlich kein Problem im Internet auf dicke Hose zu machen und auf diversen Foren und Webseiten zu lügen.
    Für mich ist klar, dass sie schon längst tief im Strudel der virtuellen Gewalt sind. Ich nehme auch an das sie ihre Familie terrorisieren und das ein oder andere mal bestimmt auch mit dem Gürtel zuschlagen. Suchen sie sich einen Psychiater sie krankes Schwein!
     
    Zum Thema: Ich habe meinem Jürgen (19) zu seinem letzten Geburtstag einen eigenen Computer für das Kinderzimmer geschenkt. Er war hellaufbegeistert. Mein Mann, ein Systemadministrator, hat ihm natürlich jegliche bedenkliche Seiten gesperrt und der Jüngling kann nur mit Bewilligung des Administrators Spiele installieren. So halten wir unseren Jürgen im Zaum.

    Geschrieben von Elfride Z. | 23. Februar 2011, 13:44
  38. Liebe Elfriede:
    sehen sie sich doch einmal auf dieser Seite hier um http://www.pegi.info/at/index/id/605
     
     

    Wirken sich die Spiele in irgendeiner Weise auf die Kinder aus?

    Die Forschung bezüglich der Auswirkungen von Videospielen war bisher vorwiegend auf den Bereich der Gewalt konzentriert. Trotz zahlreicher Studien konnte nicht nachgewiesen werden, dass Videospiele, in denen Gewalt vorkommt, zu einer späteren oder nachhaltigen Erhöhung der Gewaltbereitschaft oder Aggressivität führen.
    Quellen:
    - Jonathan L. Freedman , Evaluating the Research on Violent Video Games
    - Guy Cumberbatch, Video Violence Villain or victim? 
    - Raymond Boyle and Matthew Hibberd, Review of Research on the Impact of Violent Computer Games on Young People.

    Geschrieben von Daniel T. | 23. Februar 2011, 16:37
  39. Liebes Eltern im Netz-Team, und natürlich alle alle lieben Eltern – die ja bei näheren Betrachtung eher auf schockierende Weise grausam und misshandelnd sind,
     
    ich zweifle stark an der Seriösität dieser Seite. Kann mich mal bitte jemand aufklären ob diese Seite ein Scherz ist und alle nur sakastischen Jucks machen, oder ob es wirklich derart fanatische und verstörte Eltern gibt, die ohne einen Funken Ahnung und aus bloßer Vermutung heraus ihre Kinder misshandeln.
    Ich hoffe Ihnen allen ist klar, das nicht irgendwelche Spiele oder Drogen – die nichts miteinander zu tun haben – sondern SIE, SIEEE ALLEIN die Ursache für Amokläufe und psychische Störungen sind. Allein Ihr, damit meine ich alle, die diese Artikel und Seiten ernst nehmen, züchtet Psychopathen und führt diese Welt und dieses einstmal schöne und vernünftige Land direkt in die Hölle.
    Ich hätte gerne, dass Sie alle mir Ihre Adressen unter diesen Text schreiben, damit ich Sie alle wegen Diskriminierung, Freiheitsberaubung, Misshandlung und so ziemlich allem anderen Anzeigen kann, was ein Mensch falsch machen kann.
    Ich kann es kaum erwarten, dass ich älter werde und Ihre Generation im feuchten Sarg an der Graberde schnüffelt.

    Geschrieben von D. Kraus | 23. Februar 2011, 17:33
    • Also mit der Vermutung das diese Seite als Witz gemeint ist stehen sie nicht alleine. Der Möchtegern Psychologe der diese Seite betreibt behauptet zwar das dem nicht so ist, aber ich schätze das auch das eine Parodie darstellt.
      MfG Die Wahrheit

      Geschrieben von Die Wahrheit | 1. August 2012, 13:26
  40. Nicht Spiele töten Menschen, sondern Menschen töten Menschen.
    Nicht Spiele machen Kinder zu Psychopathen, sonder die psychopathischen Eltern machen ihre Kinder zu Psychopathen.
    Ein Bitte an alle Eltern hier: Geben Sie BITTE Ihre Kinder zur Adoption frei.
    Wenn Ihre Kinder im Drogensumpf versinken und von Männern, Frauen und Tieren vergewaötigt werden, haben sie es immernoch besser getroffen als weiterhin solche Eltern zu haben.
    Ahja, ein Kommentar zu dem Bild, das den Artikel schmückt. Es handelt sich bei dem Spiel um Counter Strike Source, das, nebenbei, NICHT verboten ist und NICHT brutal ist. Ein Spiel namens Doom gibt es nicht, nur Doom95 und Doom³.
    Argumente mit bloßen Ideen zu füllen, die ohne Hand noch Fuß am Boden liegen und im Unrat eurer Dummheit versinken und ersticken, führt zu nichts. Wer lieber auf die Lügen einer einzelnen Seite hört und die vielen anderen Meinungen und Argumente vom Rest der Welt nicht hören will soll von mir aus in seinem Nazi-krotesken Gehirnschiss sitzen bleiben und bitte niemanden sonnst mehr auf die Nerven gehen.
     
    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
    Euer Feind, denn ich spiele.

    Geschrieben von Euer Feind, denn ich spiele. | 23. Februar 2011, 17:58

  41. Ich lache und weine gleichzeitig.

    Dieser Artikel ist dermaßen übertrieben, das er beinahe der Wirklichkeit gänzlich entsagt. Zudem wurden darin diverse Falschaussagen gemacht. World of Warcraft ist ein MMORPG (Multi massive online role play game) und kein Shooter.
    Ich kann nicht glauben, dass sich die Geschichte tatsächlich so zugetragen hat. Schon anhand des gewählten Schreibstils. Cholerische Ausbrüche aufgrund von einmaligem Spielen eines PC-Games? Unglaubwürdig. Und wäre dem tatsächlich so, dann wäre der Wutausbruch auf andere Tatsachen zurückzuführen. Beispielsweise auf das Fehlverhalten der Mutter, die aus einer Laune heraus jegliche elektronische Geräte aus seiner näheren Umgebung entfernt hat und obendrein auch noch Hausarrest aussprach. Maßlos übertrieben.

    Fernab davon. Der Titel ist falsch gewählt. Aus dem Kind wurde kein Mörder, denn es hat nichts Unrechtes getan oder verbrochen. Nicht einmal jemanden verletzt hat es. Es hat nur beschlossen sich ein Hobby zusuchen das ihm zusagt und das hier übertrieben aufgeplustert wird.
     
    Traurig und zermürbend finde ich auch die Beschreibungen. Die unzutreffenden, dreisten Beschimpfungen. „Nazi-Nicolai“ – Ein Rassist aufgrund einer Aussage, die er wahrscheinlich niemals gemacht hat und obendrein ein Spiele-Dealer? Als ob.
    Und wieso ist Robert zum Schluss bitte geistesgestört und benötigt mütterlicher Fürsorge? War’s nicht vielmehr ein „Sie wurde gekündigt, aber es würde gut in den Text hineinpassen um ihn zu melodramatisieren“?

    Der dümmste Humbug allerdings war dieser Part: „
    “Eines Tages kam er zu mir ins Wohnzimmer, vermummt mit alten Tüchern und Bettlaken. Er sagte, er müsse die Bombe auf de_dust2 entschärfen.” de_dust2 ist eines der brutalsten Spiellevel des berüchtigten Amok-Shooters Counter-Strike 2. Ziel des Levels ist es, so viele Geiseln zu erschießen wie möglich. “Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”“

    Counter-Strike ist kein Amok-Shooter aufgrund dessen das Amokläufer dieses Spiel gespielt haben. 100% aller Amokläufer essen Brot. Sie auch. Sind Sie jetzt auch einer?
    Respekt. Diesmal haben sie zumindest so gut recherchiert, dass sie tatsächlich eine Karte aus dem Spiel kennen. *applaudiert* Schade nur, dass das aber auch alles war. In de_dust2 gibt es keine Geiseln. Zudem ist es in den Leveln in denen es Geiseln gibt Sinn diese aus den Fängen der Terroristen zu retten und Attentate zu verhindern.
    Das Onanieren weist auf eine psychische Störung hin, zurückzuführen auf unausgelebte Sexualität.

    Hochachtungsvoll und obendrein äußerst amüsiert,
    ein Zuschauer dieser Satire.

    Geschrieben von Ein Zuschauer. | 23. Februar 2011, 18:07
  42. “(einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author)”
    Frank, alta, wenn du willst kannst du gerne mal zu mir kommen, dann zeig ich dir was ein “killerspiel” ist und was nicht. WoW ein killershooter…ich glaub es hackt! welcher CDU-Nazi hat dir eigentlich ins hirn geschissen? tut mir ja leid wegen meiner bösen worte, aber hallo? ich hab mir grad dein “killer-alphabet” durchgelesen und musste erstmal laut lachen. ich sag nur: OMG! wo war ich? achja: komm mal vorbei, dann klär ich dich gerne über jeden deiner fehler (also quasie über jeden satz) auf.  Nebenbei: versuch dich lieber als autor, denn deine geschichte hier ist ja sowas von ausgedacht…
    noch was: ich spiele seit ich 14 bin täglich killerspiele wie Call of Duty und Counterstrike (derzeit aber eher das “killerspiel” minecraft…man schießt mit pfeilen auf kühe), habe erfolgreich mein abitur gemacht und studiere jetzt informatik (gruß an  “Dimplominformatiker H.G. Vettel” titel gabs wohl mit der guttenberg-methode)
    ich freue mich auf ne antwort, frank, gerne auch per mail, Athanasie

    Geschrieben von Athanasie | 25. Februar 2011, 01:33
  43. Hallo EiN-Community,
    Also dieses Kind ist die Reinkarnation Luzifers höchstpersönlich. Standrechtlich erschießen sollte man dieses Amokschwein und danach an ein Kreuz nageln, damit jeder sieht wie asozial diese Killerspiele machen.
    Erst letztens wünschte sich mein Sohn
    Korbinian-Thaddäus (er ist im zarten Alter von 39)  ein Spiel namens “Mario Kart”
    für seinen Heimcomputer Typ Commodore 64 . Ich war erschüttert, wie realistisch dieses Spiel die Gewalt zeigt, und dies möchte ich ihnen nicht vorenthalten: Man konnte Schildkrötenpanzer, die man vorher auf brutalste Weise von einer toten Schildkröte erbeutet hat, auf seine Gegner werfen, um diese zu töten und anschließend zu vergewaltigen. Daraufhin sperrte ich meinen Sohn in den Keller und gab ihm 1 mal täglich ein paar abgetrennte Fischköpfe zu essen, damit er lernt, was mit solchen potentiellen Amokkindern passiert. Dort wird er nun für die nächsten 10 Jahre verweilen.
    Danke EiN, für die tollen Tipps bezüglich der Erziehung von ungehorsamen Kindern.
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner

    Geschrieben von Werner X. | 28. Februar 2011, 13:48
  44. I lol’d at ur fuckin’ article, guyz …
     
    Mal im Ernst … so einen Unsinn zu verfassen.
    Befasst euch mal lieber mit dem, was eure verzogenen Kindern machen, anstatt alles auf Computer und Co. zu schieben.
     

    Geschrieben von lolZ | 28. Februar 2011, 18:30
  45. Also ich muss schon ehrlich sagen, entweder exestieren hier Leute die überhaupt keinen Plan haben von solchen Spielen oder für manche leuten ist “HOPFEN UND MALZ” verloren.
    1. Rechtschreibung des Artikels lässt sehr zu wünschen übrig…und dan sagen dieses würde sich bei Schülern in der Klausur ausdrücken. Schonmal dran gedacht wie es euch dabei ergehen würde?
    2. WOLD OF WARCRAFT ist mit sicherheit kein EGO-SHOOTER….und jaaaa ich habe dieses spiel selbst einige jahre gespielt. Und immerhin unterliegt es ja den ELTERN, was ihr Kind spielt oder nicht. Kind ( u18)…Ich sag nur aufsichtspflicht und dergleichen?…was macht ein Kind mit einen Spiel USK18? egal wo es her kommt, aber normalerweise seit IHR eltern selber schuld wen ihr ihnen sowas durchgehen lasst, und sie ungehinder spielen lasst.
    3. Nicht gleich ein EGO-SHOOT-Spieler ist ein gemeingefährlicher Typ….nur weil man VIRTUEL gegen andere Virtuelen gegner spielt (in der gamersprache auch “zocken” oder “daddeln” genannt) und sich erschießt (aber sowohl auch gleich in der nächsten Runde wieder lebt?).
    4. AK 47 —> Sturmgewehr aus Russland (in Deutschland nicht käuflich oder erwerbbar) Clock 18 —> Pistole
    Es ist echt unglaublich wie manche Menschen meinen sie haetten ahnung um so einen undetailierten, fehlerhaften, total sinnlosen artikel zuschreiben.
    Und wie ein Verfasser über mir sagte:” Wen ein Kind soviel ahnung von waffen hat, bin ich froh das er nicht in meiner nähe wohnt…” <<< darüber brauch man ja nichts weiter sagen ausser, es gibt tatsächlich unahnende die sowas glaube was in einem miesen, aspektlosen und wirklich nicht belegenden artikel steht.
    Gruß  ein 21 jahre JUNGER Mensch ;)

    Geschrieben von Tzzz T. | 28. Februar 2011, 21:47
  46. so, jetzt werden wir mal wieder kurz ernst:
    Der Artikel ist absolut unglaubwürdig und übersäht mit Widersprüchen. Werte Sabine Smiley-Uhr: Wenn Sie und Ihr verflossener ins Bett gehen und sich einen Scheiss darum kümmern ob Ihr Sohn mit 13 jahren noch auf ist und am Computer spielt, selbst wenn es nur “4-Gewinnt” ist, ist die Schuld an diesem doch sehr zu bezweifelndem Verhalten NICHT bei dem Spiel zu suchen, sondern bei Ihnen. Die Wltern gehen nach den Kindern ins Bett… zumindest so lange die Kinder noch so jung sind. Im übrigen bezweifle ich, dass es Sabine, Killer-Robert und Nazi-Nicolai überhaupt gibt. Zu dem 3D-Shooter möchte ich mich nicht äussern, da ich sonst vor lachen meine Unterhose wechseln müsste. Bin jetzt schon nah dran…
     
    Liebe Eltern: Lehrt Eurem Kind Respekt vor dem Leben! ab einem gewissen alter weiss ein Kind, dass das is dem computer kein echtes Lebewesen ist… Kinder sind nicht dumm!!!
    So das wars mit der Ernsthaftigkeit….
    Ich weiss wirklich nicht, über was ich mich mehr amüsieren soll: Die Kommentare von Zweck, Göbbeles und Konsorten, oder über die Kommentare in denen sie Ernst genommen werden… jungs, danke… hab lang nichtmehr so gelacht…

    Geschrieben von urban-ferdinand | 1. März 2011, 00:23
  47. Also da mein Kommentar dazu gelöscht wurde, noch einmal.
    An Herrn Werner:
    Welches Amokschwein meinen sie? Würde mich interessieren. Zweitens: Selbstjustiz ist verboten, und nur weil einer EgoShooter spielen will, gehört er nich standrechtlich erschossen…Zumal ich die oben stehende Geschichte von RFräulein Tothirn nicht glauben kann. Er ist halt ein Märchenerzähler, der sich seine Welt zusammenbastelt, wie er will.
    Zum Nächsten, das Spiel Mariokart gab und gibt es nur für die Nintendo, niemals gab es dieses Spiel für den Commodore 64.. Ausserdem gibt es in diesem Spiel keine Möglichkeit zu töten, noch Schildkrötenpanzer auf gemeine weise zu ergattern. Vielmehr bekommt man sie beim Überfahren von Bonusfeldern. Erkundigen sie sich vorher, bevor sie so einen Müll dahinklatschen.
     

    Geschrieben von Angebliches Amokschwein | 2. März 2011, 08:59
  48. Mein Name ist Gerold Busch, ich bin wohnhaft in Österreich, wo ich mir vor Jahren ein duftes Holzhäuslein in einem verschlafenen Dorf im immergrünen Wienerwald gebaut habe.
    Mir wurde diese Seite von einem guten Freund empfohlen. Da ich selbst im Besitz 2er wunderbarer Jungs(Fritz(14) und Hans-Clemens(20)) bin, haben mich die Artikel natürlich sofort angesprochen, ich kam sozusagen garnicht mehr heraus aus dem lesen. Auch wenn mir so manche Handlung absurd vorkam, stimme ich doch mit fast allen Meinungen überein, denn wie schon zahlreiche Studien bewiesen haben, sind Fernseher wie Computer, sowie diese kranken Killerspiele AUCH ein Problem unserer Zeit.
    Deshalb habe ich beschlossen, ab nun gänzlich auf Medienkonsum zu verzichten. Natürlich habe ich einige DVDs gekauft, damit sich meine Jungs hin und wieder eine interessante Tierdoku mit viel Natur ansehen können, aber der Satellit ist weg und die Rechner verscherbelt(außer mein Notebook, ein bisschen Inernet kann einem 44-Jährigem nicht schaden).
    Mein ältester, Hans-Clemens, hat die ganze Sache leicht hingenommen. Das fiel ihm auch nicht schwer, sitzt er doch seit einem schweren Unfall beim Bergsteigen im Rollstuhl(ist geistig so wie körperlich schwer behindert, kann nicht reden, gibt nur stöhnende Laute von sich, ich hab ihn trotzdem sehr lieb :D).
    Der andere Jüngling, Fritz, war nicht ganz so happy. Aber den bekomm ich auch noch hin, vielleicht kann ich ihn von meiner großen Leidenschaft, dem Angeln, überzeugen, auch Golf käme da in Frage.
    Freu mich schon auf ein paar nette Rückmeldungen. Die Herren Göbbeles und Zweck brauchen mir nicht antworten. Wer Homosexualität als “krank” ansieht, ist genauso ein Verbrecher wie ein Amokläufer. Dem User mit dem Namen “Angebliches Amokschwein” habe ich auch noch etwas zu sagen:
    1. Lassen Sie sich nicht provozieren!
    2. Mein Hans-Clemens scheint auch homosexuell zu sein, ich bin mir zwar nicht sicher bei ihnen, aber wie wärs mit einem Besuch, ihr 2 würdet sicher gut zusammenpassen ;-).

    Netter Gruß, Gerold Busch

    Geschrieben von Gerold Busch | 2. März 2011, 19:47
  49. Herr Gerold Busch:
    Ihre Ansichten sind teilweise in Ordnung, aber nur Teilweise. Ich persönlich besitze zwar mehrere PC´s, und auch Satelit,, aber gerade der Fernseher ist oft aus. Da kommt am Tag meist nur Müll. Das stimmt. Ganz so weltfremd, wie der Beknackte Torthoff, oder der alte “Hitler- Sigi” brauchen sie die Sache jedoch net ansehn. Ego- Shooter sind nicht gefährlich. Wird hier nur doch meist Müll hingeschrieben, der schlicht gelogen ist. Wenn sie sich über solche Spiele oder ander Medien informieren wolle, sollten sie es nicht auf dieser Seite tun, da gibt es wesentlich besseres..
    Zum Abschluss noch die Antworten auf ihre letzten beiden Sätze:
    1. Ich lasse mich von Sigi Göbbels nicht provoziern, gebe ihm nur die Antworten auf die Scheiße, die von sich gibt.
    2. Die Annahme, ich würde gut zu ihrem Sohn passen, klappt nicht. Denn ich bin Hetreosexuell, und verheiratet.. Wie kommen sie überhaupt drauf?
     

    Geschrieben von Angebliches Amokschwein | 3. März 2011, 08:53
  50. @Angebliche Amokschwein: Das weiß ich selbst nicht genau, es würde mich wirklich sehr beschämen, hätte ich ihre Gefühle verletzt.
    Hans-Clemens hat es eben schwer, seit seinem Unfall. Und meine Frau starb an der Schweinegrippe, ganz schlimmes Virus, sie war eben nicht geimpft. Somit muss ich Hans-Clemens jetzt alleine pflegen, und so ein homosexueller Freund, der wär da eine dufte Unterstützung, wie gesagt, Sie werde ich ab jetzt nicht mehr in Erwägung ziehen. Es liegt mir nichts ferner als hier jemanden zu beleidigen, ich bin ja sehr ängstlich und meide gerne Konflikte.

    Geschrieben von Gerold Busch | 3. März 2011, 21:04
  51. Zuerst habe ich noch gelacht, weil in dem Artikel so viele fehler sind. Darauf muss ich nicht näher eingehen, da dies schon andere vor mir getan haben.

    Aber als ich dann gelesen habe was so Leute wie Herr Zweck und Herrr Göbbels geschrieben haben war ich geschockt. Ich kann nur hoffen, dass ich mich nicht irre und diese Komentare nicht ernst gemeint sind. Anhand des Artikels sieht man, das dieser satire pur ist, aber bei den Komentaren bin ich mir da nicht immer ganz sicher.

    Zu dem Thema möchte ich zitieren von einem begabten Musiker namens Jan Hegenbert:

    “Es gibt kein Gesetz, das uns vor dem Irrsinn schützen kann. Das Problem sind weder die Killerspiele noch die Waffen. Nein Kern des Problems ist, dass so ein Junge allein gelassen im Keller hockt, nur mit seinem Computer als Ansprechpartner und dort zu einer tickenden Zeitbombe mutiert.

    WIRKLICH WICHTIG IST, dass wir uns um einander kümmern, dass wir uns gegenseitig annehmen und für einander da sind.”

    Geschrieben von Lydia | 4. März 2011, 01:49
  52. Also, zu der Entstehung dieses Textes fallen mir nur zwei logische Erklärungen ein:
    1. Das ist alles nur eine einzige schlechte Satire
    2. Sie sind vollkommen Irre und sollten mal zum Psychater…
    Denn:
    1. Inwiefern ist World of Warcraft ein brutales Ballerspiel? Es gibt darin nicht mal richtige “Waffen”.
    2. Ungefähr 99% aller Spieler spielen die Spiele zum Spaß und nicht weil sie süchtig sind oder sinnlos Leute umbringen wollen…
    3. Mehr als 60% aller Jugendlichen haben bestimmt schonmal irgendwelche Shotter-Spiele gespielt. Und nun schauen Sie sich mal um. Leben wir denn in einer Welt voller jugendlicher Terroristen und Killerspielsüchtigen? Ich weiß aus Erfahrung, dass fast jeder in meiner Klasse (am Gymnasium) Ballerspiele gespielt hat. Alle haben die Schule mit bravur bestanden.
     
    Also bitte hören Sie auf solche “Berichte” zu schreiben oder INFORMIEREN Sie sich vorher nochmal…
    Außerdem wette ich mit Ihnen, dass es kein Spiel mit einem abgetrennten Babykopf oder vergasten Juden auf dem Markt gibt. Solche Spiele werden nämlich (und da muss ich jetzt wirklich zugeben) ZURECHT nicht auf dem Markt erscheinen.

    Geschrieben von Tim | 4. März 2011, 11:00
  53. Achja, und nochwas…
     
    IN WELCHER WEISE SOLL MARIO KART BITTE BRUTAL SEIN?
     
    Das ist ja noch abwegigier als WoW…
     
    Bevor jemand sagt: “Dieses Spiel ist total brutal! Da schießt man mit Schildkrötenpanzern seine Gegner ab und vergewaltigt sie dann”, schauen sie sich lieber ein paar Videos zu dem Spiel an. Es gibt genügend Videos auf z.B. YouTube, bei denen dieses Spiel vorgestellt und gespielt wird. Bitte, verschaffen Sie sich erstmal einen EIGENEN Eindruck von Spielen…

    Geschrieben von Tim | 4. März 2011, 11:08
  54. Moral: Killersspiele machen schwul und das ist natürlich noch viel schlimmer als alle killerspiele zusammen! was sollen da auch die nachbarn denken..
    MEIN BEILEID!

    Geschrieben von BERND | 4. März 2011, 12:38
  55. 1. Wenn man als unwissender diese Sparte schon als “killerspiele” betitelt zeigt das schon von der inkompetenz im Bezug auf dieses Thema.
    2. Hunde haben schon mal ein Kind getötet, lasst uns alle Hunde verbieten!
    3. Ego-Shooter, so nennt man solche Spiele nämlich wirklich, sind natürlich der Grund für Amokläufe. Dass solche Täter einfach viel zu leicht an Waffen kommen ist natürlich kein Problem. SInd die KILLERSPIELE xD
    4. Tut uns bitte einen gefallen und postet nicht mehr einen solchen haltlosen Müll. Informiert euch vorher. Mal eine kleine Stochastik Rechnung:
    Gute 80% aller jugendlichen Jungen spielen solche Spiele bzw haben die auf ihrem PC. Es passieren 5 Amokläufe, im fünften Fall hatte der Täter kein solche Spiele ab 18 auf seinem Rechner. Wird totgeschwiegen aber die PC Spiele sind es natürlich schuld. Nichts für ungut, aber dieser Artikel macht mich wütender als jedes noch so brutale Spiel es jemals hinbekommen würde.

    Geschrieben von Angela Merkel | 4. März 2011, 13:42
  56. Seid ihr denn alle noch ganz bei Sinnen? Das ist doch nicht mehr normal, wie kann man nur so stur und konsequent die Zeichen der Zeit ignorieren? Natürlich ist alles was hier geschrieben wir(um dem guten Herren Lydia(möglicherweise vom Ostblock)) echt, denn Sigi Göbbeles ist ein Unikat und Original. Sie, Herr Lydia, verdächtigen uns also fälschlich und beschuldigen uns, nur weil wir uns anständig um unsere Kinder kümmern! Haben sie auch Kinder?? Hoffentlich nicht zu viele, denn bei ihren Methoden sehe ich eine ganze Schar von Amokläufern auf uns zukommen! Nicht dass ich ihnen jetzt zu nahe treten will, ich hab ja nichts gegen Ausländer, aber ihr seid schon der Schwachpunkt der Gessellschaft, im negativen Sinn.
    Es ist einfach Wahnsinn, dass hier alle so weltfremd sind, vor allem dass die Bibel und die Kirche einfach so konsequent und ohne Rücksicht auf möglich Folgen(HÖLLE!!!) missachtet werden! Vielleicht ist es ja auch positiv zu sehen, dass nicht jeder Gott gerecht werden kann, was bleibt dann dem Satan?
    Ich bin etwas verwirrt dieser Tage, denn die Menschheit ist einfach unbegreifbar dumm, so langsam muss wohl auch ein Seelenretter wie ich, Sigi Göbbeles, akzeptieren, dass nicht alle zu retten sind.
    Ein ergebener Diener der Kirche,
    einer der größten Befürworter Torthoffs,
    ein Lichtblick im dunstigen Nebel,
    der einzig wahre Gläubige,
    Sigi Göbbeles

    Geschrieben von SIGI GÖBBELES | 4. März 2011, 17:24
  57. Ich weiß das ihr das nicht ernst meinen könnt,also damit mein ich dass ihr das nicht ernst meint…
    Weil das ist einfach nur idiotisch wenn ihr das ernst meinen würdert.
    Fängt schon bei den Namen den ihr den Leuten in euren erfunden Geschichten gebt an…
    Holger >;< Oh mein Gott ! Holger *Lachflash*
    Tschuldigund vom Thema abgekommen
    HOLGER ! XD
    Oh jetz reichts aber wirklich also worauf ich wirklich hinaus wollte:
    An alle die das lesen, das hier ist nicht die Realität die Leute die diese Artikel schreiben wollen einfach nur andre Leute verarschen weils ihnen spaß macht >,<.
    Auserdem nenn mir irgendwer einen 100% wissenschafftlichen Beweiß, das Killerspiele zum Amoklauf anregen der bekommt 5 Euro xD(steht jetz nicht in dem Beitrag aber in anderen von der Seite ).
    Auserdem Zitat:Sie öffnete die Tür und traute ihren Augen nicht. Die beiden Jungen saßen mit weit aufgerissenen Augen vor dem Fernseher, drückten wie wild auf ihren Tastaturen herum und feuerten sich gegenseitig an:” “Los, erschieß den Juden, schlag ihm den Kopf ab!” Auf dem Bildschirm blitze das Mündungsfeuer ihrer Sturmgewehre Typ Glock 18, der Kopf eines toten Babys flog durch die Gegend. “Es war schrecklich.” ”
    In keinem Spiel kann man Babys den Kopf wegschießen => das wäre doch krank.
    Auser sie haben mal schnell ein eigenes Spiel entwickelt was normalerweiße jahrelange Arbeit braucht (saksmus, aber das mit jahrelanger Arbeit um ein Spiel zu entwickelns stimmt )
    Also reagiert erst garnicht mehr auf das hier !

    Ps: Holger xD die Leute werden immer dümmer

    Geschrieben von . | 4. März 2011, 22:45
  58. SIGI GÖBBELES:

    YOU SIR HAVE A PROBLEM

    Geschrieben von . | 4. März 2011, 22:47
  59. Lieber Herr Göbbeles. Sie nennen es “sich anständig um ihre Kinder kümmern”, wenn Sie Ihre Tochter
    1. Erst mit 19 aufklären, denn wenn sie wirklich wollten, das Ihre Tochter “ein aufrichtiges Leben nach den Maßstäben der katholischen Kirche führt und dem lüsternen Spielen des Teufels nicht verfällt”, dann hätten Sie viel früher mit ihr über so etwas reden müssen.
    2. Für “3 Wochen zu ihrem Onkel, aufs Land schicken, wo sie am Felde ihre Sünden abarbeiten konnte und täglich von den anderen Bauern geschlagen und missbraucht wurde.” Wodurch sie Ihre Jungfräulichkeit verloren hat, von der sie im nächsten Satz behaupten, dass sie diese noch besitzen würde.
    3. Von einem Dunkelhäutigen(zum besseren Verständnis Ihrerseits: “Amok-Afro” oder “Neger”) von hinten “besamen” lassen.
    Außerdem: War es nicht schon ein ziemlich deutliches Zeichen Ihrer Tochter, dass sie heulend in ihrem Zimmer lag und von Suizid sprach. Dieses haben sie vollkommen falsch interpretiert. Welcher kranke Mensch hält es bitte für ein gutes Zeichen, wenn sich die eigene Tochter umbringen möchte.
    Ich möchte auch sagen, dass ich mich sehr über Ihre Tochter gewundert habe. Wäre ich an ihrer Stelle gewesen, dann wäre ich ganz weit weg gezogen und hätte den Kontakt zu Ihnen ab gebrochen.
    Wo sie schon mit der Bibel anfangen Das Wort für Hölle, das in den Evangelien verwendet wird (gehenna), bezeichnet eigentlich den “Müllplatz” von Jerusalem, das Tal Hinnom südöstlich vor der Stadtmauer, wo die Kadaver von Tieren und sogar Leichen von Kriminellen verbrannt wurden. Davor muss man sich nun nicht wirklich fürchten. Außerdem muss man bedenken, dass die Bibel nicht von Gott, sondern von Menschen aufgeschrieben worden ist.
    Zu der Tatsache, das Sie annahmen, dass ich aus dem Ostblock komme möchte ich Ihnen folgende Frage stellen: Welcher von mir geschriebene Satz hat Sie zu dieser Annahme geführt?
    Und ja ich habe Kinder, sie sind in zwischen 28 und 26, leben mit ihren eigene Familien und üben anständige Jobs aus. Ich hatte angenommen, als ich von dieser Seite hörte, dass ich anderen Eltern mit meiner Erfahrung zur Seite stehen könnte. Aber das scheint bei manchen von Ihnen verlorene Liebesmüh zu sein. Das macht mich traurig und Ihre Kinder tun mir Leid.

    Geschrieben von Lydia | 5. März 2011, 02:11
  60. Ein absoluter Witz was hier veröffentlicht wird. Bevor Eltern sich ein Bild über die heutige “Internet Jugend” machen, sollten sie definitiv mehr lesen als nur diese Propaganda Seite! Informiert euch… und zwar nicht nur hier.
    Ein absoluter Witz diese Seite hier! Unglaublich. So etwas sollte echt verboten werden.
     

    Geschrieben von Daniel R. | 5. März 2011, 10:32
  61. Dieser Artikel ist einfach der allergrößte Schwachsinn.
    1. Es gibt kein einziges kaufbares Spiel, in dem Babys enthauptet werden.
    2. World of Warcraft ist ab 12 Jahren freigegeben und weniger brutal als Harry Potter
    3. Diese Frau hat keine Ahnung von was sie schreibt und übertreibt maßlos.

    Ich finde es einfach traurig, wie die Eltern diesen Mist einfach glauben.

    Ich selber Spiele seit dem ich 12 bin Spiele, in denen man unter Anderem andere umbringen muss und ich bin in keinster Weise Brutal, sondern mache der Zeit mein Abitur, bin Klassenbester und habe seit knapp 5 Jahren eine Freundin.

    Natürlich können solche Spiele Anregungen zu Gewalt darbieten, allerdings sind Personen die sich von sowas in der Art beeinflussen lassen, sowieso gewalttätig veranlagt und würden auch ohne solche Spiele gewalttätig werden.

    Es ist wirklich shockierend, wie falsch dieses Hobby angesehen wird.

    Geschrieben von Max | 5. März 2011, 17:16
  62. “Wenn Sie der Meinung sind, dass Brot verboten werden sollte, weil alle Amokläufer schließlich auch Brot gegessen haben, bitten wir Sie, auf der Stelle diese Internetseite zu verlassen.”
    -sehr gut geschrieben.
    Generell eine sehr gute und zuverlässige Website.
    Schwammige Grüße aus Bikini Bottom.

    Geschrieben von Spongebob Schwammkopf | 6. März 2011, 14:47
  63. Hochgeschätztes Fräulein Max. Sie denken doch nicht ernsthaft, dass ich ihnen diesen Mist abnehme? Wie können Sie schon seit 5 Jahren ein Freundin haben, wenn sie noch immer mitten in der Pubertät sind? Wir wär es denn wenn Sie das mit den Lügen einfach sein lassen, und lieber zugeben, dass Sie drogensüchtig sind und den Geschmack von Blut lieben? Sein Sie mir nicht ganz so böse, ich habe schon seit Tagen nicht mehr geschlafen wegen dieser Amokläufer die unser schönes Bempfingen bei Gunnersbach belagern. Deshalb ist auch mein Kommentar aggressiv und anmaßend. Hinterfragen Sie trotzdem ihre Person, Fräulein Max, und lassen Sie ihre WoW-Sucht behandeln!
    Malte Schniedertönns, aus dem damals noch schönen Bempfingen bei Gunnersbach

    Geschrieben von Malte Schniederönns | 6. März 2011, 19:49
  64. Och Malt du Säckel… Woher weißt du Lügner den, wie alt dieser Max sein soll… Und dann wieder diese Beleidigungen.. Deine Psyche liegt wirklich am Boden, gelle… Mimimimimimi Heul doch.
    Hey, wenn du keine Ahnung hast, lass die Leute in Ruhe. Mann Mann… Und eine Frage noch: Woher weißt du, ob der Mann WoW- Süchtig sein soll, drogen nimmt, oder auch Blut liebt…
    Arrrrrrgh

    Geschrieben von Angebliches Amokschwein | 6. März 2011, 21:26
  65. Könnte mich bitte mal wer aufklären? Ist diese Seite als einziger Witz gedacht? In dem Artikel sind, auf so offensichtliche Weise präzise Fehler gemacht worden das ich es mir einfach nicht vorstellen kann das dieser Artikel ernst gemeint sein kann. Das diese Seite ein einziger riesengroßer Witz ist scheint hier eh die vorherrschende Meinung zu sein. Oder sehe ich das falsch? Zumindest macht es auf mich diesen Eindruck da die meisten Kommentare hier geradezu geistesgestört sind und schon fast auf mögliche Psychopathen hinweist kann ich mir einfach nicht vorstellen das auch nur ein Wort davon ernst genommen werden soll. Also bitte ich um Aufklärung. ist diese Seite wirklich nur ein Witz?

    Geschrieben von Hans Schwenk | 7. März 2011, 00:15
  66. an Hans Schwenk,

    diese Seite ist laut Author eine fachlich, sachliche und pädagogisch wertvolle Seite. Das heißt schon mal das es die größte Wiztseite aller zeiten ist.
    Dann gibt es Typen wie Malte Schniedeltönis,
    Walter und Sig “heil Göbbels” die entweder in Ihrer Fantasie Drogenwelt leben und alles verdammen oder sonst irgendwie ihre Lebensweisheiten von sich geben.
    Dann gibt es Leute wie mich, das angebliche Amokschwein,oder Bill die diese Schwachköpfe in Angst und Schrecken versetzen.
    Für uns ist das  ein Witz für die anderen Schwachmaten lege ich keine Hand ins Feuer.

    Geschrieben von IHRSEIDBESCHEUERT | 7. März 2011, 07:31
  67. Sehr geehrter Herr Seidbescheuert,
    ihre Blindheit gegenüber der Wahrheit ist whrhaftig erschreckend.
    In Liebe Dr. Saftkot

    Geschrieben von Doktor Josef-Maria Saftkot | 7. März 2011, 16:51
  68. In Zeile 2 sollte zwischen den ersten und vermeidlich zweiten Buchstaben des 7. Wortes dieser Zeile ein “a” eingefügt werden.
    Ich bitte für diese Nachlässigkeit ausdrücklich um Entschuldigung.

    Geschrieben von Doktor Josef-Maria Saftkot | 7. März 2011, 16:54
  69. @ Malte Schniederönns: Wieso sollte man mit 18 oder 19 Jahren noch keine Freundin seit 5 Jahren haben? Is zwar etwas “ungewöhnlich” aber bestimmt nich unmöglich.
    Außerdem müssten selbst sie wissen, das man in diesem alter langsam aus der pupertät raus ist. Aber anscheinend hatte da wohl jemand keine zeit, zuerst zu denken, bevor er schreibt.

    Weiter gehe ich auf ihren recht sinnlosen beitrag nicht ein, sondern spreche nur och max meine zustimmung an dieser stelle aus.

    MfG
    Sandro

    PS: Wenn Sie der Meinung sind, dass Shooter-Games verboten werden sollte, weil 85% aller Amokläufer diese gespielt habven haben, bitten ich Sie, auf der Stelle diese Internetseite zu verlassen.

    Geschrieben von Sandro M. | 7. März 2011, 20:42
  70. An Josef-Maria- Saftkot

    welche Wahrheit????????????????DIe von Frank dem Torffkopf, oder Malte Schniedeltönns, oder “Sieg Heil” Göbbels???? Die verbreiten nur voreingenommene , rassitische Theorien, die sie nicht einmal belegen können. Wenn alle so wie diese Knallschoten währen, würde die Welt nur aus Amokläufern bestehen.

    Geschrieben von IHRSEIDBESCHEUERT | 8. März 2011, 12:31
  71. bei de_dust 2 gibt es ja auch so viele geiseln
     
    vlt. solten die redakteure mal besser rechachieren statt so einen schwachsinn zu schreiben und zu verzapfen

    Geschrieben von Peter | 8. März 2011, 12:39
  72. Was für ein netter junger Mann sie doch zu sein scheinen! Immerhin versuchen sie scheinbar nur zu helfen.
    Wären sie kein Killerspieler würde ich wahrscheinlich nicht einmal jeden Abend für ihr Ableben beten.
    Doch leider sind sie einer, und deshalb lege ich als promovierte Persönlichkeit auch keinen Wert auf ihre dümmliche Meinung. Im übrigen vermute ich das diese nur durch den negativen Einfluss all der Metzel-Games denen sie in ihrer Freizeit fröhnen zuzuschreiben ist.
    Sie leiden offensichtlich unter einer Psychose, und wenn in ihrem nächsten Kommentar nicht sinngemäß steht, dass sie meiner Meinung sind, einen Psychater aufsuchen und von nun an die allumfassende und erhellende Wahrheit von Herrn Torthorffs akzeptieren, werde ich wohl die Polizei wegen einem Hinweis auf einen Amoklauf kontaktieren müssen.

    Geschrieben von Doktor Josef-Maria Saftkot | 8. März 2011, 17:18
    • ich spiele seit ich ca7 jahre alt bin shooter spiele und ich habe in meinem leben noch nie über einen amoklauf nachgedach ich bin jetzt fast 15 besitze mehr shooter spiele als die meisten meiner freunde und ich habe viele freunde wir spielen fast jeden monat zusammen bei jemanden zuhause und meinen ersten pc hatte ich auch schon mit 7 mein brur isr jetztacht und hat schon mit 6 angefangen die ersten shooter zu spielen also brauchen sie mir nichts erzählen von wegen amokläufern usw

      wie ein lper auf youtube mal gesagt hat jeder der hier was gegen shooterspieler oder gamer allgemein sagt soll die nächsten tage mal auf die gamescom gehen und es mal einem gamer direkt ins gesicht zu sagen der würde euch arschlöcher alle so fertig machen das ihr euch die nächsten 10 jahre nicht mehr aus dem haus trautund jetzt an alle hobbylosen profesoren und an den verfasser dieses blogs oder was auh immer dieser shit darstellen soll
      taxhüss und geht sterbe

      Geschrieben von sindsiedämlich | 16. August 2012, 23:31
  73. In zeile Acht sollte das erste Wort “entstanden” lauten, nicht “zuzuschreiben”. Ich bitte darum das mir dieser Fehler nachgesehen wird, er ist wohl auf die emotionale Erregung zurückzuführen die mich immer überkommt wenn ich diese Internet-Seite besuche.

    Geschrieben von Doktor Josef-Maria Saftkot | 8. März 2011, 17:22
  74. Werte, oder sollte ich besser sagen, “unwerte” Seitenbesucher und Kommentaristen,
    was ich hier an Arroganz und unfairem Hetzertum gegenüber dem engagierten Team von Eltern-im-Netz lesen muß, daß lässt mir die Hutschnur platzen!
    Sie wissen doch gar nicht, was dem aufrechten Menschen die Stunde geschlagen hat! Im “Weltkampf um den Menschen” verbreiten Sie doch mit Ihrem zuchtlosen Individualismus ein schleichendes Gift, was jede Identität zu vernichten droht!
    Ich wünsche mir für unsere Gemeinschaft, daß Nihilisten wie Sie endlich zum Schweigen gebracht werden! Ihre Namen habe ich mir zur Sicherheit notiert – SIe werden beobachtet!
    Ansgar Schneider

    Geschrieben von Ansgar Schneider | 8. März 2011, 21:52
  75. Ich glaube, daß “Doktor Josef-Maria Saftkot” nur eine Schein-Person ist, die in Wirklichkeit gar nicht existiert! Hier will ein sog. “Troll” seinen geschmacklosen Schabernack mit uns treiben!
    Jeder Gammelstudent mit Vordiplom weiß doch, daß der Doktortitel in der Schriftsprache mit “Dr.” abgekürzt wird, obwohl natürlich der “Doktor” ausgesprochen wird. Seit der Causa zu Guttenberg wollen sich offensichtlich auch Internet-Junkies und Kiffer mit den akademischen Weihen schmücken!
    Und über den widerlichen Namen “Saftkot” brauche ich kein Wort mehr zu verlieren. Hier ist jeder weitere Kommentar überfüssig, Sie ekelhaftes Schwein!
    Grußlos:
    Ansgar Schneider

    Geschrieben von Ansgar Schneider | 9. März 2011, 11:05
  76. @ Frank H:

    Sind sie so dumm oder können Sie keine normalen Sätze schreiben?

    Geschrieben von Egal | 9. März 2011, 19:01
  77. Sehr geehrter Herr Schneider,

    Ihre Scharfsinnigkeit beschämt mich. Ja, es war eine Lüge, ich habe den Namen von Dr. Saftkot missbraucht, und das, wie sie mir freundlicher weise klar gemacht haben, auch noch falsch.
    Doch ich sah mich zu diesen Maßnahmen genötigt, da ich hoffte so Autorität auszustrahlen, was ich mit meinem erbärmlichen “Nickname” nie schaffen würde. Ich weiß, ich sollte mich schämen, nicht einmal unser Priester der liberalmarnobaptistischzionistischen Kirche des 3. Propheten nach Josef Smith wird mich wohl von dieser Sünde freisprechen können.
    Doch wie soll ich sonst einfluss nehmen auf die Fehlgeleiteten jungen Geister, die diese Seite besuchen, nur um Schandtaten zu begehen für die keine Summe sie aus dem Fegefeuer wird eretten können? Ich habe nur versucht Herrn Torthoff mit meinem bescheidenen Mitteln zu helfen.

    Des weiteren bitte ich um verständnis, das ich meinen Namen und aller anderen Menschen mit einem Kürzel entehre. Doch in meinem Umfeld muss ich Angst haben von Killerspielern entführt zu werden. Mir wurde schon mehr als einmal von “World of Warcraft Zockern” angedroht, dass sie mich auf einer satanistischen Messe vergewaltigen und töten werden, und wenn diese Psychopathischen menschlichen Zeitbomben herausfinden würden das ich es wage mich gegen sie aufzulehnen, wäre ich wahrscheinlich Freiwild für diese Killergamer.

    Bitte entschuldigen sie meine zahlreichen Verfehlungen, ich hoffe das dieser Kommentar trotz des Ausmaßes meines versagens von Herrn Torthoff akzeptiert wird, von dem ich hoffe das er vielleicht einen funken vergebung findet wenn ich ihm sage das mein Priester mich nach meiner letzten Beichte derart hart bestraft hat, dass ich mich immer wenn ich am Computer sitze um ihre Artikel zu lesen an meine Unverfrohrenheit erinnert fühle.

    In bewunderung und tiefer Demut,
    J

    Geschrieben von J-Will-Seinen-Wahren-Namen-Nicht Sagen | 9. März 2011, 20:02
  78. Dieser Artikel kann nur ein Witz sein.
    World of warcraft ist KEIN KIllerspiel.
    Allein die Behauptung zeigt wie schlecht der Artikel ist und wieviel Ahnung der Autor hat.
    In Counterstrike ist es NICHT das Ziel so viele Zivilisten umzubringen wie möglich. Die Witze werden ja immer besser!!
    Und NEIN es gibt keine herrumfliegende BABYKÖPFE in irgendwelchen Killerspielen.
    Der ganze Artikel ist so einfach lachhaft, und wenn es solche Kommentare gibt wie das ist so schlimm hochachtungsvoll FRank H. ODer mein Sohn Mesut ist das auch passiert, dann wir es dadurch für mich nur noch lustiger. Menschen die diesem Artikel glauben schenken lesen wahrscheinlich auch BILD und glauben echt alles.

    Geschrieben von Immo | 11. März 2011, 15:20
  79. Der durchaus ekelerregende Artikel liest sich wie eine der täglich um 15.00 ausgestrahlten TV-Sendung Mitten im Leben auf RTL!

    Geschrieben von KillerspieleSpieler | 14. März 2011, 14:41
  80. Die Gossensprache vieler Kommentatoren hier zeigt doch schon wes Geistes Kind diese sind. Demzufolge ist auch keine tiefergehende Beschäftigung mit diesen (Un)personen von Nöten.
     
    In diesem Sinne: Weiter so EiN-Team!

    Geschrieben von Horst | 14. März 2011, 20:15
  81. Nice diese webseite! :D
    Echt genial, ich spritz mir mal schnell LSD damit ich die Nacht überlebe danach sag ich ein paar mal “OMG” weil ich als “noob” beschimpft wurde und spiele dann mit Nikolei CS2 :D.
    Yeah!

    Geschrieben von SPEED | 14. März 2011, 21:35
  82. Nicht einmal Bild-Leser sind so dumm.

    Geschrieben von Hans V. | 15. März 2011, 18:35
  83. Also was sie da geschrieben haben ist wirklich unter aller sau…… In Deutschland werden Spiele von der USK geprüft, bevor sie im deutschen Raum verkauft werden dürfen. Da Deutschland so gsehen ein Zensurstaat ist, werden die Spiele (wie ich finde zu Unrecht, es ist nur ein Spiel) meist drastisch geschnitten, mal abgesehen davon dass es kein Spiel gibt wo man Babys den Kopf abschießen kann. Außerdem ist dieses de_dust2 nicht das brutalste Level im Spiel, diese “brutalität” ist in jedem level gleich… (ich will gar nicht anfangen zu behaupten, das man in dem besagten Level gar keine Geiseln finden kann und diese in Counter Strike nicht töten muss sondern befreien, sieht der Autor / die Autorin sowieso nicht ein…. scheint wirklich strohdoof zu sein). WoW ist kein Balller oder Killerspiel sondern ein Fantasy Spiel mit surrealen wesen und ist ab 12 Jahren freigegeben…. an den Autor: Es tut mir leid dass sie sie sich so wichtig machen müssen, aber leider stimtm gar nix davon :( und da sie ihrem Kind ermöglichen warscheinlich Spiele ab 18 zu spielen oder “BabysKopfabballer” Spiele spielen lassen, welche in deutschland zu 100% verboten sind, haben sie als erziehungsberechtichte/r versagt. Schämen sie sich.
     
    zu den Sachen das Deutschland ein Zensurstaat ist gibt es hier eine seite wo man diese Schnitte sehr gut sehen kann sowohl in Filmen als auch Spielen : http://www.schnittberichte.com

    Geschrieben von Nils | 15. März 2011, 20:04
  84. Das ist wohl der belehrenste Beitrag, der je im netz veröffentlicht wurde. Ich stehe sehr hinter Herrn Zweck und Göbbeles, sie haben die Lage erfasst und kommentieren überzeugend und gut.
    Meinen Sohn musste ich leider bereits enthaupten und unter der nächsten Eiche vergraben, als ich aus seinem Zimmer laute “Metal”-Musik hörte und sah wie er unsere Katze dem Unaussprechlichen opferte.
    Daumen hoch für Zweck und Göbbeles,
    allen anderen Tierblutsäufern hier kann ich nur empfehlen den Glauben zur katholischen Kirche zur wechseln!

    Geschrieben von Hans-Matthäus | 16. März 2011, 18:55
  85. Ich finde es immer wieder faszinierend wie manche Leute hier wirklich alle “Artikel” ernst nehmen und über alle herziehen, obwohl sie selber nichts in der Birne haben :-)

    Geschrieben von Tierblutsäufer | 17. März 2011, 10:37
  86. 1. “Wildes Rumgehacke auf den Joysticks” wird man kaum gehört haben, da diese nicht allzu laut sind und man heute eher wenig mit solchen spielt.
    2. World of Warcraft ist kein Ego-Shooter.
    3. Wenn er wirklich so ein Verhalten an den Tag legt (und dies keine ERfindung des Autors ist), dann sollte man sich vielleicht Hilfe von außen suchen. In den Niederlanden gibt es z.B. Kliniken mit Kuren speziell für Spielsüchtige. Diese Agressivität sollte aber nicht nur an den Spielen liegen….wie ist eigentlich sein Leben bisher gewesen, im immer gleichen Trott, wenn es schon der Mutter so mies geht? So etwas spüren auch Kinder.

    Geschrieben von xyz | 18. März 2011, 07:06
  87. Ich mag Käse!

    Geschrieben von Jassy Racoon | 21. März 2011, 18:30
  88. Beim Lesen ihres Artikels habe ich mich wieder köstlich amüsiert.
    Weiter so!

    Geschrieben von Ihr größter Fan | 22. März 2011, 01:40
  89. Der Artikel is sowas von hammer lustig..ich konnt nicht mehr vor lachen.
    Alles nur lächerlich eine Lüge. CS ein horror Killespiel und WOW das schlimmste….omg.
    Wie peinlich kann die Medienwelt nur sein. WOW ist ein Echtzeitspiel
    Und CS spiele ich schon seit ich 12 bin das is einfach ein muss für jedes Kind.
    Lasst alle dummen 30Jährigen reden… Egoshooter spiele sind die besten. Nur mal ao als Tipp ihr opi´s. call of Duty, Medal of Honor, Mafia usw…. sind viel schlimmere Spiele….mehr blut realität. einfach nur geil solche spiele :)

    Geschrieben von Robert | 22. März 2011, 07:34
  90. Wer satitische Artikel schreibt, sollte damit ja irgendwas bezwecken wollen, oder ?!
    Auf dieser Seite wird das, meiner Meinung nach, nciht deutlich genug!
    Wer z.T. auf homophobe Texte veröffentlicht und sie als Wahr dastehen lässt, kann damit bei vielen Menschen eine falsche Auffassung von manchen Dingen hervorrufen, und das Gegenteil vom Beabsichtigtem bewirken.

    Geschrieben von Panasonic | 22. März 2011, 14:09
  91. Aaaalter. Ihr Dummen Huren :D

    Geschrieben von madman | 22. März 2011, 17:17
    • solche seiten sollte man löschen , wer hat die online gestellt ? Den würd ich gern mal in die Fresse hauen >aggro!< so ein scheiß , wer spielt heute noch counter strike 1.6 , wo es Spiele wie MW2 und Battlefield gibt ?

      Geschrieben von DieseSeiteistscheiße | 20. August 2011, 14:10
  92. man merkt das der verfasser counterstrike noch nie in der hand hatte… was für ein schwachsinn so viele geiseln wie möglich zu erschießen…auf der map gibt es nichtmal geiseln…eigentlich ist das schon fast rufmord an dem spiel…wenn man keine ahnung hat einfach mal fresse halten…ich könnte kotzen wenn ich so einen schwachsinn lese…kauft euch das spiel und probiert es aus bevor ihr heuelt wie schlimm doch alles ist…wenn es nach der brutalität geht sollten nachrichten auch verboten werden…selbst im ARD sieht man zerstückelte leichen…von der BILD will ich erst garnicht anfangen…das ist für mich keine zeitung oder ein ernstzunehmendes medium…desweiteren gibt es kein counterstrike 2…wenn dann counterstrike source…wieder ein indiz das der verfasser keine ahnung hat…auch lustig ist das er World of Warcraft einen 3D killershooter nent…das ist nichtmal ein shooter…das ist ein MMORPG (Massive Multiplayer Online Role Playing Game) also ein rollenspiel und kein shooter…und ja das ist ein unterschied…wer solch einen artikel schreibt sollte gekündigt werden…soviel dummes in einem artikel hab ich noch nie gelesen -.-

    Geschrieben von Jendrik | 22. März 2011, 18:33
  93. @ Jassy Racoon:
    Wunderbar! Ich mag Toast!
     
    Mal spaß beiseite (nein doch nicht) finde den Artikel überaus schmackofatzik lecker. Fehlt nur etwas Salz.

    Geschrieben von Tobias | 22. März 2011, 22:45
  94. Ehrlich gesagt finde ich es eine Frechheit, dass sie so einen Bericht schreiben bzw. so viele banale Berichte über angebliche “Killerspiele”…
    (…)
    Denken sie mal darüber nach…

    (Beitrag wegen grauenhafter Orthografie gekürzt von Author: “Denken Sie lieber über Ihre Rechtschreibung nach, Fräulein!”)

    Geschrieben von sniitz | 5. August 2011, 16:22
  95. Um ehrlich zu sein… Ich kann nicht mehr :D
     
    Wer hier irgendetwas ernst nimmt sollte mal ernsthaft über sich nachdenken… Sicher gibt es die. Und ob jetzt Killerspiele oder seine Tochter nach katholischem Sinne in die Pampa zum Vergewaltigen aussetzen schlimmer ist, weiss ich nicht ^^. Zudem hat dieser Text eine Masse an Wissenslücken. 
     
    In diesem Sinne, ein 16 Jähriger Gymnasiast der ganz gerne mal “Nazi-kommunistische-allestotbammbamm-Killerspiele” spielt, danach auf dem Domplatz ornaniert, seine Kacke einfriert und keine Freunde hat.

    Geschrieben von Deine Mutter | 12. August 2011, 18:47
  96. Hey ihr Vollflaschen von Eltern! Das da oben auf dem Bild ist nicht mal Doom, sondern Counter Strike 1.6, ein EGO SHOOTER, über den sich heutzutage sogar KINDER nur kaputtlachen können (Scheiß-grafik, erschreckend dummes KI-verhalten und und und)

    Soll ich euch was sagen? Ich spiele Counter Strike Source und habe dort schon 43499 virtuelle Gegner “abgemetzelt” um es mal in eurer bescheuerten Wortwahl auszudrücken! Na los, bringt mich vor Gericht, aber vergesst dabei nicht dem Richter meine Maus und Tastatur als Tatwaffen vorzuführen!

    Geschrieben von Thunder (Airsoftspieler und "Killer"-spieler) | 19. August 2011, 07:34
  97. Interessant , wie viele hier absichtliche Fehler korrigieren, und sich überlegen fühlen.
    Mann, bin ich überlegen

    Geschrieben von Mao | 19. August 2011, 11:53
  98. “(Beitrag wegen grauenhafter Orthografie gekürzt von Author: “Denken Sie lieber über Ihre Rechtschreibung nach, Fräulein!”)”

    Genau das ist hier das Hauptproblem! Die ganzen Paranoiden Pisser die ihre Kinder nicht mal fernsehen lassen, weil da ja ‘n Teletubby auf die Fresse fliegen kann, versuchen schön die Wahrheit zu vertuschen!

    In diesem Sinne an alle meine Mitstreiter:

    Achtet am Besten ein Wenig auf die Rechtschreibung, umd diesen Bekloppten hier keinen Grund zum Löschen / Kürzen dieser Beiträge zu geben!

    Geschrieben von Thunder (Airsoftspieler und "Killer"-spieler) | 19. August 2011, 15:52
  99. Ich weiß nicht, ob ich nach dem Beitrag heulen, oder lachen soll.
    So ein gequirlter Unsinn, der da drinne steht, ist ja nicht mehr auszuhalten.
    Das ist eine pure HETZSCHRIFT!
    Sturmgewehr Glock 18, haha, das ist mir neu.

    (Kommentar gekürzt von ; ortographische Katastrophen sehen wir hier nicht gerne, lesen Sie sich bitte genau die Regeln durch – ansonsten Sperrung!)

    Geschrieben von Dudeness | 19. August 2011, 19:46
  100. Schon lustig, der Bericht ist geschrieben wie eine Geschichte und ist ebenso eine Geschichte, denn wirklich gar nichts stimmt. Diese Seite gehört geschlossen, denn sie hetzt Eltern geradezu auf. Die denken sich schlimmere Sachen als dort in Wirklichkeit zu finden sind. Unglaublich, wie niveaulos hier alles abgehandelt wird.

    LÄCHERLICH

    Geschrieben von Mr Wahrheit | 20. August 2011, 00:35
  101. Natürlich, WoW ist ein Shooter. Mein lieber Herr Torthoff, befassen Sie sich bitte erst mit dem Thema, bevor Sie wilde Geschichten darüber verfassen, die nicht einmal ansatzweise der Wahrheit entsprechen.

    Ihre Artikel sind so lächerlich, das man sie nur noch als Satire auffassen kann.

    Geschrieben von Mary Sue | 20. August 2011, 03:43
  102. Also ich sehe dies als bestätigung, das ihr Kinder das Thema viel zu locker nehmt und schon von den Killerspielen besessen seit.

    Man sieht es an dieser agresiven schreibweise. Nehmt euch an uns ein Beispiel, wir erwachsenen sind damals rausgegangen an die frische Luft, oder haben gearbeitet, und nicht unsere Zeit vor solchen Killerspielen wie dieses CS oder WOW verbracht.

    Geschrieben von Besorgter Vater | 20. August 2011, 19:51
    • Guter Mann, ich kann dies bezüglich der Schreibweise anderer durchaus nachvollziehen. Dennoch müssen Sie bedenken, dass diese Berichterstattung, wie sie sich hier schimpft, überaus unrealistisch, dämlich und vollkommen an den Haaren herbei gezogen ist. Das ist in etwa so, als würde irgendwo ein Bericht zu einer Fahrzeugmarke stehen, gegen die hart, mit absolut nicht haltbaren Thesen vorgegangen wird.
      Bei diesem “Bericht” finde ich nur absolut lächerlich, dass nicht über die Eltern gesprochen wird. Ego-Shooter (anmerkung: “Killerspiele” gibt es nicht, da dies ein nicht definierter Begriff ist) sind in so gut wie allen Fällen ab 16 oder 18 Jahren. Dort sind eindeutig die Eltern dafür Verantwortlich. Klar, wenn das Kind eine gewisse Reife besitzt, soziale Kontakte pflegt und auch sonst einen psychisch stabilen Eindruck macht, müssen die Eltern das nicht unterbinden. Ist ja schließlich nur ein Spiel. Und als Spieler kann ich Ihnen sagen, dass diese Gewallt nur als Außenstehender sichtbar ist. Da man als Spieler selbst viel zu sehr konzentriert ist, die richtige Route zu laufen, mit seinen Mitspielern zu kommunizieren und vorallem auf kleinste veränderungen (Ein Gegner der sich irgendwo versteckt z.B.) zu achten. Meine Güte, ob dort Blut fließt oder nicht, interessiert den Spieler in der Regel nicht wirklich. Beim guten, alten Counter-Strike aber hatte das Blut den Vorteil, dass man gesehen hat ob man den Gegner getroffen hat oder nicht und somit konnte man sich leichter seinen nächsten Zug überlegen. Wie eben auch erwähnt, werden Ego-Shooter in der Regel nicht alleine, sondern mit anderen Mitspielern gespielt. Man sucht sich dafür einen Clan und redet auch mit denen über Teamspeak. Daher ist das Argument mit der Isolation schonmal absoluter Quatsch. Man steht immer in Kontakt zu anderen. Und man ist auch nicht die ganze Zeit am zocken, sondern unterhält sich auch viel über das eigene Leben und das der anderen. Ich bin jetzt 21 und mit die lustigsten Abende habe ich mit 16 gehabt, wo ich in meinem ersten Clan war. Wir hatten immer so viel Spaß und viele von denen sind auch gute Kumpel geworden.

      FAKT IST: Eltern müssen ihre Kinder kennen, sie einschätzen können und wenn es sein muss, müssen sie eben Unterbinden. Dies gilt besonders für Minderjährige Spieler.

      An den Autor:
      Was denken Sie sich eigentlich? Wie kann man bewusst so einen Blödsinn schreiben? Sind Sie nie wieder aus Woodstock nach Hause gekommen, oder was geht bei Ihnen im Oberstübchen ab? Ganz Ehrlich, Sie löschen hier Kommentare wegen der Rechtschreibung und verzapfen dabei selbst so einen geistigen Dünnschiss der auf keinerlei Fakten beruht? Sie sind ein widerlicher Mensch, nehmen Sie ihren Gossenjurnalismus und veröffentlichen Sie ihn in der BILD, aber nicht in einem Forum in denen Eltern ihre Kinder besser verstehen wollen! Schämen sollten Sie sich! Was soll das hier eigentlich sein? Haben Sie in Deutsch nicht aufgepasst und wissen nicht, was in einen Bericht reingehört und was nicht?

      An die Eltern:
      Ich bitte Sie inständig, geben Sie auf dieses Forum nichts! Wenn sich Ihr Kind ein Spiel wünscht, denn können Sie stattdessen ja mal googlen oder sich auf Youtube Videos darüber angucken. Auch wird KEIN Mensch vom einmaligen spielen süchtig, rastet denn so dermaßen aus oder ornaniert (wie kommt man eigentlich auch nur auf so eine bescheuerte Idee Herr Autor?) zu Counter Strike.
      Wenn sie wirklich Sucht- befüchrtungen haben, suchen Sie professionelle Hilfe auf und nicht so einen Stümper der nur Blödsinn schreibt um Eltern BEWUSST Angst zu machen.

      mfg

      Geschrieben von J.D. | 22. August 2011, 02:20
  103. Eure Reaktion erinnert mich stark an das Verhalten eines Junky, wenn man ihm die Spritze wegnimmt: agressiv wird die eigene, völlig verschobene Wahrnehmung bis zum letzen Rest Vernunft verteidigt. Die Aussagen hier sagen wohl genung aus.

    gern mal in die Fresse hauen,… einfach mal fresse halten …ich könnte kotzen, …danach auf dem Domplatz ornaniert, seine Kacke einfriert und keine Freunde hat, …den Gegner getroffen hat,…habe dort schon 43499 virtuelle Gegner “abgemetzelt”.

    Geschrieben von Dekadenz | 22. August 2011, 09:37
    • Dieser Vergleich ist einfach schwachsinnig! In dem Bericht wird ja nicht mal argumentiert! Es ist eine reine Hetze gegen Shooter und deren Spieler. Stellen Sie sich einmal vor, die BLÖD Zeitung würde einen Bericht reinsetzen, in denen sie forden Autos zu verbieten. Weil so viele Menschen dabei sterben und die Abgase uns sowieso alle Umbringen (Bewusste überspitzung meinerseits) und nun malen Sie sich doch mal bitte die Reaktionen der breiten Bevölkerung aus. Die werden genau so wenig sachlich sein wie ein Teil hier, und das nur, weil sich ein einarmiger Schiffschaukelbremser, der sich selbst einen Autor nennt, absoluten, argumentativ nicht haltbaren, geistigen Dünnschiss zurecht schreibt. Think about it!

      Geschrieben von J.D. | 22. August 2011, 19:11
  104. geniaaaaal :D

    Und an den Kommis sieht man das einige echt keinen Sinn für Ironie haben :D

    Geschrieben von Manu | 20. September 2011, 20:08
  105. Leute, merkts doch, diese Seite ist ein absoluter Fake!
    Ich find’s lustig, aber es gibt auch Eltern, die sich informieren möchten. Wenn die dann auf diese Seite stoßen ist Schluss mit lustig.

    Geschrieben von YeA! | 24. September 2011, 16:10
  106. Babys und juden in spielen? Harz IV?
    Geh arbeiten du zigeunerin!

    Geschrieben von Lachflash | 27. September 2011, 16:46
  107. Ach Torthoff,
    wenn die Seite echt ist, dann haben sie echt ein Moralisch verzerrtes Weltbild dass bestenfalls bei Scientology aufgehoben ist, aber mit ihrer wahnsinnigen propagandistischen Art definitiv nicht ins Internet (für sie die weltweite Teufelsmaschine) gehört. Und ich weiß nicht warum aber warum zu Hölle legen sie sich eine Facebook seite zu? Auch dort kann man ihre “Killer/Metzel-spiele” spielen und wenn sie diese moderne Welt so hassen warum geben sie sich nicht auf eine alt bewehrte Methode den Rest und knüpfen sich auf? Damit wäre vielen Leuten Geholfen.

    Cybergrüße vom Phantom

    Geschrieben von Das Phantom aus dem Netz | 21. Oktober 2011, 16:23
  108. Ha, einfach göttlich! Selten so etwas lustiges gelesen :-D
    Sehr geehrter Herr Author:
    Wenn man keine Ahung hat, bitte einfach mal die Beine still halten!
    z.B. ist World of Warcraft KEIN Shooter, in Counter Stirke gibt es keine Juden und man darf eben keine Geiseln erschiessen, sondern muss sie befreien.
    Auch gibt es in der angesprochenen Map de_dust2 überhaupt keine Geiseln sondern die Spieler müssen eine Bombe entschärfen.
    MfG
    Matthias

    Geschrieben von Matthias | 22. Oktober 2011, 23:54
  109. Geehrte Herrschaften!
    Zu allererst ein herzliches Danke aus Österreich; ich suche schon lange ein Erziehungs- und Informationsforum das meine Gattin und mich bei der Kindererziehung unterstützt und uns über die Gefahren der neuen Technologien aus Sicht eines vernünftigen, katholischen Familienvaters aufklärt.

    Vieles wird durch Ihre Berichte klarer und einige Probleme konnten wir Dank Ihren Berichten schon im Vorfeld verhindern. Ich konnte sogar den bereits für meine Tochter bestellten Computer kurzfristig noch umtauschen; meine Gattin schwärmt seit Weihnachten von Ihrer neuen Tiefkühltruhe die wir stattdessen kauften.

    Ein paar Themen die einen Neuling interessieren fehlen mir auf ihrer Heimseite allerdings vollkommen: beeinflusst die Verwendung von usp-sticks tatsächlich das Gehirnstrommuster?
    und apropos Viren: es gibt Viren die von Tieren auf den Menschen überspringen und umgekehrt; wie verhält sich das mit Computerviren?

    Vielleicht finden Sie Zeit diese Themen bei Gelegenheit abzuhandeln; bis dahin werde ich aus Sicherheitsgründen daheim auf einen “PC” verzichten und ihn nur beruflich nutzen. (im Büro…da snd dann zumindest keine Kinder gefährdet)

    Aufrichtig der Ihre

    Franz-Martin Hülshoff-Trotter

    Geschrieben von Franz-Martin Hülshoff-Trotter | 2. November 2011, 15:28
  110. Hallo an Alle Leser dieses Artikels.

    Ich weis nicht ob sie mir glauben schenken aber. Dieser Artikels ist einfach nur Sinnlos und von inkompetenten Leuten geschrieben die Aufmerktsamkeit wollen, ich habe mir ein paar Artikel auf diesem Online-Portal durch gelesen und komm zu dem entschluss:
    Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.

    So viel von mir.

    PS: Man sollte einfach mal nach den Spielen direkt googeln,aber bei den naiven Erwachsenen Menschen ist dies ja zu viel verlangt.

    Geschrieben von Chris | 10. November 2011, 14:57
  111. “Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt”

    wtf WoW ist kein Killershooter und schon gar nicht einer der brutalsten^^

    Geschrieben von Alex | 10. November 2011, 17:13
  112. 1. Es handelt sich um den Killer-Shooter Counter Strike und nicht um Doom. Doom ist aber alles andere als realistisch.

    2. Die ESL Turniere werden mit einem unblutigen Mod versaut und nehmen den ganzen Spielspaß.

    3. Es ist die Schuld der Eltern und zwar nur der Eltern, die ihre minderjährigen Kinder nicht überwachen. Diese ficken in der Welt herum und stecken sich mit HIV an, spielen Killerspiele und werden Hartz4 Empfänger danke an alle unfähigen Eltern.

    4. Ich spiele seit meinem 11 Lebensjahr Killerspiele und habe keine Neigungen und wir treffen uns seit vielen Jahren jedes Jahr in Neumünster zum Killerspieltreffen “Northcon” http://www.northcon.de um unserem Drang zu dem wahllosen Zerstören von Pixelhaufen nachzugehen.

    5. Könnte die Wahl des Terroristen Teams bei Counter Strike eigentlich als Ausbildung von terroristen gelten? Vielleicht solltet ihr gegen Valve & Co. klagen.

    Geschrieben von Fred | 17. November 2011, 21:29
  113. GENAU SO MEINE LIEBEN FREUNDE!!
    DIESE KORRUMPIERTE JUGEND IST EINE SCHMACH FÜR ALLE DEUTSCHEN MITBÜRGER!!

    VERBIETET DIESE UNSITTLICHEN KILLERSPIELE SOFORT!

    HAIL H.!!

    Geschrieben von Peter Metzhold | 9. Dezember 2011, 11:57
  114. 90%alleramokläuferaßenvorihrertatbrotwillstdujetzteinverbotgegenbrot

    Geschrieben von Rofl | 19. Dezember 2011, 21:33
  115. Tut das eigentlich weh ? Wie schaft ihr es so eine propagandascheiße ohne auch nur den geringsten hauch inteligenz zu veröffenrlichen? Nicht fps spiele sollten verboten werden, menschen wie euch sollten verboten werden! Wenn ignoranz oder dummheit wehtun würden wärt ihr schon lengst tot!
    Vielspaß beim mäuler zerreisen.

    Aua-.-

    Geschrieben von aua -.- | 9. Januar 2012, 23:55
  116. “Metzeln bis der Arzt kommt: Hier das neue Gewalt-Game Doom” – abgebildet ist jedoch das Spiel Counter-Strike. Dies ist auch kein “Metzelspiel”, in dem sinnlos “rumgeballert” wird, sondern ein Spiel das vor allem durch Taktik und Teamfähigkeit entschieden wird. Desweiteren ist Counter-Strike in der deutschen Fassung meines Wissens nach FSK 16 und kommt ohne Gore-Effekte aus.
    Ab einer gewissen geistigen Reife, für die es ja die FSK-Beschränkungen gibt, können Jugendliche und junge Erwachsene meinermeinung nach sehr wohl zwischen Realität und virtuellem Geschehen unterscheiden.
    Viele Grüße,
    Felix, ein erwachsener Computerspieler

    Geschrieben von xileF | 14. Januar 2012, 15:05
  117. So! Nicht nur WoW ist ein gefährliches Killerspiel – Tetris ist es auch. Ich hab’s mal feststellen müssen als mein 12 jähriger Sohnemann nach 15 Stunden Tetris spielen loszog und einen Baumstamm auf die Autobahn warf. Seine Bemerkung dazu “Toll Papa – eine Reihe voll”.
    Ihr seht – nicht nur Wow ist gefährlich, Tetris ist es auch.

    Wie sieht das mit den Sims 3 aus? Auch ein Killerspiel?

    Geschrieben von Steinewerfer | 16. Januar 2012, 22:32
    • Jaaa…SIMS ist das brutalste Spiel schlecht hin!
      Wie oft schon verspürte ich beim spielen das Bedürfnis in die Küche zu gehen um jemanden…etwas zu kochen xD

      Geschrieben von Phoebe Fantasy | 6. Februar 2012, 16:03
  118. Und auch hier ist dem “Journalisten” ein Meisterwerk von gequirltem Mist gelungen!
    Also echt jetzt?! Das kann doch nicht euer Ernst sein?
    “World Of Warcraft- einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt”
    Hätte der Verfasser dieses “Werkes” auch nur einen nähren Blick in das Spiel geworfen, hätte er sofort (!) erkennen können, dass es weder das brutalste Spiel auf dem Markt ist, noch irgendwelche Gewaltaten verherrlicht!

    Ich selbst, aber über Jahre hinweg World of Warcraft gespielt. Mein Alltagsleben war genau, wie der anderer. Ich besuchte die Vorlesungen in meiner Uni und seit einiger Zeit nun gehe ich einer geregelten Arbeit nach- und dennoch kann ich zwischendurch in die Welt von Warcraft eintauchen.
    Nie würde ich auf die Idee kommen, irgendjemanden zu verletzten in der “realen” Welt. Ich liebe mein Leben, meinen Freund und Familie und auch unsere Haustiere!

    “…dass es nicht sein Horror-Spiel war, schrie er wie wild. Er spuckte uns an und sagte, er werde uns eines Tages mit seinen Computer-Waffen abmetzeln, genau wie in seinen Videospielen.”

    Bei der Erziehung dieses Kindes haben die Eltern definitiv VERSAGT!
    Vielleicht hätten sie dem Kind an Stelle von CDs mal Aufmerksamkeit, Liebe und Zeit schenken sollen…

    Geschrieben von Phoebe Fantasy | 6. Februar 2012, 16:01
  119. Oh mein Gott, was würd ich nur ohne diese Seite machen!
    Mein Sohn Lukas(14Jahre) wünschte sich das brutale Killerspiel Left4Dead2, ein sehr agressives und verstörendes Spiel, behinderte Menschen Ausländischer Herkunft, mit dem Ziel sie töten zu müssen, dies konnte ich als Verantwortungsvoller Vater nicht zulassen! So schnappte ich mir den Bengel und ich kaufte ihm Postal 3, auch wenn er dieses Illegale Strassenrennfahrer Spiel wollte Need For Speed Most Wanted, wo nur die Leichen so rumfetzen wen man jemanden überfährt, So etwas konnte ich NICHT dulden!

    mfg Hans

    Geschrieben von Hans Heil | 21. Februar 2012, 18:43
  120. Also ich werde morgen 18 und spiele “killerspiele” seit meinem 13. Lebensjahr. Höre Metalcore und bin schwarz gekleidet. Und deshalb bin ich kein schlechter Mensch. Ich nehme keine Drogen und trinke wenig selbst rauchen tu ich nicht. diese argumente die oben aufgelistet sind sind einfach lächerlich und dumm

    Geschrieben von DG | 25. März 2012, 14:20
  121. Is die Seite “eltern im netz” ernst gemeint oder verarscht ihr uns
    hab bis jetzt noch nichts gefunden was stimmen könnte
    Glock 18 ist ein Sturmgewehr
    Dann is ein Kochlöffel ein Messer für mich

    Geschrieben von Metzger michi | 4. April 2012, 08:18
  122. Ballerspiele sind nichts für geistig instabile Menschen wie der “Robert” aus dem Beitrag! Das Spiel selbst kann da nichts zu sondern er selbst kann Realität und die virtuelle Welt nicht mehr unterscheiden. Ich spiele auch schonmal gerne sehr blutige Spiele wo die “fetzen” fliegen aber es ist nur ein Spiel! Die ewige Zensiererei in Spielen/Filmen und vllt bald noch Internet ist KEINE Lösung – Das Problem ist der Benutzer des Spiels!

    Geschrieben von Alex | 7. April 2012, 23:10
  123. Tja , Kinder die sowieso einen an der Klatche haben sollte man einfach nicht an solche Spiele ranlassen.
    Die Schuld liegt bei den Eltern und den Benutzern der Spiele und nicht beim Medium

    Geschrieben von Hans | 22. April 2012, 18:33
  124. Selten so gelacht!
    Sie haben anscheinend ein völlig falsches Bild von Killerspielen
    vermittelt bekommen. Darum möchte ich ihnen jetzt eine kleine Zusammenfassung schreiben, die sich
    größtenteils auf World of Warcraft bezieht (dass ihnen zufolge ja ein abartiges Killerspiel sein soll!).

    World of Warcraft ist ersten mal kein Killerspiel. Es ist ein MMORPG, Massivly Multiplayer Online Roleplay Game [zu Deutsch: Massen Mehrspieler online (viele Leute mit einander verbunden) Rollen Spiel).
    Rollenspiele sind eigentlich immer Fantasy Spiele, die in einer !Mittelalterlichen! Gegend spielen.
    Somit gibt es dort keine Schuss Waffen, sondern nur Schwerter die nicht dazu verwendet werden, sinnlos irgendwelche Leute abzuschlachten, sondern für Heldentaten und Aufgaben, wie zum Beispiel irgendwelche Gegenstände einsammeln.

    Ich hoffe mal, dass sich einige Ahnungslose Eltern diesen winzigen Beitrag zu Herzen genommen haben, und nicht an solche Panikmacher glauben, sondern an echte Experten, die sich mit diesen Sachen auskennen, und auch beschäftigen, denn ich muss zugeben, dass ich dieses Spiel selber spiele, und es auch sehr mag, weil es eine Mystische Welt, voller Zauberei, und Geheimnisse ist!

    MFG Kevin

    Ein Link zur Produktbeschreibung: http://eu.battle.net/wow/de/game/guide/

    Geschrieben von Kevin | 28. April 2012, 18:52
  125. Finds gut, dass diese Leute kopflose Babys in ihren Artikel nehmen um Eltern Panik zu machen. Respekt an euch scheißer da draußen, macht erst mal was aus eurem Leben ihr geisteskranken Pedos. Sowas ist mir noch nicht mal bei Frontal 21 untergekommen…

    Geschrieben von Commentator | 28. April 2012, 19:30
  126. Guten Tag

    Ich mochte Ihnen auf möglichst höfliche Weise zeigen, dass Ihre Recherche schwerwiegende Fehler aufweist. Beginnen wir hiermit:
    “Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author)…”
    World of Warcraft ist ein MMORPG (Massive[ly] Multiplayer Online Role Playing Game). Es handelt sich hiermit um ein Spiel mit sozialer Interaktion zwischen Spielern. Ausserdem ist von Shooter kaum etwas zu sehen. Es gibt höchstens die Zwerge, die mit einer lächerlichen Donnerbüchse (altes Gewehr) bestückt sind. Von Brutalität kann übrigens auch nicht die Rede sein, da im Spiel keine Bluteffekte implementiert sind.
    Des Weiteren ist es nicht wissenschaftlich erwiesen, dass Gamer dümmer sind. Sogar im Gegenteil: Ihre Gehirne sind grösser. Zu diesem Ergebnis kamen mehrere repräsentative Studien aus den USA, Grossbritannien, Deutschland und der Schweiz. Zudem trainieren die meisten Spiele Reflexe, räumliches Denken und Problemlöseverhalten.

    Nächster Streitpunkt: Amokläufe. Toll, 70% der Amokläufer haben “Killerspiele” (dieser Begriff verfügt nicht mal über eine Definition). Na und? Mehr als 80% der Kinder haben solche Spiele. 100% haben Fenster. Schafft Fenster ab!

    Ich bitte Sie, Ihre Informationen nach Authentizität zu wählen und keine Unwahrheiten zu verbreiten. Das trägt nämlich zur allgemeinen Volksverdummung bei.

    Mit freundlichen Grüssen
    ein anonymer Informant

    P.S.
    Bevor Sie meine Grammatik bemängeln, sollten Sie wissen, dass ich Schweizer bin und unsere Version des Hochdeutschen in Grammatik und Wortwahl strikt von der Ihren zu unterscheiden sind.

    Geschrieben von Infosteller | 29. April 2012, 15:09
  127. Leute ehrlich? ich spiele Ego-Shooter seit ich 11 bin. und ich bin Pazifist. Damit ihr wisst was das ist. Ein Pazifist ist ein Mensch der jegliche Gewalt verabscheut. Soviel dazu.

    Geschrieben von ich | 15. Mai 2012, 21:40
  128. Der oben stehende Artikel ist einfach nur peinlich :facepalm:

    Fehler über Fehler.
    Rofl. L2w

    Geschrieben von Trolling the Internet | 26. Mai 2012, 16:50
  129. Hallo, liebe Redaktion.
    Mein Sohn ist jetzt 17 Jahre alt und spielt seid fast 5 Jahren World of Warcraft, in einem ihrer anderen Artikel als bedrohlich beschrieben. Er hat gute Noten, macht in einem Jahr sein Abi und ist in Sachen Gewalt noch nie auffällig geworden. Er mag dieses Spiel sehr und wir reden des öfteren mal über seine “Errungenschaften”. Soll ich ihm jetzt aus heiterem Himmel das Spiel verbieten?
    LG
    L.

    Geschrieben von Lars22 | 5. Juni 2012, 21:53
  130. Nicolai ist also “Nazi-Nicolai”?
    Interresant da ich als wie sie mich schimpfen würde “Nazi” niemals ein Spiel spielen würde wo so etwas möglich ist, was übrigens auch nicht möglich ist den Ich kenne kein Videospiel in dem mann kinder töten kann…
    Und wieso ist Nicolai jetzt ein Nazi?
    Hatt er ihrem Sohn NS-Propaganda gegeben oder Rechtsrock auf einer CD?
    Oder hatt er Dinge gesagt die eindeutig dem Nationalsozialimus zuzuschreiben sind geäusert?

    Geschrieben von Macht,Kraft,Recht von Rechts | 18. Juni 2012, 01:09
  131. Tja, ich bin einer ihrer sogenannten “dummen Gamer” und spiele nun schon seit 8 Jahren Video-Spiele. Ich habe das Gymnasium mit einem Durchschnitt von 1,3 abgeschlossen, im letzten Jahr mein Abitur mit einem Durchschnitt von 1,4 abgeschlossen und studiere momentan Jura. Stimmt, ich muss mich dafür bedanken, dass sie mich über meine Dummheit aufgeklärt haben. Ich werde nun, meiner Dummheit entsprechend, mein erfolgreiches Jura-Studium beenden, meine Zeugnisse verbrennen und mich darum bewerben, für diese Seite nun Beiträge zu schreiben^^

    Geschrieben von Felix | 19. Juni 2012, 23:07
  132. Sehr geehrte Damen und Heeren
    Ich habe eine Tochter, Denise Angela Luise hitler Merkel (14)
    Ich mache mir große sorgen um sie, ich erwische wie dabei wie sie an ihrem Pc (wo ich alle schlimmen Seiten wie knuddels oder schülervz und Barbie.de sperrte), tetris spielte.
    Tetris, ist wie wir wissen ein schlimmes spiel in denen man mehrere Steine übereinander setzt und die unteren dann auf qualvolle weise explodieren.
    Ich habe große Angst um meine Tochter und ihre Jungfräulichkeit, den ich glaube sie betreibt Prostitution. Immerhin habe ich auf ihrem Handy (welches ich täglich untersuche) die Nummer eines toms gefunden!!
    Nach dieser Sache habe ich sie im Wald ausgesetzt, die wilden Tiere werden ihre Aggressionen durch tetris austreiben!! Ihr Artikel und die hilfreichen Kommentare drunter, gaben mir weitere Anreize für die Erziehung meiner Tochter. Vielen dank.

    Geschrieben von Tetris macht agressiv | 29. Juli 2012, 23:44
  133. meint ihr das was ihr da schreibt eigentlich ernst??? ihr labert sonen mist-.- ja ich mein wenn von 10 amokläufern von 16-18 drei ein ballerspiel spielen ist das normal weil diese spiele für ihr alter gemacht sind ich mein das ist doch logisch sollen die emily erdbeer im zuckerwattenland spielen oder wie. auch diese eltern im netz geschichte die tun alle auf klug allein deren internetverbindung ist am laggen und die denken echt die könnten was reißen…kein gamer hat was gegen euch aber wenn ihr damit weiter macht müsst ihr euch aucb nicht über hassmails beschweren. wir vertreten jediglich unser hobby und ich sehe das was ich schreibe als zeitverschwendung und völlig logisch…ich weis ja nicht was all die hartzt IV eltern reinschreiben aber es ist falsch…*-*

    Geschrieben von maaaahh wasch labert ihr?!? | 30. Juli 2012, 08:32
  134. An alle gamer die auf der Seite sind um sich zu belustigen oder die gefälschten und Behinderten kommentaren zu lesen ihr wisst das die Leute die die website gemacht haben euch nur verarschen wollen sie sagen immer wieder Waffen auf die euch nur verärgern wie zb. Glock 18 sturmgewehr pfffffff was sind das für Pfeifen die wollen uns gamer nur ärgern wir müssen Webseite irgendwie sperren lassen so ein Scheiß ich Spiel jetzt minecraft das berühmt berüchtigte Killerspiel wo man lernt mit Waffen umzugehen und übe ich meinen Amoklauf XD ihr gamer seit alle Nougatschnitten. Ironie mit amoklauf xdxdxdxdxdxdxdxdxdxdxdxd:;?!

    Geschrieben von Gamer der angeblich amokläuft | 31. Juli 2012, 07:24
  135. World of Warcraft, einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt… Wie blöd muss man sein?

    Geschrieben von KillerGamer | 31. Juli 2012, 09:47
  136. Oh mein Gott ihr seid ja schlimmer alsi die amish people!
    nur weil es irgenwelche kranken einfälle gibt muss man doch nicht so übertreiben! ihr sagt spielen ist eine sucht! ich sag euch mal was ich zocke mal zum Spaß wen ich Zeit und Lust habe aber sitze nich wie ihr labert den ganzen tag am PC. ich spiele meistens 1 mal die woche einen abend! was ihr hier macht ist krank und irre! ihr hetzt ja zocker wie die nazis die juden! das was ihr macht ist KRANK!! IHR FASCHISTEN:

    Geschrieben von Andreas | 31. Juli 2012, 11:13
  137. Fake es gibt keine Eltern!

    Geschrieben von WAS FÜR EIN SCHEIß??? | 31. Juli 2012, 11:28
  138. Also ihr habt sie nicht mehr alle ich habe das Gymnasium mit einen durchschnitt 1,5 abgeschlossen und studiere jetzt Technik und würde mich freuen wenn ihr mal aufhören würdet unseren ”Gamer Namen” so niederwertig zu machen ja klar die ”Ego Shooter” sind zwar brutal aber wofür sollten sie dann erfunden sein? Wenn man keine ”Ego Shooter” erfunden hätte würde sich diese Webseite an etwas anderes ranhängen, also Lasst die Scheiße sein.

    Geschrieben von Felix hat recht | 31. Juli 2012, 12:59
  139. Diese Satire seiten wie eltern-im-netz.net oder kreuz.net werden viel zu ernst genommen;) das ist doch voll dir troll seite,:))

    Geschrieben von Dummheit | 31. Juli 2012, 12:59
  140. Ich glaube, es ist wahrscheinlicher, Amok zu laufen, wenn man die Artikel von dieser Seite liest… ich hab mit 8 Half-Life gespielt(einen Brutalen menschenverachtenen 3rd person shooter, in dem es darum geht, möglichst viele Juden möglichst Brutal umzulegen.) ich habe keinerlei soziale Probleme, und außerdem bin ich der Klassenbeste, und ich gehe aufs Gymnasium. Natürlich spiele ich auch den BRUTALEN Ego-Shooter WoW und den größten Nazishooter Call of Duty. Zuhause habe ich immer mein Maschinengewehr Glock 18 unterm Kopfkissen, und meine Selbstschussanlage besteht aus einer halbautomatischen Pistole(AK47)

    Geschrieben von KArl | 31. Juli 2012, 15:00
  141. Ihr seit schlecht MUHAHAA das ist der dümmste scheiss denn ich je gesehen habe hoffentlich wird diese behinderte seite gesperrt !!!!!
    MFG Deine Mudda

    Geschrieben von Deine Mudda | 31. Juli 2012, 20:01
  142. Ihr seit alle dumm in keinem spiel gibt es babys und world of warcraft ist ein rollenspiel und kein brutales metzel spiel-_-da gibt es kein blut.Ich bin Gamer ich weiß das.

    Geschrieben von Unbekannt | 31. Juli 2012, 23:57
  143. 1. das bild oben zeigt nicht doom sondern counterstrike 1.6

    2. es gibt kein counterstrike 2

    3. man hämmert nicht auf joysticks herum, während man ballerspiele spielt

    4. ein fernseher ist kein computer monitor

    5. world of warcraft ist ABSOLUT kein 3d killerspiel – und erst recht nicht das brutalste – es ist eines der HARMLOSESTEN online spiele das es gibt – und es ist ein mmorpg und KEIN shooter (google hilft)

    6. de_dust2 ist KEIN level in dem es um geieselerschiessungen geht. im GESAMTEN spiel counter strike gibt es nicht EIN EINZIGES derartiges level. (dust2 ist ein bomben-entschärfungslevel)

    7. leider ist niemand, der einmal “jude” schreibt gleich ein nazi – ganz sooo einfach ist die welt doch nicht (wobei ich das absolut nicht gutheisse….. es ist unmöglich dieses wort als ein schimpfwort zu benutzen)

    8. die glock 18 ist eine handfeuerwaffe – kein sturmgewehr

    9. ich bezweifel ABSOLUT die authentizität eines DERART schlecht recherchierten artikels

    10. falls diese geschichte der wahrheit entsprechen sollte, was ich stark anzweifel, so ist definitiv von einer psychischen erkrankung des kindes auszugehen – die sicherlich NICHT das computerspielen zu verantworten hat

    11. die eltern haben in jeglicher beziehung versagt, was die erziehung des kindes betrifft. unabhängig davon, ob das kind nun tatsächlich eine erkrankung hat, oder nicht

    12. die mutter ist selbst depressiv nutzt bequem die verhaltensweisen ihres kindes als begründung für ihre faulheit / arbeitslosigkeit / versagen in ihrer ehe / versagen in ihrem leben

    13. jegliche verallgemeinerungen bezüglich nazis und computerspielen sind vollkommen unangebracht. es soll wohl suggeriert werden, jeder computerspieler sei ein nazi – zumindest ein potentieller…..

    14. es gibt MILLIONEN von computerspielern. sollten computerspiele für dieses verhalten verantwortlich sein, würde wohl ein viertel der menschheit wild onanierend durch die gegend rennen und versuchen in betlaken gehüllt im eigenen zimmer die bombe zu entschärfen

    15. das versagen von eltern oder institutionen in der erziehung von kindern und jugendlichen wird IMMER dem derzeitigen mode-medium angelastet. in den 80ern und frühen 90ern waren es die videofilme auf vhs, ebenso wie die spielautomaten in “zockerhallen”. in den 90ern das fernsehen und die musikkultur ala mtv, loveparade und ähnliches. in 2000 sind es wohl die computerspiele und das internet.

    die aufgelisteten punkte sind fakten und kaum anzweifelbar. es gibt studien zu den letzt-genannten punkten, die erst-genannten sind auf http://www.google.de mit wenigen eingaben ALLESAMT recherchierbar.

    es ist traurig, dass ein derart schlecht verfasster offensichtlicher hetzartikel seinen weg auf eine seite “eltern-im-netz.net” finden kann und dass diese seite wohl eine anlaufstelle für eltern ist, die sich über verhaltensweisen ihrer kinder und / oder computerspiele informieren wollen.

    ein hoher prozentsatz an verkehrsunfällen werden durch betrunkene fahrer verursacht, die opferzahlen weisen einen peak bei jungen männern / jugendlichen auf.

    verbieten wir doch den alkohol, führen wir die prohibition ein.

    ach nein, geht ja nicht…. eltern trinken ja auch alkohol.

    Geschrieben von psychiatrischnichtauffällig | 31. Juli 2012, 23:57
  144. Darum mag ich Call of Duty

    Warum ? Man “schlachtet” piss natzis wie siggi Heil göbbels
    reihenweise ab…und das für den Weltfrieden…ach ja, das nannte sich 2. Weltkrieg und leider seid ihr kleinen pedo Judenhassenden rosettengeilen schwulenverachtenen arschgesichter nicht tot, da ihr die Feiglinge wart, die als erster von der Front abgehauen seid

    Geschrieben von Ich töte Neonazis | 1. August 2012, 01:45
  145. Also ich wollt nur mal sagen das ich aufs Gymnasium gehe. Und das trotz eigenem PC und Computerspielen. Ich find es echt mies, dass so was immer auf die Spiele geschoben wird. Wer solche Kinder hat, hat sie falsch bzw. gar nicht erzogen

    Geschrieben von Nazgul3001 | 1. August 2012, 16:49
  146. Danke “eltern im netz.com “, dass ihr mir endlich die Augen geöffnet habt .
    Aber jetzt mal im Ernst ihr glaubt doch nicht wirklich ,das jemand die minderbemittelten Kommentare auf eurer “tollen” Website ernst nimmt.
    Ich selbst spiele diese sogennanten Horrorspiele und habe ,was ein Wunder, noch nie einen Menschen auf brutale Weise gekillt und nur weil so ein paar Spinner Amokläufe begangen haben und nebenbei ein bisschen Computer gespielt haben heißt das nicht das alle Jungs im Alter von 12-18 kranke nationalsoziallistische Schweine sind, mit dem Ziel ihre Mitschüler abzuschlachten.

    Geschrieben von Gamer 98 | 1. August 2012, 20:14
  147. Ich würde echt mal gerne wissen welches genie diesen artikel verfasst hat. ich bin 14 jahre und mir geht es genauso, ich bin extrem amok lauf gefährdet und schlage so oft es geht meine kleine mutter, manchmal auch meine kleine schwester und das alles wegen diesem brutalem, blutrünstigem killer-, schieß spiel world of warcraft!!!!!!! außerdem begehe ich bald an meiner föderschule auf die seit ich world of warcraft anfing zu spielen, einen amoklauf mit meinem STURMGEWEHR GLOCK 18 (eig. eine pistole). ich stecke schon zu tief im killerspiel SUMPF, hier is es nass und es stinkt, ich bin ein killerkind, hohlt mich hier raus!!!!! -.-”

    Geschrieben von Der Babykiller jude und nazi | 1. August 2012, 20:32
  148. Also informieren, bevor man einen Artikel schreibt, wird bei denen nicht groß geschrieben -.-
    World of Warcraft ist kein brutaler 3D- Shooter sondern ein stinklangeweiliges Onlinespiel.
    Außerdem bin ich auch so ein Zocker und ein fröhlicher Mensch, was da steht hat ganz klar mit mangelnder Erziehung und schlechtem Durchsetzungsvermögen zu tun!
    Was noch dazu kommt, ist, dass diese Geschichte (zum Teil) komplett übertrieben ist

    Geschrieben von HAHAHAHAHAHAH | 1. August 2012, 20:59
  149. Ganz ehrlich glaubt überhaupt irgendwer diesen Müll der auf dieser Seite verbreitet wird beziehungsweise ist überhaupt irgendein Kommentar der in Richtung alle Egoshooter Spieler sind BÖSE ernst gemeint?

    Geschrieben von Georg | 1. August 2012, 22:11
  150. Das ist nicht echt und wer es glaubt ist einfach zu böld zu erkennen das das frei erfunden ist.

    Geschrieben von der anstädige | 1. August 2012, 23:09
  151. World of Warcraft ist kein brutaler killer 3d SHOOTER welcher vollidiot schreibt sonen kranken BULLSHIT

    Geschrieben von Trollface*EPIC* | 2. August 2012, 14:25
  152. Dieser Artikel ist krankhaft. Welche Ziele werden hier verfolgt?

    Scheinbar solche, um mit absolut falschen Fakten verschiedene Gruppen zu provuzieren, dass sie sich gezwungen fühlen, sich zur Wehr zu setzen. Nicht um sonst hat diese Seite so hohe Besucherzahlen.

    Hier schreibt man absichtlich falsch und jeder der sich hier zu rechtfertigen versucht, erfüllt die Ziele dieses Posts.

    Solche Beiträge sollten schlicht und einfach ignoriert werden, auch wenn ich mir hiermit selbst wiederspreche.

    Offenkundig
    MB

    Geschrieben von LunArtists | 2. August 2012, 15:03
  153. also ich finde das diese seite verboten werden denn sie zeigt leute wie mich einfach als killer und ich weiß das ich nicht spontan einen amok-lauf machen werde… Dazu kommt noch das ihr so viel wisst ein busch und ihr nur müll schreibt wo eltern denken, dass das hier geschriebene ernstnehmen ist also meineinung ist das mann euch mit einer pistole der marke ak-47 hinrichten sollte…

    Geschrieben von maurice | 2. August 2012, 15:50
  154. Also ich persönlich glaube ja das diese website nur für irgendeine studie erstellt wurde wie schnell die menschen auf abstruse und unglaubwürdige dinge reinfallen erst hab ich mich aufgeregt aber jetzt bekomm ich bei jedem neuen bericht den ich angucke ein lachflash :D und mein kleiner bruder mit dem ich das angucke ebenso ach ja und von meinem kleinen bruder der noch nie ein ballerspiel gespielt hat: FICKT EUCH IHR SCHEIß ARSCHLOCHFICKER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Geschrieben von sarah | 2. August 2012, 17:45
  155. Zitat: Mit Roberts Geburt begann auch die Tragödie der Familie. Vielleicht war die Tragödie aber auch Robert selbst.
    Gehts noch ?!

    Geschrieben von Bedrogener Leser | 2. August 2012, 19:14
  156. omg, sucht mal nach peter hetzmolt! hat der da wirklich heil… dessen namen den man nicht nennen darf (nein, nicht voldemord) gesagt???? ok, 1. wow ist nicht einer der prutalsten spiele, es ist ein rollenspiel,wozu es auch eine reihe von büchern gibt, die les ich gerade 2.ich spiele seit ich 10 bin und mir gehts gut und schreibe gute noten. 3. immer werden wir auf dieser seite als drogensüchtig, verdummt und akkresiev dargestellt, dazu sage ich nur: mein bruder ist im gymnasium und schreibt gute

    Geschrieben von sara | 2. August 2012, 23:16
  157. “Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author).

    Frank wenn Sie sich nicht mit diesen Dingen beschäftigen wollen sondern einfach nur leere Vermutungen auf die Beine stellen wollen dann “Good Job!” das haben Sie geschafft. Denn World of Warcraft ist ein Roleplay Game und wenn Sie das für ein brutales Killerspiel halten dann verbieten Sie bitte auch Theater spielen in der Schule denn Roleplay heißt übersetzt Rollenspiel und was machen die Kinder anderes in der Schule im Theater ? Denken Sie Mal drüber nach.

    Geschrieben von Belustigter leser | 3. August 2012, 09:49
  158. ich spiele jetzt schon seit 4 jahren ballerspiele und bin kein psycho bin ich jetzt Bruce Lee allse müll was hier steht !!!

    Geschrieben von Sascha L. | 3. August 2012, 15:32
  159. hitler kann des sein??

    Geschrieben von Peter Sauer | 3. August 2012, 15:46
  160. Was mich echt mal intressiert: Ist diese Seite hier WIRKLICH ernst gemeint? Ich will es einfach nicht wahr haben. Alleine schon der übertriebene Fehler im Bild zeigt dass es sich hier entweder um Vollidioten oder Witzbolde handelt. Dass ist Counter Strike und nicht Doom. Ich wäre wirklich froh mal ernsthaft mit einem Betreiber dieser Seite zu Sprechen. Bitte.

    Geschrieben von Christian | 3. August 2012, 18:43
  161. Mal ganz ehrlich. Ich spiele selber hier so genannte “Killer-Metzel-Massaker-baller-Amokläufer” spiele, und mir ist nie aufgefallen, dass ich irgendwelche dieser “Anzeichen” habe. Ich bin 14, einen Schnitt auf dem gymnasium von 2,2. Sogar im Gegenteil. Man hat (vorallem wenn man es “Professionell”macht) mit viiielen Leuten zu tun, die einfach so geil drauf sind, die auf der Selben Wellenlänge sind wie man selbst. Und mal ganz unter uns Pastorentöchtern. ohne diese “Metzel-Spiele” wäre ich nicht auf dem Stand, auf dem ich jetzt bin. (Geistig/persönlichkeit betreffend)
    Ich bin froh, den Schritt in die Community “gewagt” zu haben.PUNKT.

    Geschrieben von John | 3. August 2012, 20:44
  162. Einfach nur Lachhaft dieser Artikel.
    Dafür müsste der Autor angezeigt und bestraft werden. Alle Gamer werden hier zu hirnlosen Nazi-Metzlern heruntergemacht. Also das ist nicht tragbar.

    Lernt endlich und schreibt keine Lügenartikel!

    Geschrieben von Anonym | 3. August 2012, 21:17
  163. Lächerlicher Beitrag,
    schlecht geschrieben, Inhaltslos und falsch informiert.

    - Es gibt keine Spiele wo man rummschießt und dann fliegen plötzlich Kinderköpfe über den Bildschirm. Das ist totaler Quatsch!

    - G18 ist eine Pistole des Österreichischen Herstellers Glock.

    Nun zum Gesamten:
    Wenn man schon so einen Mist ans Volk bringen möchte dann sollte man sich vorher informieren…sonst zieht man sich selbst SEHR SCHNELL ins völlig lächerliche!

    Ich spiele solche ””bösen”” Spiele seit ich ca 12 bin. Ich bin mittlerweile 17 Jahre alt und bin Auszubildender im Bereich Sport- und Jagdwaffenverkauf sowie im Verkauf von sogenannten Airsoft-Waffen.
    Ja Sie haben völlig richtig gelesen. Der Asoziale “Zocker” der seit 5 Jahren “Killerspiele” spielt handelt mit Waffen.
    Nun lassen Sie mich folgendes beifügen:
    - Ich habe mich noch nie geprügelt.
    - Ich war noch nie Verhaltensauffällig.
    - Ich hatte nie Probleme in der Schule oder der Familie.
    - Ich habe noch nie jemanden verletzt, bedroht oder sonst in irgend einer Art und Weise belastet oder verletzt.

    Jetzt stellt sich die Frage wer glaubwürdiger ist?

    Ein Bericht von angeblich gut informierten Quellen?
    Oder ein 17 Jähriger der tag-täglich Zugriff auf hunderte Waffen hat?

    Stimmt genau ;)
    Nur denken Sie mal selbst nach und überlassen Sie das denken ein einziges mal nicht den Medien ;)

    Mit freundlichen Grüßen
    ein 17 Jähriger Waffenverkäufer der mit beiden Beinen fest im Leben steht, seit fast 2 Jahren eine glückliche Beziehung führt und sein Leben liebt.

    Geschrieben von Akiba1907 | 4. August 2012, 00:05
  164. Sie wollen uns wohl auf die schippe nehmen. sie wissen genau nichts omg heiss nur o mein gott und bei wow kannst du niemandem den kopf abhacken und ich weis nicht was ihr problem is aber ich glaube die einzige störung haben sie
    den was sie das sagen stimmt nur ansatzt weise denn wenn man gut erzogen wurde und jemand dem kind erklärt was man tun soll und was nicht amokläufer sind nur unbeaufsichtigte kinder und sie sollten sich vorallem um die eltern kümmern den das was sie machen ist schon beinahe fanatisch

    und bevor sie das nächste mal etwas schreiben über ein spiel oder sonst irgend etwas dann sollten sie besser mal überprüfen ob das stimmt
    also alles zusammen heisst sie wissen nichts
    wer mir zustimmt soll das hier liken!!!!!!
    gruss und viel spass beim lügen schreibeni

    wenn sie auch nur einen kommentar übe meine rechtschreibung machen dann ist das nur eine ausrede um zu vertuschen wie verzweifelt ihr seid !!!

    eigentlich habe ich nichts gegen leute die ihre meinung sagen aber ihr macht das so das mir übel wird wenn ich auch nur noch inen text von euch lesen muss !!!!!
    und jetzt sagen sie nicht ich wäre ein vernachläsigtes kind gewesen!!!
    liebe grüsse an alle die das auch so sehen

    Geschrieben von Johan | 4. August 2012, 18:20
  165. Ich heiße auch Nicolai xD.Bin ich dann auch ein Nazi?? ;P

    Minecraft ist kein Killerspiel!!!!

    Geschrieben von Auch Nicolai | 4. August 2012, 18:41
  166. lol?!
    warum nehmen die hier als beispiel nur css?!

    ach egal ich geh ein paar leute bei mw2 töten^^

    Geschrieben von ICHBINKEINKILLER^^ | 4. August 2012, 21:08
  167. Also, ich hab ja nichts gegen die Meinung, dass Shooter nicht super sind, aber, wenn man siene Meinung preisgiebt, dann sollte man doch darauf achten halöbwegs den realen Fakten treu zu bleiben. Zum Beispiel WoW freigegeben ab 12, kein/kaum Blut und ein Level bei CS kann nicht brutal sein, oder haben sie jemals ein Bruales Haus oder eine brutale Straße gesehen?
    Weiter im Text, die Clock 18 ist eine Faustfeuerwaffe, eine Pistole, und, wenn das Spiel so ein Nazii-Spiel gewesen sein sollte, dann kommt darin mit größter Wahrscheinlichkeit keine Amerikanische schusswaffe der neuzeit vor. Und eine Tastur an einem Fernseher und/oder einen Jojstick(ohne Konsole) hab ich noch nie gesehen.

    Ich glaube aber man will uns mit dieser Seite nur trollen und wir sollte einfach nur noch mit *trololololol* Kommentieren.

    Geschrieben von aGamer | 4. August 2012, 21:20
    • Bin deiner Meinung aber eines möchte ich noch hinzufügen.Sie sagen ja das die spiele die kinder zu Mördern machen aber dieser Extremfall kann nur zutrefen wenn für daskind nicht richtg gesorgt wird. Sie sollten sich weniger auf die Spiele konzentrieren sondern vorallem den Eltern beibringen wie sie ihre Kinder erziehen sollen. Denn das was ich bis jetzt gelesen habe hätte mir als Elternteil nichts gebracht. ich bitte wenn ihr wollt das nicht mehr so viel gewalt auf der welt ist dann müsst ihr mehr Infos bereit halten und nicht immer das gleiche wiederholen nehmteuch das bitte zu Herzen Danke :)

      Geschrieben von Die Wahrheit | 5. August 2012, 01:05
  168. trololololol

    Geschrieben von Johan | 5. August 2012, 00:18
  169. leute, die seite is ne satirische verarsche für eltern, die mit 0 ahnung über pc-games herziehen, an alle eltern, die das grade ernst genommen haben: Sie wurden verarscht^^

    trololol triffts sehr gut

    Geschrieben von La_Hire | 5. August 2012, 01:05
  170. was er damit sagen will ist das wenn man solche Spiele im richtigen alter in den richtigen Dosen spielt dann sind sie nicht schädlich. ;)

    Geschrieben von Johan | 5. August 2012, 01:08
  171. Hallo

    So ich erzähle euch jetzt mal ne Geschichte:

    Meine kleine Schwester ( 15 Jahre) spielt Tierspiele. Sie sitzt meistens 5 stunden am Tag vor ihrem “Tierspiel”. Sie sorgt sich im Spiel immer um ihre Tiere, sie füttert sie usw.) während dessen sie sich freut dass ihr krankes (Spiel-) Tier wieder gesund ist, verdurstet ihr reales Tier. Also was lernen wir daraus:

    Verbietet die Tierspiele!!!

    Geschrieben von aczr | 5. August 2012, 11:38
  172. Ich find die seite einfach nur so geil ich lach mich jedesmal fast kaputt wenn ich einen der artikel lese…

    Geschrieben von don''t to care | 5. August 2012, 15:09
  173. wusstet ihr schon das alle amokläufer
    Wasser trinken.

    Geschrieben von eltern-im-netz.net_ist_dumm | 5. August 2012, 17:30
  174. Wisst ihr was der unterschied zwischen Gamern und den Möchtegern gute Elter auf dieser seite ist?
    Wir haben wenigsten so viel Hirn das wir wissen was in Spiele vorkommt und alle Waffentypen kennen. Das können die Nämlich nicht von sich behaupten. Zudem möchte ich mal meinen Standartspruch Plazieren:
    “Es sind alles nur Pixel die die Farbe wechseln” und mehr nicht.

    Geschrieben von Der Battlefield Gamer | 6. August 2012, 07:56
  175. Gefangen im Killerspiele-Sumpfs
    Von da an nahmen die Dinge ihren Lauf. Roberts Schulnoten verschlechterten sich dramatisch, zu Hause war er wie ausgewechselt. Wie tief er bereits im Killerspiele-Sumpf steckte, wurde an seinem 15. Geburtstag deutlich. “Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author). Nach langem Überlegen schenkten mein Mann und ich ihm ein Buch und einige CDs. Als er die Geschenke öffnete und sah, dass es nicht sein Horror-Spiel war, schrie er wie wild. Er spuckte uns an und sagte, er werde uns eines Tages mit seinen Computer-Waffen abmetzeln, geau wie in seinen Videospielen.”/(assi)
    ey das ist nicht mehr normal hier mal ein kleines lass uns spielen von world of warcraft du assi

    Geschrieben von Fick dich | 6. August 2012, 13:08
  176. Psst pssst Hey ihr da!
    Ja genau ihr!
    Wollt ihr auch ganz harten Stoff kaufen?
    Killerspiele und so?
    Ich hab da was da kann man in Schraubstock geklemmte von Maden befallene untote schwule Judenbaby´s vergewaltigen und verstümmeln und das alles sogar im Mehrspieler online mit Ultrakills und Deathmatch!
    Das nennt sich Hello kitty online!

    Geschrieben von Nazi Nicolai | 6. August 2012, 21:48
    • Das Spiel auf dem Bild ist nichtmal Doom ..

      Ausserdem ist diese ganze Internetseite ein Fake hier werden die Eltern nur gegen ihre kinder aufgezogen und dreist belogen! Falls ihr mal bei den Kontaktdaten nachlest, das ist ein richtig legitimer Ort um eine Deutsche Web-Site zu betreiben..

      Geschrieben von Ray__XZ | 7. August 2012, 02:12
  177. Die Schuld liegt eindeutig bei den Eltern.
    Sie haben ihre Aufsichtspflicht nicht erfüllt, ganz einfach.
    Genau Wie diese endlosen Diskussionen “Mit 13 darf ich Sex haben wenn mein Partner noch nicht strafmündig ist.”
    Ich frage mich allerdings, wenn diese Seite hier doch für gute Erziehung steht, wieso der nette Redakteur nicht das Jugendamt informiert hat.

    Geschrieben von Mirko E. | 6. August 2012, 22:28
  178. Ok , diese Seit ist wircklich besser als jede comedy die man im TV oder www finden kann , ich finde es einfach lächerlich das sich Eltern über Sachen aufregen über die sie sich weder informiert haben oder so wie so etwas wissen . Ich bin 13 , gehe aufs Gymnasium und spiele KEINE killerspiele , na und ?! Viele meiner Freunde (alle) machen das , und ich habe nichts dagegen . Sie sind alle ganz normal , gut in der Schule , sozial und höflich . Bitte , denken sie nach bevor sie irgendeinen unsinn schreiben .

    Mit freundlichen Grüssen ein 13 jähriger -.-

    Geschrieben von Ich_hab_mich_Tod_gelacht | 7. August 2012, 22:17
  179. HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHA Ihr scheiß dummen Psycho-Eltern HAHAHAHAHAHAHAHAHA. Haltet mal bitte eure scheiß Fressen wenn ihr alle keine Ahnung habt! Ihr behinderten Spasten HAHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAHAHAHAHAH …

    Geschrieben von Stefan | 8. August 2012, 21:28
  180. Keiner dieser Autoren auf dieser Seite scheint je Mario gespielt zu haben. Sonst wüssten sie dass “killerspiele ” kein stück so agressiv machen wie mario…nicht das killerspiele irgendemand der psychisch noch halb in ordnung ist agressiv machen würden

    Geschrieben von terra | 10. August 2012, 13:15
  181. is des eigentlich ne satire seite wenn ja wer ich beruhigt wenn nein dann hab ich echt en bisschen angst

    Geschrieben von tja | 11. August 2012, 02:03
  182. Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt.
    1. Liebe Eltern im Netz Volltrottel
    WoW aka World of Warcraft ist a ab 12 Jahren freigegeben und b kein Shooter
    2. Schert sich kaum noch einer um die FSK oder USK auch unter dem Synonym Altersbeschraenkung bekannt
    3. Dieser Artikel ist typisch
    Solche Missgeburten die keine Ahnung vom Leben haben wie ihr sollten einfach mal die Fresse halten ihr wisst sicherlich nicht einmal was ein Nazi ist
    LEFLOID FTW NERDS AN DIE MACHT

    Geschrieben von Benny | 12. August 2012, 01:12
  183. hallo erstmal ihr… “besonderen menschen” die meinen ,das jeder der schonmal einen schooter gespielt, gesehen oder auch nur daran gedacht hat sofort in die schule rennt und alles abknallt. habt ihr euch schonmal überlegt das solche sachen eventuelll aufgrund von mobbing, ausgrenzung oder auch unaufmerksamen eltern/lehrern liegen könnte? wahrscheinlich nicht. ihr verbringt eure zeit lieber damit irgeneinen bullshit auf eine seite zu schreiben. ich gehe einfach mal stark davon aus das ihr das problem gar nicht “beheben” wollt (wenn man das denn so nennen kann) sondern euch einfach nur über irgendwas aufregen wollt. ihr seid auch nicht besser als ten.zuerk und die ganzen anderen idioten.

    schöne grüße an alle gamer die sich hier mal aufgeregt haben ^^

    Geschrieben von LeFloidFan | 14. August 2012, 10:51
  184. Das ist Counter Strike man da muss man aller höchstens eine Bombe entschärfen oder Geiseln retten!

    Geschrieben von Lordsoundso | 14. August 2012, 13:26
  185. Klingt ja fast wie Familien im Brennpunkt. Meine Güte, je länger man auf dieser hirnlosen Seite rumhängt, desto dümmer wird man.

    Geschrieben von Geht euch nichts an. | 15. August 2012, 15:40
  186. So ich habe grade meine PS3 und meinen Fernseher eingepackt zusammen mit Battlfield 3 und Call of Duty Modern Warfare 3 und fahre gleich zu meinem Freund. Dann werden wir die ganze Nacht diese bösen Spiele spielen.

    P.S. Ich bin 13 und gehe aufs Gymnasium wo ich keine Schulischen Probleme habe.

    Geschrieben von ubfunk | 15. August 2012, 16:28
  187. ich les es mir erst garnich durch und weiß schon das du der behindertste spast der welt bist. und das nicht weil ich julien vorher gesehen habe.

    Geschrieben von tztztz | 16. August 2012, 17:04
  188. Hallo Liebe Eltern, ich wollte euch nur mal mitteilen das ich selbst noch ein junger mann bin .Und ihnen allen sagen das was ich da gelesen habe ich auch kaum glauben können. Eure Reporter haben anscheinend kaum recherchiert oder zu wenig. Zudem muss ich auch zu eurem bedauern sagen das es nicht an denn so genannten “Killerspielen” liegt oder an World of Warcraft was zudem auch noch ein mmo ist und es nichts mit diesen “Killerspielen” zu tun hat. Aber der wahre Grund bei der Geschichte die sie da oben gelesen haben also wieso der Junge so verdummt sag ich jetzt mal rumgelaufen ist oder wie sie sagen “Amok” gelaufen ist war die Erziehung der Kinder. Ich spiele selber so Spiele aber meine Eltern haben mich so gut erzogen das ich nicht sowas tue und nicht so ausflippe und sowas in der art werde ich auch nie machen! Meine Eltern haben mich gut genug erzogen und so wie ich das in dieser Geschichte gelesen habe hat diese Muter das nicht gemacht! Und ich finde das ein Undingen das man andere Kinder als “Nazi” beschimpfen muss! Sie sind alle Erwachsene Menschen und trotz alle dem müssen sie noch Kinder die es nicht besser wissen so derartig beleidigen? Selbst ich in meinem jungen alter weiß das man sowas einfach nicht macht. Und wir wissen ja wohl alle das disse zeit sehr Schrecklich war und deshalb muss man gar nicht mit so ausdrücken um sich werfen! Also denken sie am besten alle dadrüber nach und hören sich auch bitte mal die Meinung und das wissen anderer Leute an am besten noch der Leute die selbst an der Konsole oder am Pc etwas Spielen. Danke für ihr Aufmerksamkeit.

    Geschrieben von Leon S. | 16. August 2012, 20:02
  189. Hahaha geilse stelle “Er hatte sich World Of Warcraft gewünscht (einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt” weil WOW ja auch so ein shooter ist. jetzt mal im ernst entspricht überhaubt 1% der Textee auf dieser Seite der Wahrheit?

    Geschrieben von FireForest | 16. August 2012, 22:14
  190. Sehr geehrter Herr Torthoff,
    ich lese ihre berichte nun schon lange mit einerseits größtem Interesse, andererseits aber auch mit Schrecken. Solche Killerspiele gehören verboten und ich bin froh dass mein Sohn damals nie mit sowas in Verbindung bekommen ist und nicht vor seiner eigenen Mutter onaniert hat! Erschreckend, nein. Mein Sohn hat ein schönes Leben mit seiner Freundin in seiner 2 – Zimmer Wohnung in Preußen und bezieht sein Geld vom Staat. Dadurch hat er auch mehr Zeit für sein Lieblingshobby : Im Garten arbeiten. Er sagte mir dass er mit seinem Stängel gut umgehen kann und weiß wo die Samen hingehören. Da war mir sofort klar dass er Gärtner wird!

    Sie haben wirklich tolle Artikel !
    Danke
    mfG
    Hr.Otto

    Geschrieben von Hr. Otto | 16. August 2012, 22:49
  191. Es ist soooo geil xD
    diese Beiträge sind der Hammer!! ich kann mich mit meinen Kumpels stundenlang damit beschäftigen diese Beiträge immer wieder zu lesen und mich dabei tot zu lachen xD
    das STURMGEWEHR Glock 18
    tote BABYS
    WoW als “Brutalstes Killerspiel”
    und was hat diese Pfeife Frank Turthoff nur immer mit seinen sterbenden Juden?! Wo findet er denn immer diese Juden?!
    BTW das auf dem Bild ist nicht DOOM sondern CS aber hey…

    Geschrieben von Fred Feuerstein | 16. August 2012, 23:44
  192. Mal ganz ehrlich, was soll diese Seite denn jetzt ernsthaft bezwecken? Ist diese Seite von irgendwelchen “Hatern umd Neidern” entwickelt worden? Von irgendwelchen “Menschen” die gegen die Spieleindustrie arbeiten? Ist ja klar, dass sich der Verfasser des Artikels noch nie in irgendeiner Art mit gewaltaufrtedenden Computerspielen befasst hat. Welcher Idiot schreibt denn “STURMGEWEHR GLOCK 18″? Oder “World of Warcraft – Eines der Brutalsten Ballerspiele”? Abgesehen davon gibt es ja auch noch die USK, von der der Verfasser anscheinend auch noch nichts gehört hat, die aber schon seit 1994 jegliche Spiele untersucht, evtl. indiziert oder auch schneidet! Also sollte es nicht ein einziges Spiel geben, in dem Juden vergast werden oder irgendwelchen Baby”s die Köpfe abgeschossen werden bzw. abgehackt! Ich möchte garnicht wissen was der Verfasser für eib “Mensch” ist. Wahrscheinlich sitzt dieser “Mensch” selbst nur vor seinem PC und versucht irgendwelche verblöndende Texte in die Welt zu setzen! Welcher Vollidiot kommt denn auf die Idee, einen “belehrenden” Text zu schreiben, ohne selbst eine Ahnung vom gesamten Thema zu haben? Ich selbst bin Wirtschaftsinformatiker, kenne mich also in der Computer aber ebenso auch in der Softwareinformatik aus! Ich weiss also ein wenig von was ich rede! Aber wenn ich solch einen Artikel lese, wage ich die Intelligenz mancher “Menschen” zu bezweifeln! Anstatt sinlose Texte zu schreiben solltest du dich evtl. mal um deine Familie kümmern falls du sowas besitzt!

    Mit freundlichem Gruß
    Pascal

    Geschrieben von Frank Thortoff (16 J. Vater von 2 Kindern) | 17. August 2012, 13:06
  193. Mal ganz ehrlich, was soll diese Seite denn jetzt ernsthaft bezwecken? Ist diese Seite von irgendwelchen “Hatern umd Neidern” entwickelt worden? Von irgendwelchen “Menschen” die gegen die Spieleindustrie arbeiten? Ist ja klar, dass sich der Verfasser des Artikels noch nie in irgendeiner Art mit gewaltaufrtedenden Computerspielen befasst hat. Welcher Idiot schreibt denn “STURMGEWEHR GLOCK 18″? Oder “World of Warcraft – Eines der Brutalsten Ballerspiele”? Abgesehen davon gibt es ja auch noch die USK, von der der Verfasser anscheinend auch noch nichts gehört hat, die aber schon seit 1994 jegliche Spiele untersucht, evtl. indiziert oder auch schneidet! Also sollte es nicht ein einziges Spiel geben, in dem Juden vergast werden oder irgendwelchen Baby”s die Köpfe abgeschossen werden bzw. abgehackt! Ich möchte garnicht wissen was der Verfasser für eib “Mensch” ist. Wahrscheinlich sitzt dieser “Mensch” selbst nur vor seinem PC und versucht irgendwelche verblöndende Texte in die Welt zu setzen! Welcher Vollidiot kommt denn auf die Idee, einen “belehrenden” Text zu schreiben, ohne selbst eine Ahnung vom gesamten Thema zu haben? Ich selbst bin Wirtschaftsinformatiker, kenne mich also in der Computer aber ebenso auch in der Softwareinformatik aus! Ich weiss also ein wenig von was ich rede! Aber wenn ich solch einen Artikel lese, wage ich die Intelligenz mancher “Menschen” zu bezweifeln! Anstatt sinnlose Texte zu schreiben solltest du dich evtl. mal um deine Familie kümmern falls du sowas besitzt!

    Mit freundlichem Gruß
    Pascal

    Geschrieben von Frank Thortoff (16 J. Vater von 2 Kindern) | 17. August 2012, 13:06
  194. Nur mal so am rande…

    auf dieser schwulenfeintlichen Seite ergibt NICHTS sinn! Es wird in diesem Artikel darüber berichtet, dass Killerspiele extrem gefährlich sind(hier ein link zu einer Meinung die ich teile: ) und das man sie bloß nicht spielen sollte … keine 10cm unter diesem Artikel ist Werbung über eine Seite auf der Softairs verkauft werden(für unwissende Vollidioten: “Softairs” sind Waffen welche echt aussehen aber nur kleine Kugeln schießen) Also “Killerspiele” verursachen vllt. bei 2% der Jugendlichen (Auf der gesamten Erde) einen Amoklauf!
    Und wenn man doch so gegen “KILLERSPIELE” ist sollte man doch auch verhindern das für seiten geworben wird auf denen man Waffen kaufen kann!!

    Geschrieben von Anonym | 17. August 2012, 13:33
  195. Nur mal so am rande…
    auf dieser schwulenfeintlichen Seite ergibt NICHTS sinn! Es wird in diesem Artikel darüber berichtet, dass Killerspiele extrem gefährlich sind(hier ein link zu einer Meinung die ich teile: ) und das man sie bloß nicht spielen sollte … keine 10cm unter diesem Artikel ist Werbung über eine Seite auf der Softairs verkauft werden(für unwissende Vollidioten: “Softairs” sind Waffen welche echt aussehen aber nur kleine Kugeln schießen) Also “Killerspiele” verursachen vllt. bei 2% der Jugendlichen (Auf der gesamten Erde) einen Amoklauf!
    Und wenn man doch so gegen “KILLERSPIELE” ist sollte man doch auch verhindern das für seiten geworben wird auf denen man Waffen kaufen kann!!

    Geschrieben von Anonym | 17. August 2012, 13:35
  196. diese seite ist eine hetzseite sie hetzt gegen viele leute jeden der cod oder BF oder etwas in der art spielt DAS ist wirklich wiederlich und verabscheungswürdig das ist krank nicht die Shooterspieler gegen die hier gehetzt wird

    Geschrieben von anonymus | 17. August 2012, 16:55
  197. Diese fucking Seite!Das ist keine i-net Seite das ist ne Krankeit!Ihr und eure “Killerspiele” oder “Killergamer”!Wieviel habt ihr geraucht???

    Geschrieben von Fuck Off | 17. August 2012, 19:50
  198. Jetzt ehlich ich hoffe ihr eltern im netz spacken verbrennt in der hölle :)

    Geschrieben von . | 17. August 2012, 20:52
  199. Wenn mein 19-jähriger zurück aus der Volksschule kommt, sieht er mich nichteinmal mehr an. Er geht direkt an seinen V-tech Lerncomputer und fängt arme, wehrlose Schmetterlinge. Es ist furchtbar mit anzusehen. Seine gehetzen Augen sind auf den Bildschirm geheftet und in ihnen funkelt Hass. Als wir ihn letztes mal im Park spazieren führten, versuchte er plötzlich einen echten(!) Schmetterling zu fangen. Wie soll das denn nur weitergehen? Ich habe das gefühl das er mir entgleihtet! Ich wusste ich hätte ihn damals mit 4 noch nicht Teletubbies hätte schauen lassen dürfen. Ich unterstütze diese Seite mit vollem Herzen und hoffe das mehr Nazi-Nicolaus ´ informationen von dieser zuverlässigen und geistreichen Quelle ihr Wissen beziehen.

    Hochachtungsvoll, Sven Svensen.

    Geschrieben von Hans Hansen | 17. August 2012, 22:11
    • Als ich deine geschichte hörte musste ich fast weinen. Es zereißt mir das herz so etwas zu hören Aber ich habe gelesen das der besitz einer waffe jungen menschen besonderst 19 jährige volkschüler ablenkt und sie zu 99% wider au fen richtigen weg kommen
      mit herzlichem beileit DerAmoklaufendAmokläufer

      Geschrieben von DerAmoklaufendeAmokläufer | 17. August 2012, 23:17
      • Hallo Amokläufer,
        dein Beitrag hat mir die Augen geöffnet. Mein Sohn hat eingesehen das es falsch is Schmetterlinge zu fangen. Die Waffe hat ihn dazu gebracht nicht mehr scmetterlinge sodern Ausländer geangen zu nehmen. Nun hat er ein Hobby gefunden das ihn Erfüllung gibt.
        Letztendlich hat er den entschluss getroffen, unchristliche Bastarde in Afgahnistan zu töten……
        1000 Dank herr Amokläufer <3

        Geschrieben von sven svensen | 18. August 2012, 16:05
  200. Hört sich für mich eher wie ein fall für RTL an
    PS:Wenn jemand von euch ein spiel kennt wo man babys und juden tötet (mit einem Glock 18 Sturmgewehr am besten noch ein granatwerfer oder einen Revolver der klasse Bazooka)würde es mich freuen wenn ihr euch meldet
    Mit Freundlichen Grüßen Obernazi und juden Jäger Der AmoklaufendeAmokläufer

    Geschrieben von DerAmoklaufendeAmokläufer | 17. August 2012, 23:06
  201. ich zocke auch immer mit nem joystick bf3 ey omg :D

    Geschrieben von joystick | 18. August 2012, 01:19
  202. Toll wegen diesem Beitrag hat sich das Niveau in die Ecke verzogen…

    Och komm schon Niveau. Was willst du mit dem Wow-Game? Oh nein Niveau nicht NEIN er hat wegen Wow diesem Killerspiel einen Amoklauf mit dem Maschinen-Gewehr Glock 18.
    Bald kommt er mit einem Rpg das M16 heißt??????

    Geschrieben von Das arme Niveau | 18. August 2012, 01:45
  203. OH MEIN GOTT !
    Was für eine scheiss Seite ist das bitte schön.
    Der grösste Müll wird hier erzählt
    Von Sturmgewehren TYP “GLOCK18″
    bis hin zum “brutalsten” Spiel
    World of Warcraft? Will der uns
    verarschen ?
    Hat man dir irgendwo rein geschissen ?

    Geschrieben von LECK MICH!! | 18. August 2012, 03:53
  204. Die gelbe Uhr in der Küche über der Tür hat Sabine immer im Auge. Sie ist rund, mit schwarzen Zeigern, und anstelle des Ziffernblatts hat sie einen aufgemalten Smiley. Täglich um viertel vor drei und um viertel nach neun liegen die beiden schwarzen Zeiger, die aus der Nase dieses comichaften Gesichts entspringen, waagerecht, so dass es von etwas weiter weg so aussieht, als seien sie der Schnurrbart. Sabine findet das jedes Mal aufs Neue witzig, selbst jetzt noch, knapp sechzehn Jahre, nachdem sie hier mit ihrem ehemaligen Mann Holger eingezogen ist. Damals, als noch alles gut war. Haha ist der Anfang sinnlos und behindert kauft euch ein Leben und hängt nicht sinnlos vor einer Website rum die eh keinen interresieren

    Geschrieben von iKiLlYoU | 18. August 2012, 04:00
  205. “Das ist schrecklich wann werden diese Metzel Amok Killerspiele endlich verboten in den Baby der Kopf weggeschossen wird und Juden vergast werden mit dem Sturmgewehr Glock 18…

    oh je oh je”

    XDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDDD Oh mein Gott wie kann man nur so minderwertig sein und diesen mist glauben. Ich kenne kein Spiel wo Babys die Köpfe weg geschossen werden außer bei Dead Space aber da kann man es auch nicht zu Menschenkindern zählen also egal, 2. ein Sturmgewehr Glock 18 gibt es nicht!!! ich kenne eine Menge Sturmgewehre und so eins habe ich noch nie gesehen oder davon gehört die labern alle nur bull shit glaubt das nicht! Und Juden vergasen hääää bist du behindert wo bitte schön stand das im Text. Das Stand im Text:“Los, erschieß den Juden, schlag ihm den Kopf ab” Und das wird auch in keinen Spiel gemacht weil es so ein Spiel nicht gibt außer so ein Pixel game wo du eh nicht erkennst was das sein soll. Aber egal du bist ja auch entweder ein kleines Katholischen Kind was alles glaubt was dir deine Eltern eintrichtern oder ein behinderter alter Mann ohne Freunde und Ahnung. Ach ja und deine beste aussage: “und Juden vergast werden mit dem Sturmgewehr Glock 18…”. Wie kann man einen Mann vergasen mit einen Sturmgewehr bitte schreib es in die Kommentare ich weiß das nicht. so hauta rein und kommt zum Verstand kay?

    Geschrieben von iKiLlYoU | 18. August 2012, 04:13
  206. Nun hör mir mal zu du minderbemittelte Missgeburt. Nimm diese sinnlosen und hodenzerquetschenden Berichte von “Killerspielern” raus oder ich leg dich um!!! Ich schwöre es dir dann lauf ich mal bei dir Zuhause amok!!! UND KILL DEINE GANZE SCHEISS DRECKSFAMILIE!!! Haben wir uns verstanden “Torthoff”? Dann knall ich deine Kinder mit meinem Sturmgewehr der ” Glock 18″ ab!!

    Geschrieben von IchKnallFrankTorthoffAb | 18. August 2012, 11:17
  207. Klar

    jeder der “Killerspiele” spielt wird sofort total aggressiv und läuft Amok

    Wenn das stimmen würde, wäre die Menschheit bereits ausgestorben, weil so gut wie jeder schon mal so ein “Killerspiel” gespielt hat

    Das ist echt erbärmlich, wie manche Leute Fakten verdrehen und einfach alles total übertreiben

    Geschrieben von luigi | 18. August 2012, 12:47
  208. Du dumer man hast keine ahnung ! was laberst du eigentich ? wieviele amokläufer auf dieser welt gibt es ? wieviele hatten wir un deutschland? in 5 jahren vllt 5 ? wieviele leute spielen spiel ? millionen und nichts passiert .. du laberst so eine scheiße ? nur weil du auch gerne spielen möchtest aber zu arm bist 30 € für spiele auszugeben und nun auch geil sein möchtest und nun scheiße erzählst ? ich lach mich über diese seite so kaputt :D spiel mal selber und dann rede weiter !

    Geschrieben von ANALRITTER www.FrankT fick deine puppe weiter | 18. August 2012, 13:40
  209. h

    Geschrieben von Tim | 18. August 2012, 23:26
  210. Oh mann was habt ihr denn alle so genannte ” Killer-Spielen ” sind nicht so schlecht klar es gibt paar kankhafte junge mit einen Affenhirn Jugenliche und dann Amok laufen weil sie offenbar probleme im Leben haben aber es gibt auch normale Jugentliche mit keinem Dünnschissgurgler im Hirn bis zum eigenem Arsch !PS: diese seite ist in meinen Augen nutzlos und nicht mal besser wie haufen voller Kuh scheiße und warum disst ihr euch immer macht was geht nach draußen schaut einen film oder legt euch auf schiene und lasst euch überfahren ! FERTIG

    Geschrieben von Tim | 18. August 2012, 23:41
  211. Ich hoffe doch das diese seite ein schertz is…
    Mir kommt das hier eie so ne seite für pedofiele erwachsene vor… Habt ihr Eltern-im netz nicht etwas besseres zu tun als hier WoW als killer-spiel anzuklagen??
    Ich werde dadafùr sorgen das diese website gehackt wird.
    Hoch achtungs voll
    Jugend-im-netz.ichmagminecraft

    Geschrieben von Chip online.de | 18. August 2012, 23:50
  212. Ihnen ist klar, das das Bild ” Das neue Gewalt- Game Doom” Counter-Strike Source zeigt???

    Geschrieben von Anonymous | 19. August 2012, 02:16
  213. Ich hab gehört bei dem neuen Cs (Global Offensive) gibts auch Gaspistolen, um noch mehr Judenbabys zu töten!!!!

    Geschrieben von Winnenden09FanClub | 19. August 2012, 02:19
  214. alter WoW ist kein schooter
    der voll assi der das auf dieser
    troll seite reinstellt sollte seine fakes besser reschaschiren

    Geschrieben von was geht sie das an | 19. August 2012, 03:35
  215. Ich finde, das nicht irgendwelche “Killerspiele” einen Amokläufer machen, ich spiele selber fast täglich nach der Schule irgendwelche Shooter, ich gehe aufs Gymnasium und habe auch sehr gute Noten.

    Alles was in diesem Bericht steht ist erstunken und erlogen, ich denke nicht, dass irgndwelche Spiele ein Kind als Amokläufer erziehen, sondern Eltern oder Freunde ich denke nicht, das Spieler von der irrealen Welt eines Shooters automatisch Bezug auf die reale Welt nehmen.

    Und so auch in der realen Welt Gewalt ausüben.

    Geschrieben von Maik | 19. August 2012, 10:20
  216. Hallo,

    Ich bin der Meinung, dass der Verfasser dieses Berichts allgemein bekannte Vorurteile aneinandergereiht hat ohne diese auch nur im geringsten zu überprüfen. So ist es mir zum beispiel nicht bekannt, dass in irgendeinem Shooter Kinder oder Juden brutal ermordet werden.

    Ich persönlich bin Gymnasiast, schreibe gute Noten und spiele in meiner Freizeitt mit einigen Freunden Shooter. Über einen Amoklauf oder ähnliches hat noch niemals einer von uns nachgedacht.

    Geschrieben von Jp | 19. August 2012, 14:36
  217. Haha, regen die sich hier über die sogenannten “Killerspiele´´ auf und ich seh hier auf der Seite eine Werbung für Battlefield. Könnt ihr mir das erklären?

    Geschrieben von LM | 19. August 2012, 15:39
  218. 1. Die Spiele werden wie Drogen dargestellt
    2. Ich habe noch nie ein Spiel gespielt(bzw. davon gehört) in dem man Juden vergasen kann.
    3. Ein geistig gesunder mensch kann realität und fiktion unterscheiden. solche fälle sind einzelfälle

    Geschrieben von Patrick | 20. August 2012, 00:58
  219. ihr seit so scheisse habt nichmal eine ahnung und ihr seid doch erwachsen aber ihr habt ja nix zu tuhn weil die frau zu fett alt oder einfach nur lame is aber wieso beurteilt ihr sowas seid doch einfach nur behindert und ehm ja ich höffe ihr beendet alle smit suicid

    Geschrieben von miepichkilldicheinfacho | 20. August 2012, 10:22
  220. Wie herrlich xDDDD trolling level 1000 xD

    Ich brech ab vor lachen. Weiter so mann!

    Geschrieben von rageOmate | 20. August 2012, 11:44
  221. Also ich finde diesen Artikel sollte ich löschen nur ich bin zu dumm dafür.
    Ich erfinde noch Wörter die kein Mensch je gehört hat.

    Autor Author

    Geschrieben von Author | 20. August 2012, 19:04
  222. Horst Hantelbank findet diesen Artikel endmadig. kids

    Geschrieben von horst hantelbank | 21. August 2012, 00:30
  223. liebe Eltern im Netz gemeinde.

    ich bin 34, gläubig, und esse jeden tag Bio. ich meide Killerspiele und Terroristen. Da ich noch alte Pacman und Landwirtschafts simulatoren Killerspuiele im Regal habe, habe ich mich entschlossen, sie zu verbrennen, damit der Teufel aus meiner seele weicht. an alle kids und teens, hört auf mit den killerspielen und redet normal dütsch

    Geschrieben von robert | 21. August 2012, 12:10
  224. Das ist der letzte Dreck. Zumal das bei “de_dust2″ das Ziel des Levels ist die gelegte Bombe zu entschärfen oder sie explodieren zu lassen und nicht wie hier erwähnt “so viele Geiseln zu erschießen wie möglich”. Echt krankes übertriebenes Zeug hier. -.-

    Geschrieben von Kacken | 21. August 2012, 19:27
  225. das beste ist, dass der junge einfach seine hose runterzieht und onaniert xD
    der typ der sich diese geschichten ausdenkt hat echt die geilste phantasie… was er sich ausdenkt ist immer wieder lustig :D

    Geschrieben von geldjew123 | 21. August 2012, 21:32
  226. dieser Artikel is journalistisch sehr gut recherchiert und berichtet mit einer Neutralität, die ihresgleichen sucht!

    Geschrieben von Caphalor | 21. August 2012, 23:01
  227. Also ich finde es schrecklich wie ihr uns “Gamer” hinstellt, obwohl ihr keine Ahnung habt.

    Ich persönlich habe das Spiel Cunterstrike mit 16 gespielt und habe ein 1,8 Abi und studiere jetzt Jura.

    Es ist eine Unverschämtheit solch dreiste Geschichten zu erfinden, nur um seine eigene gestörte Wahrnehmung unter anderen zu verbreiten.

    p.s.: ich glaub RTL sucht noch Leute wie dich fürs Drehbuch schreiben ;)

    Geschrieben von Jonas St. | 21. August 2012, 23:11
  228. So… Das ganze Unwissen hier geht mir langsam voll aufn Pinökel.
    Zur Glock18:
    Waffenkategorie: Reihenfeuerpisotle
    Gesamtlänge: 186mm
    Gesamthöhe: 155,5mm
    Gesamtbreite: 30mm
    ungeladenes Gewicht: 0,624kg
    Viesierlänge: 165mm
    Lauflänge: 114mm
    Kaliber: 9mm Parabellum
    Mögliche Magazinfüllung: 17, 19, 31, 33 Patronen
    Kodenz: 1100-1300 Schuss/min
    Feuerraten: Halbautomatik, Vollautomatik
    Viesier: Kimme und Korn

    Quelle: Wikipedia
    Guckt euch wiki mal öfter an bevor ihr hier so nen Hirnkrampf reinschreibt. Dazu möchte ich sagen, um jeglichem Komentar, der aussagt, dass ich ein Waffennarr wäre, entgegenzuwirken: ICH HABE DIE MACHT GOOGLE ZU BENUTZEN und meine Fresse… die habt ihr alle.
    So Freunde der gepflegten paranoiden Wahnvorstellungen und Kinderverkorksung ich hoffen ich konnte euch ein Beispiel dafür geben, wie wundervoll man das Internet (mit Ausnahme dieser Verwurstung von Faschismus auf dieser Internetpräsenz-meine Meinung) zur Informationsgewinnung nutzen kann.
    Statt schönen Tag wünsch ich noch nen Scheissdreck.

    Geschrieben von Bitteschön | 22. August 2012, 13:39
  229. Liebe Eltern ich würde den Artikeln dieser Website kein Gehör schenken. Diese Artikel beruhen auf keinen sachlichen Fakten und sind besser als jeder Science-Fiction Roman. Auch finde ich eine Website in der ein aus Bangkok als Kontaktmann steht wenig seriös und zum lachen.

    Geschrieben von Florian Frenzel | 22. August 2012, 15:41
  230. als ich mir grade diesen Kommentar durch gelesen habe musste ich derbe feiern .Ich bin 16 Jahre und ich habe ein Geheimnis ich bin ein Massenmörder. Ich habe 27,480 arme wehrlose(schwer bewaffnete )menschen abgeknalt . omg weil ich virtuel Leute abmurkse kauf ich mir morgen ein Sturmgewehr des Typs g18 xD(Schwachsinn) geh in meine schule und hack den Babys und Juden und am besten noch diesen scheiß Neger den Kopf ab . weil ich ja zu sowas fähig bin. (komisch das immer nach einem Amoklauf die Spiele erwähnt werden aber nie das viele im Schützenverein waren oder eine Bezugsperson die im Schützenverein ist)

    Geschrieben von KingAlexander | 22. August 2012, 22:48
  231. allein schon xD de_dust2…Ziel des Levels ist es, so viele Geiseln zu erschießen wie möglich… bei dust2 gibt es nicht mal Geiseln xD

    Geschrieben von Steve-o | 23. August 2012, 08:21
  232. hmm vileicht solltest du dich mal fragen wer hier mehr geschädigt ist??
    Ich meine sie stellen hier in diesem Forum so viele Lügen rein .
    Um dann mit ca. 70 kommentaren beleidigt zu werden.
    Glauben sie wirklich den Müll den sie da von sich geben??
    Ernst haft wenn sie mal wieder verlassen wurden dann schreien sie bitte in ein Kissen, anstadt sich über Themen aufzuregen vondenen sie abzulut keine Anung haben.

    Geschrieben von ceriny | 28. August 2012, 17:01
  233. Diese Seite kann einfach nicht ernst gemeint sein. Allein diese Fehlinformationen… Ich bin mir sicher, dass es Fälle dieser Art gibt, ich bin mir aber auch sicher, dass dies hier ein Fake oder von einer betrunkenen oder verüückten Mutter geschrieben ist.
    Zuersteinmal: De_Dust2 Geiseln? Die sind mir aber neu…
    Zweitens:Seit wann ist die Glock 18 ein Sturmgewehr?! Wer auch nur ab und zu N-tv oder N24 einschaltet weiß das es kein Sturmgewehr ist.
    Seit wann fliegen in diesen Spielen Babyköpfe?!
    Außerdem versucht die Mutter hier die Schuld ihrer zerbrochenen Ehe und der Sucht ihres Sohnes genau diesem anzuhängen.
    So ein Schwachsinn, die Seite ist und bleibt für mich besser als jede Komödie.

    Geschrieben von Beiez | 28. August 2012, 19:21
  234. Falsche Fakten!!!!!

    Geschrieben von Marksen35 | 29. August 2012, 13:25
  235. Das Neuste Gewaltgame DOOM?

    Geschrieben von Marksen35 | 29. August 2012, 13:28
  236. Dümmer geht”s nimmer… Wenn der Artikel auch nur ein kleines Quäntchen Wahrheit enthält, dann diese, dass die Eltern vollversager sind. Spiele töten nicht, sondern Menschen. Ihr seid genau so scheisse wie diese Jungs hier:
    http://www.arche-internetz.net/viewtopic.php?f=6&t=2229

    Wenn das genau so wäre, wie beschrieben, hätten wir allein in Deutschland ca. Vier Millionen Amokläufer.

    Geschrieben von McMaflo | 30. August 2012, 21:47
  237. Ihr scheid doch bescheuert ? sowas nennt man EgoShooter und nicht Killer spiele Ihr Lappen hat ma sooo keine ahnung..

    Geschrieben von Ult1mat0r | 30. August 2012, 23:44
  238. das bild,das angeblich den ,,neuen”” (15 jahre alten) shoother doom zeigen soll zeigt eine szene aus dem eben falls in die jahre gekommenen spiel counter-strike,ich bin ebenfalls 13 spiele leidenschaflich egoshooter(auch mal ne nacht lang)die komplette geschichte ist komplett aus den fingern gesogen,man kann in keinem egoshooter juden erschießen,da nie auf die religion eingegangen wir.außerdem ist sowohl der kampf gegen babys, als auch das abtrennen von köpfen in keiner deutschen version eines egoshooters möglich.world of warcraft ist eben falls 9 jahre alt und ist ein online multiplayer rollenspiel es ist kein shooter und nicht brutal,oder sind sie zu doof um world of warcraft bei wikipedia einzugeben und anschließend den bericht zu lesen????

    Geschrieben von Trollgesicht | 31. August 2012, 00:49
  239. Sturmgewehr clock 18 :DDDDDDDDD
    Das ist ne handfeuerwafe, aber den Fehler macht ihr oft, wie man sieht seid ihr nicht sehr Lernfähig!
    wer mal bock hat auf ne runde MW3 (PS3) add: ””Fabi1997xD””
    ich zieh euch ab mit dem sturmgewehr glock 18 :DDD
    Das es zwar nicht gibt aber egal^^

    Geschrieben von MW3hardcorePROmit3.4KD-ElternImNetzOpfers! | 31. August 2012, 13:32
  240. Geschrieben von Tayler | 4. September 2012, 17:01
  241. Geschrieben von Tayler | 4. September 2012, 17:03
  242. Geschrieben von Tayler | 4. September 2012, 17:04
  243. Geschrieben von Tayler | 4. September 2012, 17:05
  244. Geschrieben von Tayler | 4. September 2012, 17:06
  245. LeFloid is der beste

    Geschrieben von Tayler | 4. September 2012, 17:10
  246. Geschrieben von Taylor | 4. September 2012, 17:11
  247. Das is zu geil. :D :D :D
    WoW als KillerShooter zu bezeichnen.

    *Lachflash*

    Geschrieben von IhrSeidLustig | 4. September 2012, 18:31
  248. Eine seite von und für harz 4empfänger

    Geschrieben von greg | 4. September 2012, 23:49
  249. Das ist echt lächerlich, ein Bild von CS und darunter “Metzeln bis der Arzt kommt: Hier das neue Gewalt-Game Doom” Oh man! ^^

    Geschrieben von m7k | 6. September 2012, 16:55
  250. Der Kopf des Babys flog durch die Gegend xD

    Bitte sag mir mal wie das Game heißt

    xDD

    Geschrieben von Niko | 6. September 2012, 19:20
  251. Diese Kacke gab mir einen richtigen Lachflash xD
    Ey, diese Leute wissen wie man Scheisse verbreitet und herumtrollt! Respekt ;)

    Geschrieben von TheHellIsThisShit | 7. September 2012, 18:16
  252. Das Gewaltspiel Doom auf dem Bild oben ist in Wahrheit Counterstrike 1.6
    Da sieht man wie toll die Artikel recherchiert sind!

    Geschrieben von gewaltspieler | 8. September 2012, 21:57
  253. World of Warcraft = Das brutalste Killerspiel das es gibt in 3D ?!?

    Mal im Ernst, die Seite hier enthält hirnloseres Zeug als Sendungen auf RTL !!!
    Und übrigens die Glock 18 ist kein Sturmgewehr

    Geschrieben von FuckThisShit | 9. September 2012, 20:16
  254. die Ganze seite is verarsche ,
    da sitzen 1 oder 2 Personen dahinter
    und lachen sich kaput…

    Geschrieben von DIter | 10. September 2012, 01:28
  255. das brutalste ist meine feuchte vagina ihr bitches und manchmal lass ich die penner daran lecken ihr bitches und mein sohn spielt auch dran rum und er ist ein brutaler killer

    Geschrieben von Dönerkebap | 10. September 2012, 15:40
  256. JULIENSBLOG for the win

    Geschrieben von Shuffler | 10. September 2012, 19:37
  257. Haha am geilsten finde ich ja das “Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”
    Ich meine es ist ja wohl offensichtlich das dieser “Bericht”, um es sachlich auszudrücken ausgedachte SCHEIßE ist, der nur von einem HIRNAMPURIERTEN NAZI geschrieben worden seien kann.Außerdem muss die Familie des Verfassers in der 7 Generation INZEST betreiben.Naja wie auch immer, ich geh dann mal mit meinem Glock 18 Gewehr Menschen abschießen dessen Köpfe ich dann später abhacke und dann auf sie drauf “onaniere”.Danach geh ich Juden vergasen, das übliche halt ^^.

    Geschrieben von SCHWANZIMMUND | 10. September 2012, 23:10
  258. Danke

    Als meine eltern sahen das bei Killerspielen immer übertrieben wird
    haben sie mir jetzt eins gekauft.

    Wir treffen uns in Cod mw3
    I bin da Hanse

    Geschrieben von Ich find die seite lol | 11. September 2012, 23:30
  259. “Mit Roberts Geburt begann auch die Tragödie der Familie. Vielleicht war die Tragödie aber auch Robert selbst.” HALLO GEHTS NOCH ? Die Geburt eines Kindes für sowas verantwortlich machen ? Ich kann bei sowas nicht mal mehr den Kopf schütteln ! Der Autor dieses Artikels gehört eingesperrt !

    Geschrieben von P. Matthes | 12. September 2012, 21:07
  260. Es ist so schlimm wie UNINFORMIERT der Autor/die Autorin ist. Fangen wir an: Das Spiel auf dem Bild ist Counter Strike nicht Doom, die Glock 18 ist eine Pistole kein Sturmgewehr, nach einer durchgespielten Nacht kann man noch nicht süchtig sind, World of Warcraft ist nicht wirklich brutal, es ist von der USK ab 12 freigegeben worden und ein MMORPG und kein “3D-Killershooter”.

    Geschrieben von Jarno | 16. September 2012, 21:46
  261. Ganz ehrlich die Aussage das “Killerspiele” jemanden zu einen Amokläufer macht ist total HIRNLOS ich spiele auch solche Spiele und ich hatte noch nie einen Mordgedanken oder so was ähnliches.

    Geschrieben von hans | 16. September 2012, 22:34
  262. omfg

    Geschrieben von Angel | 17. September 2012, 17:13
  263. ach ja….schön n let’s play im hintergrund laufen lassen, diesen artikel lesen und sich amüsieren xD

    Geschrieben von MOahxD | 18. September 2012, 21:32
  264. oh man ihr lächerlichen knechte :D
    was labbert ihr für scheiße?
    was soll die scheiße hier bitteschön bringen ?
    denk ihr nur weil ihr omas hier auf dicken macht werden alle “Killerspiele wie ihr sie nennt” verboten ? :D
    ohman richtig süß seit ihr :D

    Geschrieben von Sandro | 18. September 2012, 21:36
  265. was is das hier denn für ein schwachsinn ?????
    wer soll das denn glauben ???
    in dem alter kommt es vor dass es jugendliche mit dem spielen übertreiben.
    Mur weil man Counter Strike spielt is man nicht gleich verloren .
    diese seite is einfach nur lächerlich
    wer diesen artikel ernst nimmt hat keine ahnung vom leben.

    Geschrieben von Tim | 19. September 2012, 16:13
  266. Ey macht mal ein Artikel über assasins creed das konnte interessant werden danke im vorraus

    Geschrieben von Muhammet | 20. September 2012, 14:01
  267. BIGGEST SHIT EVER !

    Aer diesen dreck glaub hat keine Ahnung vom echten leben!

    Zudem wer dies glaub ist bestimmt auch der Meinung, dass alle die auf der Gamescom gehen Amokläufer sind werden etc. und der ganze scheiß -.-’

    mfg Axerion

    PS: ihr habt einen Schaden!
    PS 2.0: ich überlege ob ich einen Spambot auf diese Seite ansetzte, denn hier steht nur Müll!

    Geschrieben von Axerion | 20. September 2012, 14:54
    • zudem ein teil dieser “Killerspiele” muss im laden gekauft werden

      -> wenn ein Kind(unter 18) eines haben will muss ein Erwachsener dabei sein
      -> meist ein Elternteil sprich -dieser Artikel ist sinnlos-

      Geschrieben von Axerion | 20. September 2012, 14:57
  268. Hab mich weggelacht xD. Das ist natürlich alles frei erfunden und ehrlich, wer denkt das hier ist ernst gemeint, muss echt blöd sein. Naja, ich fand den post echt komisch und freue mich schon auf euer nächste verarsche von shooter-hassern

    Geschrieben von .... | 20. September 2012, 16:20
  269. Mein Sohn ist 14, spielt regelmäßig Ego-Shooter und hat auf seinem Zeugnis fast ausschließlich Einsen. Soviel dazu…

    Geschrieben von DerBernd | 21. September 2012, 23:08
  270. World of Warcraft ist ein Shooter Game?????
    Soweit ich weiß war das ein Fantasy Game.
    Aber RTL weiß eh alles oder Leute?

    Geschrieben von FensterRahmenLP | 21. September 2012, 23:57
  271. hahahah internet müll vom feinsten richtige müll seite

    Geschrieben von GehtEuchNixAn | 22. September 2012, 06:58
  272. Jeden den das wirklich interesiert (die meisten lesen es sowieso nur aus Spaß:D) soll diese Schundseite schließen und bei Google (weder Ekel-Porno noch Killerspiel) sich informieren und nicht auf irgeneiner Seite auf der 99% aller Sachen erfunden sind

    Geschrieben von IhrhabtkeineAhnung | 22. September 2012, 08:46
  273. hahaha erbärmlich hier :’D WoW ist ja ein richtig böses shooter game xDd es ist ein fantasy rollenspiel ihr hirnlosen affen! xD also die person die diese scheisse hier täglich produziert sollte echt erschossen werden mit der glock 18 “sturmgewehr”ich hau mich weg :’D erkundigt euch erst über waffen bevor ihr so eine scheisse produziert xD hier wird ja auch jeder zum killer, passt mal auf wenn ich meine socke anziehe, ich werde euch damit alle töten! hahaha lächerlich xD spasten.

    Geschrieben von der penisbär :D | 22. September 2012, 14:44
  274. Vielen dank, es war sehr amüsant

    Geschrieben von weisst du doch nicht | 22. September 2012, 15:09
  275. haha, ihr seid echt zu DUMM.
    Ich bin der Robert und euer leben is echt traurig.
    Ihr habt keine Ahnung vom Leben.
    Wie sehr ich diesen Begriff: “Killerspiele” doch hasse.
    Dieses Video gibt euch so richtig die Meinung!

    PS: Ich bin nicht der Robert falls ihr zu dumm seid um das festzustellen.

    Geschrieben von Robert | 23. September 2012, 15:33
  276. “de_dust2 ist eines der brutalsten Spiellevel des berüchtigten Amok-Shooters Counter-Strike 2. Ziel des Levels ist es, so viele Geiseln zu erschießen wie möglich. ”

    TOTALER BLÖDSINN !
    das de steht für den englischen begriff ” defuse ” ( entschärfen )
    das bedeutet in diesem level gibt es überhaupt garkeine geiseln die man töten KÖNNTE. maßlos übertriebene scheiße

    Geschrieben von KUSH | 23. September 2012, 16:51
  277. Eines Tages werde ich auch eine Seite public machen … und dann rede ich von den grausamen Nachwirkungen nachdem der Nachbarsjunge Salami gegessen hat

    Geschrieben von freak | 24. September 2012, 00:42
  278. Anschliessend zog er die hose aus und onanierte
    fuer mich die lustigste zeile.

    wie koennen leute denken dass dieser artikel keine satire sondern vollster ernst ist?

    Geschrieben von guenter | 24. September 2012, 01:36
  279. Alles Müll!!! WoW ist kein Killerspiel ihr Spinner es ist ein Rollenspiel und het eine FSK 12 Beschränkung. Dust ist kein Level sondern eine Karte auf der man spielt. Und Geiseln giebt es da auch nicht XD VOLLIDIOTEN. Counter Strike ist ein Taktik Shooter. Es geht darum taktisch mit seinem Team zu agieren und die Bombe zu platzieren. Und Alls Polizist muss man die Terroristen daran hindern. Ein Killerspiel ist Duke nuken oder quake aber Hauptsache bei solchen scheiß Internetseiten ist es das Ihr häzt. Denn wen eure Redaktion sich richtig informiert hätte hättet ihr garicht so eine scheiße veröffentlicht. Und wenn C S ein ballerspiel ist frage ich mich was das onanieren damit Zutun hat. Habt wohl nen Porno mit pc spielen verwechselt wa?

    Geschrieben von Vap0r | 24. September 2012, 09:10
    • Wahre Worte
      das Kind ist geisteskrank
      und wie zur Hölle kommt der an Counterstrike
      er ist 15
      gut ich bin 14 und spiel es aber meine Eltern grenzen die zeit eben ein.

      Geschrieben von HI | 24. September 2012, 21:01
  280. Mal im ernst das ist die dähmlichste Seite Ever!!! Sowas dummes hab ich in meiem Leben nicht gehört! Mal im ernst jeder der ein bischen Ahnung von Killerspielen oder Gamern hat findet die Seite Dumm!!!!!
    Glock 18 ein Sturmgewehr oder WoW ein 3D shooter das is einfach nur DUMM !!!

    Geschrieben von Nils | 24. September 2012, 12:04
  281. jo jo voll dumm

    Geschrieben von thomas | 24. September 2012, 15:14
  282. Solangsam geht die Seite hier aber zu weit, oder? Die veröffentlichen ja nur Bullshit. Hier ein Kommentar an diese sehr gut organisierten und fleißigen “Redakteure”: Videospiele sind in der jungen Gesellschaft etablierter als Käsebrot. Egal wieviel ihr hier rumzickt und mit euren schlecht geschriebenen “Artikeln” den jungen Eltern Angst machen wollt. Ihr könnt nichts mehr damit bewegen. Die Gesetzeslage ist fest, der Trend ist etabliert und hey, da ist über die Jahre ja n ganzer Wirtschaftszweig entstanden :D Leute verdienen ihr Geld mit “killerspielen” – weltweit . E-Sport, Gaming Redaktionen (die mehr Klicks haben als ihr überhaupt zählen könnt) und Marketing Firmen. Virtualität ist die Zukunft :) get The fuck over it / komm von juliensblog ;)

    Geschrieben von Streety | 24. September 2012, 15:53
  283. Ich hab noch nie in meinem Leben so einen Scheiß gelesen. Und ich hatte für eine Woche die Bild…
    So langsam frage ich mich ob die Autoren dieser Seite minderbemittelte Vollidioten
    sind oder das wirklich ernst meinen?!
    Abgesehen von den in Massen existierenden Fehlern wie diesen hier:(“Obj.177 im Quelltext):[...] World of Warcraft gekauft
    einer der brutalsten 3D-Killershooter auf dem Markt, Anm. v. Author”.
    Anderes Beispiel “Der Kopf eines toten Babys flog durch die Luft”. Ich habe
    keine Ahnung wie ein “Redakteur” dieser Seite “arbeitet”, jedoch sollte man sich
    schon informieren was real ist und was einfach idotischer Quatsch, von dem dieser Autor
    ja anscheinend träumt["Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”]
    Perverse und abartige Gedanken wie diese gehören in eure Kinderporno-Abteilung oder
    sollten in in abartigen Köpfen bleiben…

    Geschrieben von Julien | 25. September 2012, 16:46
  284. So, ich fang dann mal an, euch die Fehler zuzeigen

    1. sowas: der Kopf eines toten Babys flog durch die Gegend – werded ihr in keinem für Deutschland geschinttenem Spiel finden, und auch in den Uncut Versionen nicht –

    2. zu versuchen mit Mitleid mit irgendeiner erfundenen Sabine irgendwelche “Emotionen” zu erzeugen ist scheiße, und funktioniert hats auch nicht, da bekommt man nur ne Bullshit Attacke

    3. Diese Spiele sind ab 18 bzw. das was da beschrieben wurde war vollkommen überzogen und die USK (Unterhaltungssoftware-Selbstkontrolle) schaut schon welche Spiele in deutschland verkauft werden dürfen, bzw. welche geschnitten werden

    4. Wenn er wirklich süchtig wäre, war es nicht die beste Idee ihm einfach alles wegzunehmen (selbst Schuld), bei süchtigen muss man damit rechnen
    (aber ich weiß ja dasses ihn nie gab ^^)

    5. Ein Sturmgewehr Typ Glock 18, wirklich -.- ? Die Glock 18 ist kein Sturmgewehr

    6. Nazi-Nicolai also!? In Deutschen Fassungen gibt es keine Hakenkreuze, siehe Wolfenstein (alle Hakenkreuze wurden durch das Symbol auf dem Wolfenstein Icon ersetzt) – die entwickler haben 1 kreuz vergessen zu zensieren, das spiel wurde aus den deutschen Läden genommen und durfte nicht mehr verkauft werden, sowas darf allgemein nicht verkauft werden (siehe Wolfenstein 3D)

    7. World of Warcraft ist ein MMO und kein Shooter, da is ja sogar Spongebob noch brutaler

    8. er werde uns eines Tages mit seinen Computer-Waffen abmetzeln, genau wie in seinen Videospielen.
    (ja, ganz bestimmt, was denn auch sonst)

    9. Sabine, ich kann nicht mehr.’”, erinnert sie sich, nimmt eine Zigarette aus dem Glas auf dem Küchentisch und schüttelt den Kopf. “Er wollte die Scheidung.”
    (ja wie gesagt, keine Emotionen bei so ner scheiße, ahhh meine mutter hat meinen vater abgeknallt und sein organe vergewaltigt, seht ihr, ich kann das auch!)

    10. Händler für illegale Ballerspiele berüchtigt war
    (bestimmt, der Papst war sein bester Kunde)

    11. mittlerweile 16-jähriger Sohn
    (Die Spiele sind ab ACHTZEHN)

    12. Er sagte, er müsse die Bombe auf de_dust2 entschärfen.” de_dust2 ist eines der brutalsten Spiellevel des berüchtigten Amok-Shooters Counter-Strike 2. Ziel des Levels ist es, so viele Geiseln zu erschießen wie möglich. “Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”
    (kein weiter Kommentar, das erklärt sich von selbst)

    13. Und das Bild, das dürfen wir doch keinesfalls vergessen! darunter steht: Metzeln bis der Arzt kommt: Hier das neue Gewalt-Game Doom
    (DOOM ist ein Horror-Shooter von ID-Software, das auf dem Bild ist counterstrike von Vlave)

    Geschrieben von Geh weg | 26. September 2012, 04:09
  285. Ich vergase gerne Juden ;)

    Geschrieben von Horst Hantelbank, Prof. | 26. September 2012, 11:12
  286. hier, vergleicht mal was da im text beschrieben wird, wie die spiele wirklich sind und wie sie in deutschlanf veröffentlicht werden

    Geschrieben von Deine Mudda | 26. September 2012, 15:05
  287. Mensch, ich habe gerade meinem Sohn Lukas (16 Jahre) Counter Strike zum Geburtstag geschenkt. Er wollte es doch so unbedingt und ich hätte mir nie träumen lassen, dass dieses Killerspiel solche Folgen haben kann. Ich werde es ihm sofort verbieten und das Spiel entsorgen! Doch was wenn es schon zu spät ist? Was wenn Lukas jetzt plötzlich vor mir steht und anfängt zu onanieren? Bitte Hilfe an meine E-Mail !!!

    Geschrieben von Ulrich O. | 26. September 2012, 15:13
    • stadt alles zu glauben was hier so im internet (vorallem hier) steht würd ich erstmal anfacgen, auf seriösen seiten nach infos zu suchen, oder googlen, was da steht ist der größte schwachsinn, und völlig übertrieben, wie zum beispiel der das mitr dem kopf eines toten babys, es ist praktisch schon bewundernswert, welche “kreativität” in diesen “Lügen” steckt, würda das wirklich n einem spiel passieren, würde die bumndesprüüfstelle für jugendgefährdenete median (kurz BPJM) das spiel auf den indizieren, (dh. das spiel dürfte garnicht in und nach deutschland verkauft werden) , Counter strike ist auserdem wesentlich weniger blutig als da beschrieben – abgeterrennte körperteile eingeschlossen (wieder das mit der BPJM) – und des weiteren merkt man das es schlecht recgherchiert ist, auserdem hat das neuere CSS (counter strike source) von der USK eine altereinstuffung ab 16 bekommen, also so brutal kanns schonmal unmöglich sein ;D

      Geschrieben von Steffen | 26. September 2012, 19:50
  288. Ihr Erwachsene seit so Behindert alter :DD hier so Killer-Spiele unso xD

    Ich bin der SHOOTERKING

    Geschrieben von Shooter King | 27. September 2012, 20:40
  289. ihr seid doch alle so dumm…es gibt vielleicht keute die von sowas aggressiv werden…das heißt noch lange nicht,dass alle so sind…diese seite ist voller noobs

    Geschrieben von 12345 | 28. September 2012, 22:46
  290. ihr seid doch alle so dumm…es gibt vielleicht keute die von sowas aggressiv werden…das heißt noch lange nicht,dass alle so sind…diese seite ist voller noobs!!!

    Geschrieben von 12345 | 28. September 2012, 22:46
  291. IHR NOOOOOOOOOOOOOOOBS!!!!!!!!!!!!!!

    Geschrieben von Thorben | 28. September 2012, 22:48
  292. Hallo,
    ich habe mir diese Seite jetzt seit einigen Wochen angeschaut und kann nur sagen das ist nicht gut recherchiert. Eltern werden vollkommen falsch informiert über spiele die ihre kinder spielen.
    Ich hätte den Vorschlag das sie selber mal die spiele spielen sollten damit sie wissen worum es geht.
    Es macht keinen Sinn Eltern irgendwelche Geschichten über Angebliche “Killer” spiele zu erzählen. Oder irgendwelche Sportarten (Paintball oder airsoft) runterzumachen wenn man noch nicht mal versteht worum es dabei geht.
    Eltern sollten sich lieber den Sport bei einem Lokalen Team anschauen und sich beim Team informieren bevor sie im Internet irgendwelche Artikel ohne Wahrheitsgehalt lesen und sich dann danach eine Meinung danach zu bilden

    Geschrieben von Leopold | 29. September 2012, 00:42
  293. Hallo,als ich schon die Überschrift von Artikel gelesen habe war ich schon am Lachen.Definieren wir das Wort Killer oder Mörder mal ”Mord steht allgemein für ein vorsätzliches Tötungsdelikt, dem gesellschaftlich ein besonderer Unwert zugeschrieben wird. In der Regel unterscheiden historische und aktuelle Strafrechtssysteme zwischen einer einfachen oder minder qualifizierten vorsätzlichen Tötung und einer besonders verwerflichen Form, nach deutschem Sprachgebrauch dem „Mord“.[1] Die Definition und systematische Stellung der in der Regel mit einem höheren Strafmaß sanktionierten zweiten Spielart variiert jedoch recht stark zwischen den verschiedenen Rechtssystemen. Bezüglich der strafrechtsdogmatischen Systematik wird „Mord“ in unterschiedlichen Rechtsordnungen als Grundtatbestand, Qualifikation oder eigenes Delikt sui generis angesehen. Hinsichtlich der Definition bezieht die Unterscheidung sich in den meisten Fällen entweder auf das „ethische Moment des Gesamtbilds der Tat“ oder auf das „psychologische Moment der Entschlussfassung“.[2] Im letzteren Fall unterscheidet sich Mord von anderen Tötungsdelikten oft nur in der mens rea (subjektiver Tatbestand). Diese auf das römische Recht zurückgehende Abgrenzung zwischen Affekts- und Vorbedachtstötung, die kennzeichnend für das psychologische Moment der Entschlussfassung ist, wird von Teilen der Literatur als „Weltrecht“ (Kohler) angesehen, was aber zweifelhaft ist.[3] Eine über alle Zeiten und Kulturen anerkannte Definition des Mordes gibt es nämlich nicht. Im Völkerstrafrecht wird Mord wegen der daraus resultierenden Abgrenzungsschwierigkeit zum Teil mit vorsätzlicher Tötung gleichgesetzt.Hat der Artikel jetzt was mit dem Wort Mörder/Killer zutun?Seid wann vergleicht man Virtuelle Killer-Spiele mit Mord im wirklichen Leben.Schon als die ersten Wörter gelesen habe ich gemerkt das dieser Artikel einfach nur Sinnlos ist.Bis jetzt ist keiner Amok gelaufen wegen solcher Killer-Spiele.Wenn es mal zu einem Amoklauf kam dann aber meistens wegen dem Wort Mobbing.Ich denke eher das die Betreiber dieser Seite eher den Kinder die Freiheit weg nehmen wollen.Bei vielen Artikeln ist die Rede von 18 Jährigen Menschen die immer noch wie 12 Jährige auf dieser Seite runter gemacht werden.Echt Traurg

    Geschrieben von Unbekannt | 29. September 2012, 12:55
  294. eltern im netz ist doch nur ne seite wo sich erwachsene leute über ihre kinder aufregen weil diese spiele spielen… liebe redakteure verschwendet doch nich eure zeit mit deises sinnlosen artikeln dass will soweiso keiner wissen macht etwas sinnvolleres ihr WERDET EUCH SOWIESO NIE DURCHSETZEN KÖNNEN HAHA

    Geschrieben von EIN ist nutzlos | 29. September 2012, 14:05
  295. Super Seite hier. Selten so gelacht. Alles gelogen. Alles Schwachsinn.
    1. Die Glock 18 ist kein Sturmgewehr, sondern eine vollautomatische Pistole.
    2. Ernsthaft? Nicolai müsste ungefähr im Alter ihres Sohnes sein also auch ca. 15 Jahre alt. Und wer ist mit 15 Händler für illegale Spiele?
    3. World of Warcraft ist ein Massentaugliches Multiplayer online Game und kein Killershooter.
    Wer denkt sich so einen Scwachsinn aus?

    Geschrieben von Anonymous | 29. September 2012, 15:51
  296. Chillt euer Leben und sucht euch mal Real Life man -.- Killer Spiele is klar…. Ihr labert doch totale scheiße! Ich zocke selbst diese sogenannten von euch Killer Spiele -.- Und hab ich jemals Amok gelaufen oder sonstigem? NEIN! Wall diese Spiele nur Spiele sind! Mehr nicht! Wer klar im Kopf ist und selbst die kleinen Kinder wissen das es Spiele sind und nicht bedeutet das sie im Real life jemanden Töten sollen/wollen um Punkte oder sonstigem zu Bekommen…. Wenn das so währe denn währe es in der Armee oder bei der Bundeswehr so ! aber doch nicht bei Counter Strike oder Call of Duty ect…. Diese Spiele sind nichtmal annährend Echt… Seit wann kann amn ein magazin in einer Waffe rausziehen und reinstecken so das man gleich weiter schießen kann… Und das is laut euren außsagen fast echt? Euer IQ is unterste schublade! Anstadt hier sunne dummen Kommentare / Beiträge zu schreiben würde ich an eurer stelle mal ein Job suchen und Geld verdienen!

    Geschrieben von Chillig | 29. September 2012, 17:40
  297. Ich möchte nur mal kurz eben betonen wie Hirnverbrannt und scheisse diese Seite ist. Nur weil das manchmal Passiert heisst das noch lange nicht dass das immer so ist und noch einmal zum mitschreiben: Diese Hirnverbrannten Leute die das glauben tun mir wirklich Leid weil das hier eigentlich nur eine witzeseite ist.

    Geschrieben von JubJubsw | 29. September 2012, 20:37
  298. also an alle eltern wenn kinder killer werden aha also googelt mal auf wikipedier also in kurzform steht da 1 auftrags töter 2 tötet ander und sich so ich galaube nicht das 99%aller ego shooter spieler auftragskiller sind oder?

    Geschrieben von kind | 29. September 2012, 21:40
  299. Omg erstens dr artikel. Esteht aus 99 protzent scheise ich meine wow eines der brutalsten killerspiele omg boah einfach arm ich meine das kind ist normaler als die mutter und die erfinder der seite

    Geschrieben von Derder sichauslangweileangemeldethat | 30. September 2012, 00:25
  300. Diese Seite ist der größte Scheiß seit der Erstaustrahlung von RTL…

    Ich meine diesen Scheiß den die hier schreiben ist ja wohl nicht mehr ernst zu nehmen.
    Nach dem ersten Absatz habe ich aufgehört zu lesen.
    Zitat:
    ” Vielleicht war die Tragödie aber auch Robert selbst. ”

    Dies würde ich schon fast Cybermobbing nennen?!
    Ein Kind als “Tragödie der Familie” zu bezeichnen?! Sacht mal, gehts noch?!

    Diese Seite gehört verboten!
    Inhaber der Seite, bitte schließt sie und tut der Menschheit ein gefallen…

    Geschrieben von Prognant | 30. September 2012, 17:12
  301. hallo frank fucking torthoff deine mutter hat dich wohl als baby zu oft fallen gelassen du bist so dermaßen realitäts fremd das mann die eigentlich sofort erschießen müsste du erbärmlicher haufen menschlicher anatomie hast keine ahnung von irgenwas du knecht <3

    Geschrieben von geiler stecher mit riesenglied | 1. Oktober 2012, 13:57
  302. Ein Fall für RTL!!! (ich mein die Seite ;D)

    Geschrieben von Hans | 1. Oktober 2012, 20:38
  303. Er sagte, er müsse die Bombe auf de_dust2 entschärfen.” de_dust2 ist eines der brutalsten Spiellevel des berüchtigten Amok-Shooters Counter-Strike 2. Ziel des Levels ist es, so viele Geiseln zu erschießen wie möglich. “Anschließend zog er seine Hose runter und onanierte.”

    In diesen Text sind gleich 3 Fails
    1.de_dust2 ist nich ein der brutalsten Spielleveln alle gleich brutal :D
    2.bei de_dust2 gibts keine geiseln
    3.der erklährt sich von selbst ;D

    Geschrieben von Dämliche Seite | 1. Oktober 2012, 20:44
  304. dieser beitrag ist totaler schwachsinn da können die Spiele nichts dafür sondern eure beschissene Erziehung

    Geschrieben von jojopopo | 2. Oktober 2012, 16:30
  305. also leute die keine ahnung haben erstellen eine seite und schreiben dinge über die sie keine ahnung haben.Das ist wie Scheiße im nutella glaß

    Geschrieben von behinderte-im-netz | 4. Oktober 2012, 15:54
  306. Die ganze seite hier ist doch irgendein witz oder ?? …. wow killerspiel ? selbst und das ist nicht gelogen meine oma weiß das da nicht geballert wird ?? ….

    Geschrieben von Jeancé | 4. Oktober 2012, 18:25
  307. joa das ist logisch schickt mir ma ne dem von cs und das sturmgehwer glock 18 könnt ihr dierekt mitschiken
    ausser dem gibts bei cs keine lvl
    letzte frage was hat das onaniren damit zu tun

    Geschrieben von egoshooooooter | 5. Oktober 2012, 21:07
  308. Author,
    wissen sie eigentlich, was für einen MIST Sie da schreiben? Haben sie für ihre Artikel auch nur eine Sekunde ERNSTHAFT recherchiert? Man könnte fast meinen, nein! Was schreiben sie da für einen ausgewachsenen Blödsinn!
    1.) WoW ist KEIN Ego-Shooter!
    2.) Sie stellen CSS-Spieler so dar: Alle haben kein Reallife und zocken nur den ganzen Tag. Sie haben nichts zu tun, außer Amok zu laufen. Wenn das so wäre, gäbe es täglich eine Amoklauf!
    3.) Ihre Artikel über Shooter haben alle denselben Inhalt: Kind spielt CSS, verliert RL aus den Augen und läuft Amok. Das stimmt nicht. Es gibt genügend Menschen, die solche Ego-Shooter spielen, ohne dabei die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren.
    Ich hoffe, sie verbessern Ihre Artikel in Zukunft-wenn nicht, bleibt diese Seite Schwachsinn und Klischee-Bestätigung!

    Geschrieben von Baum | 5. Oktober 2012, 21:53
  309. Also wer dass ernst nimmt sollte echt gedanken machen … Denn alles was hier Steht ist Lüge ! Lüge ? Ja Lüge Verdammt ich Spiele viel EGO-Shooter
    Laufe ich Amok ? Nein. Habe ich ein Leben (Schule etc.) Jaa ein sehr gutes sogar. Warum macht mir sowas spass ? Ego-Shooter waren schon immer ein Ventil für den Frust des Alltags, also was kann daran dann schlimm sein ? Nichts…

    Geschrieben von Christopher D | 6. Oktober 2012, 01:57
  310. Ich wollte nur erwähnt haben, dass die Typ Glock 18 eine vollautomatische Pistole ist, kein Sturmgewehr!!!!!

    Geschrieben von TVJoker265 | 6. Oktober 2012, 13:53
  311. glock 18 is ne pistole und kein sturmgewehr

    Geschrieben von Günter | 6. Oktober 2012, 17:17
  312. Hey schaut mal was ihr idioten da für einen mist von text produziert habt es sin ALLES falsche fakten zB. WoW brutalste 3D- Shooter ……..wow ist ab 12 jahren freigegeben…….

    Geschrieben von Woddy | 6. Oktober 2012, 20:34
  313. Der ganze drecks artikel ist schlichtweg ERLOGEN und enthält die größte anzahl falscher fakten die ich je in meinem 14 jährigen leben gesehen habe:
    Glock 18 ist kein sturmgewehr sondern eine PISTOLE !
    WoW ein 3D Killershooter ?!?! Was zur fucking HÖLLE labert ihr für schwachsinn ?!
    Und was soll bitteschön das mit dem abgetrennten babykopf ?! Um gottes willen es gibt kein in der welt zugelassenes spiel das sowas überhaupt enthält !!!
    WTF !! Und allein dieses wort Nazi-freund, was seid ihr denn für kranke assis ?!? Vor allem dieseer wie er wohl heißen mag „Author“. WER HAT DIR DENN IN DEIN NICHT VORHANDENES HIRN GEKOTET ?!

    Geschrieben von geht niemanden was an | 7. Oktober 2012, 16:59
  314. Ich spiele diese sogennanten Killerspiele seit ich 13 Jahre alt bin und seitdem hat sich nix verändert ich habe Freunde,Hobbys … ein Reallife halt. Es ist traurig das so eine was heisst dumme eher lustige -_-” seite so viel Aufmerksamkeit kriegt. Ich sollte mir eine Klatschen das ich mir hier was durchgelesen habe!

    Geschrieben von Eriic | 7. Oktober 2012, 19:03
  315. Ich hoffe ja, dass Eltern diese Berichte auf “eltern-im-netz” nicht ernst nehmen. Wer sich nur annähernd in diesem Themengebiet auskennt, wird sofort auffallen, dass die Betreiber bzw. Verfasser der Texte wohl überhaupt keine Ahnung haben.
    Entweder sie erfinden alles selbst, oder sie recherchieren und nehmen Artikel von anderen Websites, die wohl offensichtlich auch schlecht sind. Wer diese geistige Verdummung dieser Seite glaubt, der hat wohl selber einiges in seinem Leben falsch gemacht… Gott gib Hirn!

    Geschrieben von Simon12348 | 8. Oktober 2012, 15:02
  316. “Eltern können das nie verstehen, was so super an First-Person_Shooter-Gaming ist…
    Zockt er auch MW3 auf X-BOX?
    soll mich mal anschreiben…
    xX19JOHNNY92Xx

    meintest du die Typ95? XD XD XD

    Geschrieben von Johnny | 8. Oktober 2012, 19:18
  317. Ich hab eine Lmg des Typs Magnum 44.

    Geschrieben von SteveHarris | 8. Oktober 2012, 20:20
  318. also ist gegen Menschen OK?

    Geschrieben von Johnny | 8. Oktober 2012, 20:50
  319. Glock 18 klar ein Sturmgewehr
    WoW ein Killerspiel
    Ich kann nicht mehr aufhören zu lachen

    Geschrieben von Gott seit ihr dumm | 9. Oktober 2012, 19:42
  320. Hör auf so einen rassistischen scheiss zu schreiben!Es ist zwar lustig,aberich befürchte,dass manche Eltern diesen Mist glauben! Es ist zwar unwahrscheinlich, dass es neben ihnen so dumme Menschen gibt, aber sicher ist sicher.

    Geschrieben von Kenzai | 9. Oktober 2012, 23:19
  321. einfach nur lachflash bie dieser verkackten seite

    Geschrieben von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx | 12. Oktober 2012, 12:03
  322. einfach nur lachflash bei dieser verkackten seite

    Geschrieben von xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx | 12. Oktober 2012, 12:03
  323. STURMGEWEHR GLOCK 18, hahahah… wie dumm kann man eigentlich sein????

    Geschrieben von Böser Killerspieler | 12. Oktober 2012, 19:00
  324. Ich weine und lache zugleich.

    Man merkt, dass der Verfasser noch NIE Counterstrike oder World of Warcraft gespielt, bzw. gesehen hat.
    —————————————-
    Naja, aber erst einmal das Positive and diesem Artikel:
    Es stimmt das einige Kinder sehr empfindlich sind, was Amok-Spiele betrifft. Aber diese sind auch psychisch labil.

    Und das wars dann auch schon mit dem Positiven. =)
    —————————————-
    Diese “geschichte” ist für mich erstunken und erlogen, da niemand nach dem ersten mal zocken süchtig wird. Aber gehen wir einmal davon aus, dass dieser “Artikel” echt ist und auf einer wahren Begebenheit basiert. Als erstes will ich auf das Spiel Counterstrike eingehen, dass hier angesprochen wird.

    1. Counterstrike gibt es nicht auf Konsole.

    2. In Counterstrike sind keine Zivilisten, Kinder geschweige denn Babys anzutreffen.(Ausnahme: die Geiseln, welche als Erwachsene dargestellt werden.)

    3. In einem Abschnitt wird das dort genannte “Level” de_dust2 erwähnt. Es gibt in Counterstrike keinerlei Levels. de_dust2 ist eine sogenannte map(Karte bzw. Umgebung auf der gespielt wird). Es gibt verschiedene “maps” mit verschiedenen Zielen. Auf de_dust2 muss man eine Bombe entschärfen, bzw. legen. Auf anderen “maps” wird das Ziel verfolgt die Geiseln zu retten bzw. zu schützen und NICHT die Geiseln zu töten.

    4. Dieser Abschnitt im Artikel hat die Überschrift: Ich muss die Bombe entschärfen!!
    Das hätte auch noch zu der map de_dust2 gepasst(in der es überhaupt keine Geiseln gibt) Im Text selbst kommt aber gar nichts von Bomben. Allerdings steht in diesem Abschnitt auch noch was von Geiseln. Aber es gibt keine Geiseln und Bomben auf einer map. Es gibt nur entweder oder.

    5. Die Glock ist KEIN Sturmgewehr sondern eine Pistole.
    —————————————-

    Zurück zu dieser “Geschichte”.Selbst ein psychisch labiles Kind wird nicht beim ersten mal zocken süchtig. Es grenzt auch schon fast an Rassismus diesen Nicolai als “Nazi-Nicolai” zu bezeichnen. Die Mutter hätte einfach nur verbieten müssen, dass ihr Sohn so etwas spielt, da es ja auch nicht für sein Alter gedacht ist. Ich kann auch aus eigener Erfahrung sagen, dass Spiele wie Counterstrike nicht einmal im Ansatz dazu da sind, Freude am töten zu haben sondern viel mehr Freude am Spielen! Es geht viel mehr um Rivalität als um Aggressivität.

    Auserdem ist am Rande bemerkt !World of Warcraft! KEIN BALLERSPIEL sondern gehört zu dem GENRE FANTASY und ist ein MMORPG !! In diesem Spiel geht es darum seine Fantasy-Figur zu stärken, zu “leveln” und die Welt zu Erkunden. Das ist ein völlig anderes Thema und gehört hier einfach nicht hinein.

    Es ist im übrigen auch nicht Recht, sein Kind für eine Scheidung verantwortlich zu machen. Aber darüber hat “Wyre” schon geschrieben(siehe unten).

    Ich weis überhaupt nicht wieso ich mir überhaupt die Mühe mache und das hier schreibe, da ich felsenfest davon überzeugt bin, dass diese Seite ein Fake ist. Zumindest hoffe…, nein BETE ich, dass es so grenzenlose Dummheit in diesem von Gott erschaffenem Universum NICHT gibt.
    —————————————-
    Mit freundlichen Grüßen
    ein amüsierter und zugleich tief verletzter Leser

    —————
    |Sam Like Toast |
    —————

    Geschrieben von Sam LikeToast | 12. Oktober 2012, 21:50
  325. Also wenn ich mich nicht irre, gibt es doch Punktabzug, wenn man in CS geiseln auch nur verletzt?

    Geschrieben von BlackCredible | 13. Oktober 2012, 10:55
  326. Penis

    Geschrieben von Penis | 15. Oktober 2012, 03:33
  327. und wenn aus einem kind kein killer wird wird er einer von euch! und das ist ja wohl noch schlimmer!!!

    und warum muss man hier eigendlich seine e-mail adresse angeben???

    Mein ihr das eigentlich ernst ich meine jeder den ich kenne lacht darüber das ist doch echt krank!
    wenn man schon Minecraft als killerspiel ansieht wo es da doch nicht einmal blut gibt!!! und das ziel ist bauen das einziegen was man da tötet sind Blöcke! und wenn man mal ein tier töten muss dann ist dass auch nicht sinnlos so wie in anderen spielen vieleicht sondern man braucht die resourcen um zu überleben! so lernen kinder mehr wie sie überleben könnten wie auf dieser seite!!!
    GANGNAM STYLE

    LG Wipf1000

    Geschrieben von Wipf1000 | 15. Oktober 2012, 08:01
  328. Äm ups ich meinte gegen Monster und Zombies und nicht gegen Menschen

    Geschrieben von Wiso macht ihr das | 8. Oktober 2012, 12:22

Umfrage

Loading ... Loading ...

Eltern im Netz auf Twitter